wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Hier wird über alles Allgemeine zum Thema Dreamcast diskutiert.
lumpi3
lumpi3 (DCKult.de)
lumpi3 (DCKult.de)

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von lumpi3 »

aber lakieren ist sehr mit vorsicht zu genießen :!:
wer richtig viel zockt wird schon bemerkt haben das die DC unter umständen schon gut warm wird , und wenn sie nun lakiert ist dämmt das zusätzlich und sie wird im inneren noch mal ein bischen wärmer !

Hab das früher alles selber ausprobiert lackieren Temeraturmessungen usw auh komplett Umbau und Reperatur hab da alles gemacht was nur so ging.Von daher Lackieren immer mit Vorischt zu genießen da ja am besten Grundierung der Lack selber und um es gescheit aussehen zu lassen auch noch Klarlack drauf sollte sprich ne 3 Fache Dämmschicht kommt auf das Gehäuse.
Bei Fragen gern Pn
Lobo
Anfänger
Anfänger

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Lobo »

Ich hatte mich mal mit einem Chemikanten hier aus dem Ort unterhalten, der unter anderem auch Konsolen repariert und restauriert. Seiner Meinung nach kommt der Gilb von austretendem Brom, das dem Kunststoff als Flammschutzmittel hinzugefügt wurde. Ein Platz an der Sonne beschleunigt die Vergilbung, aber auch Konsolen, die nicht in der Sonne stehen, wären davon betroffen. Schützen könne man sie am besten durch dunkle Aufbewahrung und Verpacken in Folie.
Benutzeravatar
mickschen
Lebende Legende
Lebende Legende

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von mickschen »

Da gibst ne Menge Theorien. Nikoten kann das Dinge auch aussehen lassen wir eine Alte Banane. UV ist ja auch nicht nur direkte Sonne, hadt du aktuell eine braune DC?
Benutzeravatar
Freudi93
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Freudi93 »

Das was Lobo schreibt kenn ich auch soo. Natürlich hielft Nikotin noch nach
Lobo
Anfänger
Anfänger

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Lobo »

mickschen hat geschrieben:
06.02.2024, 00:45
Da gibst ne Menge Theorien. Nikoten kann das Dinge auch aussehen lassen wir eine Alte Banane. UV ist ja auch nicht nur direkte Sonne, hadt du aktuell eine braune DC?
Ein echt fieses USA-Case und eine mittelmäßig vergilbte PAL.
Benutzeravatar
Stardragon
Verdientes Ehrenmitglied
Verdientes Ehrenmitglied
Kontaktdaten:

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Stardragon »

Ich habe in den letzten Monaten einige wissenschaftliche Untersuchungen dazu gefunden. Eine richtige Kurzfassung ist schwierig, ich kann mal versuchen, das wichtigste kürzer zusammenzufassen (Quellen verlinke ich unten). Das Brom, was man lange als Ursache vermutet hat, scheint am Ende nicht wirklich oder nur sekundär reinzuspielen. Nikotin gilbt auch, dessen Wirkung kann man aber mit Nikotinlöser fast vollständig wieder runterwaschen. Allerdings scheint es die Alterung auch zu verstärken (Siehe unten).

1. Kunststoff altert. Klingt banal, aber das ist wirklich erst einmal das Hauptproblem.

2. Durch die Alterung wird er spröder, die "Schlagfestigkeit" leidet
2. a) Kunststoff der gealtert ist, hat dazu zwei weitere negative Eigenschaften
- Er beginnt zu vergilben
- Dazu kommt ein öliger Film, der klebrig aushärtet. Den bemerkt man aber meist nicht, weil das sehr wenig ist und man das wenige durch gelegentlichen nebenbei Staubputz entfernt, bevor es genug ist, dass man bemerken könnte. Sieht man daher nur an Kunststoff, der lange vor sich hin gegilbt ist ohne benutzt zu werden.

3. Die Alterung ist chemisch gesehen ein Abbau der Polymere

4. Die Alterung wird durch viele Einflussfaktoren beschleunigt.
4. a) "Der Polymerabbau kann durch Hitze (thermischer Abbau), Licht (Photoabbau), ionisierende Strahlung (Radioabbau), mechanische Einwirkung oder durch Pilze, Bakterien, Hefen, Algen und deren Enzyme (biologischer Abbau) verursacht werden. Die schädlichen Wirkungen der Verwitterung auf Polymere wurden im Allgemeinen einem komplexen Satz von Prozessen zugeschrieben, bei denen die kombinierte Wirkung von UV, Licht und Sauerstoff überwiegen."
Ja, die Alterung wird durch TEILE des UV-Licht beschleunigt. Ich weiß, dass ist verwirrend, weil oft gesagt wird, dass das UV-Licht das wäre, was bleicht. Das stimmt so nicht. Die genauen Anteile des Lichtes, die die Alterung hervorrufen, sind relativ sicher bekannt:
4 b.) Die photochemische Vergilbung wird durch Wellenlängen zwischen 300 und 380 nm verursacht, wobei alle Wellenlängen nahezu gleich wirksam sind. Das sind folgende Bereiche (Die alle zum nicht sichtbaren Spektrum des Lichtes gehören)
- UVB (280-315)
- UVA (315-400 nm)
4 c.) Dazu gibt es weitere Sachen, die dem Kunststoff schaden: Hydroperoxid, Carbonyl, Ungesättigte Verbindungen (C=C), Latalysatorrückstände, Charge-Transfer(CT)-Komplexe im Sauerstoff...

Das wären soweit erstmal die Ursache für den Gilb. Ich mache jetzt mal mit der "Bekämpfung" von Gilb bzw. dem Bleichen weiter, auch wenn das eigentlich hier Offtopic ist, aber da kommen gleich ein paar Dinge, die miteinander zu tun haben.

5. Entgegen dem, was viele glauben, kommt die bleichende Wirkung des Lichtes nur sehr geringfügug von UV-Licht und überwiegend von Licht aus dem sichtbaren Spektrum. Die bleichende Wirkung wird von Licht im Wellenlängenbereich von 380-525 nm verursacht In den Wellenbereich fällt:
- UVA (315-400 nm)
- Violettes Licht (380-430nm)
- Blaues Licht (430-490nm)
- teilweise Grünen Lichts (490-570nm)
(Disclaimer: Das bezieht sich rein auf die bleichende Wirkung des Lichts ohne Bleichmittel. Da kann es durchaus sein, dass deren Bleichwirkung durch UV-Licht verstärkt wird, was aber dann wiederum dem Plastik gleich schaden dürfte. Kommt aber auf die genauen Wellenlängen der UV-Lichter an)

6. Die maximale Farbveränderung wird durch Licht im Bereich von 475-485 nm verursacht Also im blauen Bereich (430-490nm) des sichtbaren Spektrums. "Blau macht glücklich" ;) .

Leider geben zumindest LED-Beleuchtungen, sofern ich dazu Spektrenangaben und Messungen finden konnte, anscheinend nicht wirklich viel Licht in diesen Wellenlängen ab. Bleichen mit Beleuchtung gestaltet sich eher als schwierig. Als sei das noch nicht frustrierend genug, kommt das Schlimmste zum Schluss:

7. Die spektrale Empfindlichkeit, die auf der Veränderung der Schlagfestigkeit beruht, verschiebt sich mit fortschreitender photochemischer Vergilbung vom UV-Bereich in den sichtbaren Bereich.
Oder anders gesagt: Je weiter die "Versprödung" fortschreitet, desto mehr wir das Plastik auch angreifbar für normales, sichtbares Licht.

Daraus folgt:
- Kunststoff der einmal angefangen hat zu vergilben, wird immer wieder vergilben. Die Alterung hat bereits stattgefunden. Allerdings scheint es zu helfen, wenn ein gebleichtes Werkstück nicht in der dunklen Schublade verschwindet, sondern irgendwo offen in einem Zimmer steht und indirektes Sonnenlicht ausgesetzt ist. Ich führe zum Thema Licht und Wärme aktuell noch Testreihen durch. Das kann aber noch ein oder zwei Jahre dauern, bis die aussagekräftig sind.
- Bleichen mit Chlor etc. und UV-Licht verstärkt die Alterung des Kunststoffes enorm (Sorry für die schlechten Nachrichten).
- Mit sehr starkem Blaulicht des sichtbaren Anteils des Lichts kann man gelb gewordenen Kunststoff wieder bleichen. Eine Glühbirne etc. hat nicht genug Blaulichtanteil und ist nicht stark genug. Bisher habe ich kein Leuchtmittel gefunden, dass das kann, nur Sonnenlicht.
- Da im Sonnenlicht auch UV-Licht enthalten ist, lässt man durch Bleichen im Freien den Kunststoff auch weiter altern. Die Vergilbung wird jedes Mal schneller zurückkehren.
- Reduzieren kann man das, in dem man das UV-Licht rausfiltert. Normales Glas filtert UVB nahezu komplett und UVA zumindest zum Teil. Doppelglasfenster, die zusätzlich mit einer UV-filternden Schicht bedampft sind, können den kompletten UV-Licht-Anteil filtern. Und lassen das blaue, sichtbare Licht aber dafür durch.
- Was zum Beispiel gut funktioniert soll, ist das bleichen hinter der getönten Heckscheibe am Auto. Habe ich noch nicht getestet, irgendwann waren einfach mal die vergilbten Sachen bei mir zuende. Und es bleibt an warmen Tagen natürlich noch die schädliche Einwirkung der Hitze.

Ich persönliche bleiche daher mittlerweile meine Sachen nur noch auf der Fensterbank und meist nicht in der stärksten Mittagshitze. Ich nutze dafür Fenster zur Ostseite und das Morgenlicht. Ich suche derzeit noch nach einer Folie oder etwas in der Art, um das restliche UV-Licht zu filtern. Das dürfte dann die schonendste Art dese Bleichens sein. Bisher hatte ich noch keinen Erfolg auf der Suche. Es gibt filternde Plexiglasscheiben, aber keine Angaben in welchen Wellenbereich. Ich bin schon fast am überlegen mir ein Lichtspektrumsmessgerät zu holen. 😅

Disclaimer: Die Grundlage der Aussagen hier sind eigene Erfahrungen aus eigenen Testreihen, aber vor allem die unten verlinkten Abhandlungen zu dem Thema. Die Ergebnisse der Abhandlungen beruhen zum Teil auf einmal durchgeführte Tests. Soll heißen, die Ergebnisse wurden dann nicht noch einmal durch die Tests anderer bestätigt. Ungenauigkeiten, Ereignisse aufgrund weiterer Einflüsse etc. sind also nicht ganz auszuschließen. Dazu kommen natürlich noch die Möglichkeiten, dass sich unterschiedliche Kunststoffarten zum Teil unterschiedlich verhalten. Allerdings scheinen sich ähnliche Tests bisher gegenseitig in der Regel zu bestätigen und auch meine Testreihen (Siehe auch viewtopic.php?t=7424) bestätigen die Ergebnisse schonmal.

Quellen:
https://springerplus.springeropen.com/a ... 1801-2-398
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10. ... .080270418 (leider ist nur das Fazit kostenlos, die ganze Abhandlung kostet 49$, ich habe sie hier liegen)

Das große Problem an der Sache ist allerdings eine Art "Glaubenskrieg" im Netz, weil viele nicht mal wahrhaben wollen, dass man nur mit Sonnenlicht bleichen kann, schon gar nicht hinter Fensterscheiben und vor allem nicht, dass UV-Licht größtenteils schädlich ist. Warum, weiß ich nicht, es gibt die Vermutung, dass viele Sammler sich dann eingestehen müssten, dass ihre Bleichvorgänge dem Kunststoff geschadet haben und vermutlich Angst haben, dass die Sachen dann weniger wert sein könnten. Auf jeden Fall geht es bei entsprechenden Diskussionen zum Teil leider auch sehr aggressiv zu.

Ich hoffe, ich konnte helfen und habe jetzt keinen mit der "Wall Of Text" überwältigt.

Ich muss das ganze oben noch mal irgendwann in besser lesbare Form bringen. Wobei es für die meisten wohl schon viel verständlicher sein dürfte, als die Quellen. Was ich auf jeden Fall nach Möglichkeit noch Ergänzen möchte, wären erhellende Bilder. Gerade die ganzen Wellenlängen sind etwas verständlicher, wenn man dazu mal ein Bild des Spektrums sieht, von welchem Bereich wir gerade reden bzw. mal einer Spektralgrafik von einem üblichen LED-Leuchtmittel zur Gegenüberstellung.
Zuletzt geändert von Stardragon am 20.02.2024, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gamer aller Arten. Egal, ob auf dem Bildschirm, auf dem Tisch, in Gedanken oder in Wald und Flur. Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstris

Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Lobo
Anfänger
Anfänger

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Lobo »

Ich finde deinen Textberg extrem interessant. Auch zu später Stunde. =)
Das mit der Heckscheibe beim Auto klingt gut. Mein Auto steht in der Einfahrt mit dem Heck zur Sonne. Das werde ich mal ausprobieren.
Benutzeravatar
Stardragon
Verdientes Ehrenmitglied
Verdientes Ehrenmitglied
Kontaktdaten:

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Stardragon »

Gerne. Wie gesagt, sollte der Kunststoff nicht zu warm werden. Also nicht gerade im Sommer, vielleicht eher eine Versuchsreihe für die nächsten Monate und mit leicht geöffneten Seitenfenstern, damit es nicht zu warm wird im Auto. Du kannst ja mal berichten, ob es wirklich klappt. Bei den Heckscheiben bin ich etwas skeptisch, ob die nicht zu viel filtern.

Hab auch schon überlegt jetzt im Frühjahr einfach eine Dreamcast oder stylisch auf der Hutablage spazieren zu fahren. Im Moment habe ich nur wirklich nichts gegilbtes mehr.
Gamer aller Arten. Egal, ob auf dem Bildschirm, auf dem Tisch, in Gedanken oder in Wald und Flur. Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstris

Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Benutzeravatar
MexxNapster
Haudegen
Haudegen

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von MexxNapster »

Danke für die Zusammenfassung, ist interessant. Da ich seit mehreren Jahren in kunststoffverarbeitenden Betrieben arbeite und wir einige Experten im Labor haben, klingt für mich einiges plausibel.
Das UV Licht und die meisten Kunststoffe sich nicht mögen ist bekannt. Das aber nicht nur der UV anteil bleich, sondern auch die längeren Wellen ist mir neu.
Ich habe aktuell in meiner Gartenhütte ein Pflanzenleuchte welches ein ziemlich breites Spektrum hat für 10h jeden Tag im Einsatz. Vielleicht schaffe ich es, einen kleinen Versuch zu machen.


Kann ich jetzt Bilder hochladen oder geht das noch nicht?
Dateianhänge
Screenshot_20240208_054245_Amazon Shopping.jpg
Screenshot_20240208_054245_Amazon Shopping.jpg (67 KiB) 352 mal betrachtet
Zuletzt geändert von MexxNapster am 08.02.2024, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mickschen
Lebende Legende
Lebende Legende

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von mickschen »

Siehst du unterm Schreibfenster im Vollständigen Editor.

Wenns nicht zu groß ist, geht es meistens xD
Screenshot_20240208-080151.png
Screenshot_20240208-080151.png (252.72 KiB) 353 mal betrachtet
Benutzeravatar
MexxNapster
Haudegen
Haudegen

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von MexxNapster »

Klare Fall von Tomaten auf den Augen
Benutzeravatar
mickschen
Lebende Legende
Lebende Legende

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von mickschen »

Ich habe hier bzgl Topic auch ne Menge Kandidaten gehabt oder habe sie noch. Also nur was DC angeht, habe hier mal ein Set gekauft OVP Konsole, mit 3 Arcade Sticks, 4 Controller, 4VMUs und 4 Rumble Packs. War irgendwie ein Jackpot muss ich dazu sagen, aber da war alles wie neu. Konnte das irgendwie gar vnicht glauben Wo stand das ganze Zeugs all die Jahre und die Controller fühlten sich auch alle wie neu an.
Dann habe ich eine OVP Konsole gekauft wo ich mich gewundert habe, wie so was geht und zwar war die Front ordentlich braun, und das Zog sich dann so fast bis zur Mitte hin aber es wurde bis dahin dann immer heller so dass es ab der Mitte bis hinten dann aussah wie neu. Und das nicht nur beim Deckel, sondern auch der Boden quasi. Wenn es nur der Deckel gewesen wäre dann würde ich aufs Material schieben. Wenn es durch Alkohol weggegangen wäre, hätte ich es aufs Nikotin geschoben. Es kann ja nur Luft oder Sonne gewesen sein. Auch völlig strange.
Dann habe ich auch ein Gehäuse hier, welches einfach nur dunkel ist. Irgendwie grau, nicht gelb/braun. Wobei da drin auch noch ein leichter gelb Stich ist :D Aber durchweg durch das ganze Gehäuse, da vermute ich einfach Keller.

Ich habe im letzten Sommer mal bisschen Oxi Haarbleiche in eine Mülltüte gepackt und das Gehäuse was nur vorne gelb war da rein gelegt. Das Foto hier zeigt, dass ich nur zu wenig genommen habe und ich werde das im Sommer nachholen. Da werde ich eine transparente Box nehmen, die DC komplett in das Zeugs eintauchen und einen Tag lang in der Sonne bruzzeln lasse. Man sieht hier an den Stellen wo mehr Zeugs auf der Case war und es länger gebraucht hat um zu verdunsten, ist es ordentlich heller geworden. Aktuell ist es wie Kunst: Dreamcast Mod Typ: Marmoriert :D (eher Marmorisiert :D)
IMG_20240208_090405121_AE~2.jpg
IMG_20240208_090405121_AE~2.jpg (784.4 KiB) 343 mal betrachtet

Bei dem Zeugs oder wenn man es zu oft macht, kann das Case auch brüchig werden. Das war übrigens das Case was vorne Braun wie eine alte Banane war xD

Dat kannste evtl nach dem nächsten Mal wegschmeißen :D
Benutzeravatar
Stardragon
Verdientes Ehrenmitglied
Verdientes Ehrenmitglied
Kontaktdaten:

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Stardragon »

MexxNapster hat geschrieben:
08.02.2024, 05:40
Ich habe aktuell in meiner Gartenhütte ein Pflanzenleuchte welches ein ziemlich breites Spektrum hat für 10h jeden Tag im Einsatz. Vielleicht schaffe ich es, einen kleinen Versuch zu machen.
Das wäre großartig. <3 Musst ja nur irgendein vergilbtest Plastikteil mit in den Lichtkegel packen. Da es nur Licht braucht, musst Du das Gerät auch nicht mal auseinander schrauben. Vom Spektrum her sieht das aus, als ob das gehen könnte, auch wenn bei 475-485 nm die Intensität schwach ist. Die y-Achse ist relative Intensität, nehme ich an? Weißt Du, wie Strahlungsintensität ist, damit man abschätzen kann, wie sich das im Vergleich zum Sonnenlicht verhalten dürfte? Du glaubst nicht, wie spannend ich das finde.
Gamer aller Arten. Egal, ob auf dem Bildschirm, auf dem Tisch, in Gedanken oder in Wald und Flur. Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstris

Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Benutzeravatar
kasumi
Grünschnabel
Grünschnabel

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von kasumi »

Dachte immer die gelbe Scheisse kommt aus einer Raucher Wohnung lol... Hab auch noch eine Shell hier liegen die auch Gelb wie eine aus dem Aschenbecher ist.Evtl kann mir jemand hier helfen das zu cleanen wäre cool.
Benutzeravatar
Stardragon
Verdientes Ehrenmitglied
Verdientes Ehrenmitglied
Kontaktdaten:

Re: wovon wird eigentlich die dreamcast case gelb ??

Beitrag von Stardragon »

Wenn es wirklich Nikotin ist (Was es aber meist nicht ist), merkst Du das ganz schnell, wenn Du mal mit etwas Spüli, einem Schwamm und Wasser dran gehst. Wenn der Schwamm schwarz wird, ist auf jeden Fall auch Dreck oder Nikotin mit im Spiel. Dann am besten erstmal alles auseinander schrauben und reinigen. Wenn es wirklich Nikotin ist und das schon länger drauf ist, hilft Nikotinlöser.

Wenn es kein Nikotin/Dreck sein sollte oder unter dem Nikotin die Shell immer noch Gelb sein sollte, hilft Dir der Sammelthread
viewtopic.php?t=7423

Das einfachste ist es wirklich, die Shell auf eine Fensterbank (Nicht Nordseite) zu legen und da einfach eine Weile zu vergessen. Im Sommer reichen schon mal vier Wochen. Kannst Du auch jetzt schon reinlegen, aber 8 bis 12 Wochen braucht es da schon. Dafür brauchst Du nichts weiter zu machen, außer mal nach 8 Wochen zu schauen, ob sich was getan hat und die dann evtl. mal drehen.
Gamer aller Arten. Egal, ob auf dem Bildschirm, auf dem Tisch, in Gedanken oder in Wald und Flur. Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstris

Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Antworten

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste