Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Alles über den kleinen, blauen, stacheligen Dauer(b)renner.
Antworten
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 2401
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von mickschen »

Mit Sonics 30. Jubiläum auf der Matte warten die Fans gespannt auf neue Ankündigungen. Bisher ist offiziell, dass der zweite Sonic Film mitten in der Produktion steht und voraussichtlich nächstes Jahr „Sonic Prime“ auf Netflix ausgestrahlt wird. Bezüglich der Spiele sorgte nun das Gerücht eines Sonic Colours Remasters für Aufsehen.

Der Grund dafür, dass diese Nachricht die Runde macht, ist die Entdeckung genau dieses Titels auf der Internetseite des Synchro-Studios Iksample aus Berlin. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Seite nicht erreichbar, aber trotzdem konnten einige Nutzer, schnell wie Sonic, Aufnahmen von ihr veröffentlichen.

Außerdem gibt es eine Listung von „Sonic Colours Ultimate – Limited Edition“ vom französischen Händler Sogamely. Dort wird das „Spiel“ für rund 35 Euro für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch zum Vorbestellen angeboten, und das mit einem Veröffentlichungszeitraum innerhalb dieses Jahres. Seit wann bzw. wie lange dieses Angebot schon auf der Seite existiert, ist allerdings unklar.

Sonic Colours erschien 2010 für die Nintendo Wii und als separate Version für den DS. Eggman hat einen Freizeitpark im Weltall erbaut, allerdings nur für seinen eigenen Spaß. Die Planeten, die an den Park gekettet sind, werden von den bunten Wisps bewohnt, und genau deren Energie will Eggman für seine Pläne nutzen. Die Wisps bitten Sonic um Hilfe und leihen ihm ihre Farbenergie. Seit Colours tauchen die Wisps in den Spielen als Power-Ups auf.

Ein Jahr nach Colours erschien Generations – das erste Spiel, das neben Englisch und Japanisch weitere Sprachen in Sachen Synchronisation anbot, darunter auch Deutsch. Iksample hat also, zuletzt mit Team Sonic Racing und Sonic Forces, in gewisser Weise eine gemeinsame Vergangenheit mit dem blauen Igel.

Ob an dem Gerücht etwas dran ist, ob es Sonic Colours auf Deutsch geben wird und – falls man die ersten beiden Fragen mit „Ja“ beantworten kann – ob man noch dieses Jahr Offizielles von SEGA hört, steht in den Sternen.



Also ich wäre dafür! Aber nicht ohne eine Steam Version! Wenn dieses Jahr kein "Forces 2" kommen würde, dann bräuchte Steam definitiv Nachschub :D Und SEGA ist gewillt dort eigentlich auch 90% der Titel zu bringen die sie sonst auch auf anderen Plattformen bringen. Ein schönes Beipsiel ist dort "Lost World" welches ja ein exclusiv für Nintendo war! Und alle neuen Titel seit Generations sind dort released worden, würden mich wunden und leicht abschrecken wenn sie auf einmal Steam nicht involvieren würden!

UND ich persönlich kenne den Titel noch nicht, also pro Sonic Colours Remake 4 all :D
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Nice und klingt auch plausibel. Colors war relativ gut und ein Exclusive, daher haben es viele nicht gespielt. Von welcher Quelle hast Du den Text?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
Alina the Hedgehog
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 155
Registriert: 21.08.2020, 20:01
Spielt seit: 2006
Wohnort: Mobius
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Alina the Hedgehog »

Stardragon hat geschrieben:
18.04.2021, 21:14
Von welcher Quelle hast Du den Text?
Von meinem Artikel auf SEGA Portal.

Ich persönlich habe Colours nur auf dem DS gespielt. Das ist zwar ein komplett eigenes Spiel und lässt sich viel mehr wie ein Sonic Rush 3 spielen, aber ich habe es auf jeden Fall gemocht ^^
Ich bin auch der Meinung, dass eine Steam-Version für ein eventuelles Remaster von Vorteil wäre
"Kreation ist Leben. Diese Empfindung ist das Herz SEGAs."
~ Haruki Satomi
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Danke für die Info. Hoffentlich enthält die Limited wieder diese Figur. Ich mag die Limited für die Wii deswegen, weil es mal was anderes ist.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 2401
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von mickschen »

Es wäre auch eine Überraschung aber auch kein ganz neues Spiel und so bleibt es einmal bei 'alte Fans Glücklich machen' und ein bisschen Hoffnung auf einen zweiten Forces Teil :) Würde mich sehr freuen. Auch wie in dem Jahr als Mania und Forces rauskam, war für alle eine schöne Überraschung glaube ich.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Eigentlich nicht. Forces würde mit Teaser vorher angekündigt. Ich weiß es noch, weil ich mich wegen dem Teaser sehr drauf gefreut habe. Einen Nachfolger halte ich leider für sehr unwahrscheinlich. Ich persönlich hatte sehr viel Spaß mit Forces, war da aber eher eine Ausnahme. Und bei den Reviews ist es mit Bereichen von 5/10 bis 7/10 alles andere als gut weg gekommen und die Verkaufzahlen waren leider wohl auch alles andere als berauschend. Die Kritiken waren objektiv ja auch durchaus absolut gerechtfertigt. :(
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
Alina the Hedgehog
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 155
Registriert: 21.08.2020, 20:01
Spielt seit: 2006
Wohnort: Mobius
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Alina the Hedgehog »

Ich liebe Forces. Es ist zwar nicht perfekt (welches Spiel ist das schon?), aber ich würde ihm trotzdem mindestens 75/100 Punkten geben und mich demnach auch auf eine Art "Forces 2" freuen – immerhin möchte ich wirklich gern wissen, was aus Infinite geworden ist ^^

Dafür sollten sie aber ein Mania 2 oder ein anderes Spiel mit dem klassischen Sonic stecken lassen. Zu viel Nostalgie ist echt nicht gesund für das Franchise, und immerhin war SEGA schon immer eine Firma, die sich weiter entwickelt und immer mal Neues probiert hat. Mania war auch keine Überraschung, man denke an den Ankündigungstrailer. Allerdings war es sogar weniger als das, was ich erwartet hätte. 5 von 13 Zonen recycelt, und dabei war eigentlich Generations, das gerade mal sechs Jahr vorher erschien, als großes "Nostalgiespiel" gedacht. Die Fanbase kann ihren Hass auf Forces unter den Teppich kehren, für mich bleibt es beste Sonic Spiel der letzten Jahre.

Tut mir leid, falls das hart klang. Es ist ein sensibles Thema. Colours Remaster ist mir recht, meinetwegen auch ein Unleashed Remaster – welches von beiden ist mir eigentlich egal. Ich stehe prinzipiell allen neuen SEGA-Spielen optimistisch gegenüber, aber so lange wir nicht noch mehr vom klassischen Sonic bekommen, bin ich nicht nur optimistisch ggü. einem neuen Spiel, sondern sehe ihm auch freudig entgegen.
"Kreation ist Leben. Diese Empfindung ist das Herz SEGAs."
~ Haruki Satomi
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Ich denke, man darf nicht den Fehler machen, zu glauben, wenn das eine kommt, kommt das andere nicht. Hinter beiden Spielen standen ganz andere Teams. Und Sonic läuft seit Jahren zweigleisig (2D und 3D, wobei die 3D-Spiele ja auch eher gemischt sind). Zumal wir mit unserer Freude über Forces bei einem "entweder oder" nur verlieren könnten. Sonic Mania hat deutlich bessere Kritiken (7/10 bis 9/10). Wie es mit den Absatzzahlen aussieht, weiß ich nicht, aber unter den Gamern allgemein gilt Sonic Forces als schlechtes Spiel und Mania als gutes. Das ist einfach Tatsache.

Genau genommen fährt Sonic sogar x-gleisig, ein richtiger Kanon über alle Spiele existiert nicht. Ich weiß, dass es viele gibt, die sich einen durchweg einheitlichen Kanon wünschen, kreieren, sogar propagieren. Man muss sich aber auch dabei vor Augen führen, dass die Wahrscheinlichkeit für jeden sehr hoch ist, dass es nicht der persönliche Traumkanon wird, sollte es jemals einen geben. Von daher halte ich mich aus irgendwelchen "Das ist der richtige Kanon"-Diskussionen auch raus. Ich denke, das führt zu nichts. Die Spiele, die irgendwie zueinander gehören, sind in ihrer Serie kenntlich (Adventure 1 & 2 zum Beispiel). Und so lange man nicht einen verbindlichen Arc spannt, können wir alle das bekommen, was uns am besten gefällt. Dabei schadet IMHO keine Schiene dem Franchise, außer im persönlichen Interesse vielleicht. Just my 2 cent.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
Maryokutai
Echter Dreamcast-Fan
Echter Dreamcast-Fan
Beiträge: 1413
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Maryokutai »

Mich hat Forces ebenfalls nicht umgehauen. Ich würde nicht behaupten es sei schlecht, aber es ist ereignis- und höhepunktlos, fast schon unscheinbar und teilweise sogar ein bisschen langweilig. Also das komplette Gegenteil von dem was 3D-Sonic eigentlich immer war.
Mania war da ein ganz andere Kaliber, wobei man hier fairerweise sagen muss, dass so ziemlich jeder das Spiel mit aufgesetzter Nostalgiebrille erlebt hat und somit streng genommen nicht neutral beurteilen konnte. Andererseits ist das natürlich auch die USP des Projekts gewesen ─ schwer zu sagen. Wenn du heute einen Zehnjährigen vor beide Spiele setzen würdest, welches würde er besser finden?

Colours fand ich okay. Auf jeden Fall eines der besseren 3D-Sonic-Titel, aber mir hat z.B. das eher verpönte Lost World besser gefallen. Dort wurden die zusätzlichen Fähigkeiten mMn nach besser integriert, in Colours fühlten dich sich zeitweise an wie Fremdköper die nicht hunderprotzentig mit dem Leveldesign harmonierten. Ich weiß nicht ob ich ein Remaster davon kaufen würde, eine Remake auf Basis der Hedgehog-Engine würde mich schon mehr reizen.
Benutzeravatar
Alina the Hedgehog
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 155
Registriert: 21.08.2020, 20:01
Spielt seit: 2006
Wohnort: Mobius
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Alina the Hedgehog »

Dass ich nicht lache.
Also, nur, weil in Magazinen irgendwelche Heinis ohne Ahnung und Nachdenken Rezensionen mit schlechter Bewertung verfassen, die Leser damit beeinflussen, wodurch diese mit Vorurteilen das Spiel spielen und dann die Fanbase – ja, die selbe Fanbase, die eigentlich "Hassbase" genannt werden sollte – meint, das Spiel sei schlecht, ist es objektiv? Das glaubt ihr ja wohl selbst nicht. Würde ich als Zehnjährige eine von beiden Spielen vorgesetzt bekommen, hätte ich mit Forces mehr Spaß, ohne Zweifel. Und dabei bin ich selbst jemand, deren erste Sonic Spiele Adventure 2 Battle und Generations waren.

Sonic Forces hatte einen Höhepunkt und es hatte Spannung. Wenn man erwartet, dass jedes neue Spiel die vorherigen übertreffen sollte, dann tut's mir leid, aber so läuft der Hase (bzw. Igel) in der Spielebranche nicht. Forces war seit sehr langer Zeit wieder mal ein Spiel mit ernsterer Geschichte. Colours, Lost World und die Boom-Spinoffs kamen da nicht ran. Die klassischen Teile haben nichtmal Geschichte, sondern nur die Situation "Antagonist macht etwas Böses, haltet ihn auf". Wo ist Mania besonders im Vergleich zu Sonic 1, 2, 3 & Knuckles oder CD? Wenn es darum geht, Mania zu beschreiben, würde ich sagen: belanglos. Forces fand ich lohnenswerter. Der klassische Sonic hatte in Forces keine wirkliche Daseinsberechtigung, meiner Meinung nach, aber der Hauptfokus sollte nicht darauf liegen, sondern auf das Teilhabe des Spielers am Geschehen, daher der Avatar – das Entgegenkommen für die Fans, da die Sonic Fanbase eine der größten Ersteller von Fancharakteren ist. SEGA war für mich schon immer eine Firma, die Neues probiert, aber dafür werden sie von den Leuten leider nur angeprangert.

Die Hedgehog-Engine ist im Endeffekt nur die Grafikengine. Sie wird auch in Shin Sakura Taisen verwendet. Wie das mit der Wii-Version von Colours war, weiß ich nicht. Lost World kenne ich nur am PC, also auch nicht für die nicht im meinem Besitz befindliche WiiU. Allerdings ist eine Vermutung von mir, dass es evtl. mit der Steuerung zusammen hängen könnte? Zumindest kann man bei z. B. Bohrer oder Laser nicht viel bezüglich "mit Leveldesign harmonieren" anpassen. Dass aber eine komplett neu entwickelte Version kommen würde, wage ich zu bezweifeln. Immerhin ist das eine andere Situation verglichen zum Rome Remake.
"Kreation ist Leben. Diese Empfindung ist das Herz SEGAs."
~ Haruki Satomi
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Puh, kein Grund sauer zu werden. Die Theorie mit den Magazinen kann man sich zwar haben, dürfte aber schon daran scheitern, dass es nicht nur schlechte Reviews gab.

https://www.metacritic.com/game/xbox-on ... ic-reviews
https://www.metacritic.com/game/playsta ... ic-reviews
https://www.metacritic.com/game/switch/ ... ic-reviews

Magazine ohne Ahnung? Wo soll deren Motivation sein, schlechte Sachen über gute Spiele zu schreiben? Und die Leser übernehmen einfach, was sie lesen? Hat irgendwie zu viel von einer „Lügenpresse und Massenbeeinflussungs“-Theorie.

Zudem sind die Kritikpunkte durchaus valide. Die Story wird ja auch gar nicht kritisiert, sondern eben so Sachen, wie viele Slide-Partien, die einen zu großen Teil des Spiels das Spielen nicht den Spieler überlässt. Man rutscht eben nur und nimmt ab und an eine Abzweigung. Ich hatte auch daran großen Spaß, aber objektiv kann ich diese Kritik gut nachvollziehen.

Und Du darfst nicht vergessen, dass der Großteil der Fans eben mit den klassischen Spielen groß geworden sind und kein Interesse an Fancharakteren, neuer Story etc. hat. Da geht es um das klassische Gameplay des klassischen Plattformers. Von vielen an den Foren habe ich gelesen, dass die einfach nur spielen wollten und die hauen Zwischenspänne einfach weggeklickt haben. Ich kann den Absatz zwar nicht nachvollziehen, dafür ist Forces einfach das falsche Spiel. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Forces dann eher langweilig ist.

Ich vermute, das ist eher das Problem. Für viele (jüngere) ist Sonic das, was im Fernsehen kam, wie Sonic X. Und Spiele, wie Sonic Adventure. Und eben die Archie Comics. Für viele (ältere) ist Sonic nur ein nostalgischer Plattformer. Und wenn man das eine will und das andere bekommt, dürfte man wohl enttäuscht sein. Die Mehrzahl der Plattformerfans kann ja nicht einmal etwas mit Sonic Adventure anfangen.

Ich spiele beides ganz gerne, habe aber an einen Forces mehr Spaß, als an einem Mania.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
Maryokutai
Echter Dreamcast-Fan
Echter Dreamcast-Fan
Beiträge: 1413
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Maryokutai »

Sonic Mania als belanglos abzustempeln geht auch irgendwie an der Realität vorbei. Ich kann mich gut daran erinnern, als die ersten Wertungen veröffentlicht wurden und die ganze Welt aufhorchte weil das Feedback tatsächlich sehr positiv war. Das war zum ersten Mal in Jahren, dass sich Fachpresse und Fans einig waren und ein Sonic-Spiel in der Videospielwelt gefeiert wurde. Ob sich das nun mit den persönlichen Vorleieben deckt oder nicht ist ein anderes Thema, aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Sonic Mania für die Franchise womöglich das wichtigste Spiel war seit Adventure. Oder vielleicht Generations, das fantastisch war, aber das leider nicht soviel Beachtung fand wie verdient.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7014
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von Stardragon »

Interessanterweise war bei Generations ein Hauptkritikpunkt mal wieder die 3D-Level. Ich frag mich manchmal, was da das Problem gewesen sein soll. Ich finde es eigentlich schade, dass das bei den Fans so ein Kampf zwischen 2D vs. 3D bzw. reiner Plattformer vs. Story driven geworden ist. Es bleibt das Gefühl, dass die Kämpfe sich auch in den Wertungen niederschlagen, weil die jeweils andere Fraktion offenbar Angst hat, eins von beiden setzt sich durch.

Spiele wie Freedom Planet zeigen ziemlich deutlich, dass auch beides absolut gewünscht ist, wenn mal nicht das Label "Sonic" drauf steht. Von daher bin ich bis heute sehr froh, dass das Spiel von einem Sonic Fanprojekt auf etwas eigenes umgeschwenkt ist. Kann ich übrigens jedem nur empfehlen.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 2401
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Ein Sonic Colours Remaster brodelt in der Gerüchteküche - SEGA Portal

Beitrag von mickschen »

SEGA macht gerne immer etwas neues und lässt alte Marken oft einfach so stehen. Das kann ich bestätigen. Bei So ich ist das natürlich schweirig. Kaum kommt ein Teil der anders ist, und anders als das was viele als ihr erstes Sonic Game kennengelernt haben, usw. Ich find das. Ich finde diese Procedere nicht schlecht. Auch in Hinblick auf Remake etc. Da freut man sich dann mehr drauf irgendwie.

Aber kann verstehen dass genau dass immer nur 70% bringt, was mir auch so egal ist, ihr kennt mich xD aber ja. Man erwartet oft, was man mag und dann könnte das enttäuschen wenn es was anderes wird.

Generations war mein Wiedereinstieg, perfekt gelaufen würde ich sagen. Lost world dann danach auf Steam fand ich gut aber nicht so gut wie Generations irgendwie, aber das ist genau das. Es war ganz anders. Aber nicht schlecht. Das ist das persönliche Ding. Das wird evtl bei dem einen oder anderen Spieletester mit einfließen, was es aber ja eigtl nicht darf!

Sonic und Sega, bringt mir einfach irgendwas gutes, egal ob gewohntes oder was was neues. Danke. ! xD
Antworten