Musik Thread

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 08.09.2014, 21:14

Da ich keine Zeit habe Musik aktiv zu hören und mich wirklich damit zu beschäftigen bekomm ich vieles nicht mit, nur was es großteils so im Radio spielt ist naja, so gar nicht meins...


Ich hab mir den Youtubeclip gerade angehört, top Musik, nur irgendwie ists nicht nach meinem Geschmack aufgenommen, mir fehlt da etwas, ich kann das nicht beschreiben...

Wenn man sich eine Santana Aufnahme anhört (von damals) dann erkennt man ihn sofort.
Auch wenn er nur ne Leersaite seiner Gitarre anspielt.
Aber er hat eben ne tolle Gitarre, nen tollen Verstärker, ne tollen Lautsprecher und eben einfach gute Komponenten.

Heutzutage bekommt man eben recht schnell billige Komponenten mit denen sich schnell arbeiten lässt.
Und da die meisten Musiker keine Unsummen an Geld haben um mit "High-End" Materialien zu arbeiten, arbeiten sie eben mit dem was ihnen zur Verfügung stet, eh klar!
Und wenns ums Aufnehmen geht können sich die meisten jungen Musiker natürlich auch kein Superstudio leisten, auch klar, daher nimmt man sich um ein paar tausend Euro eben das was zur Verfügung steht.
Also ich denk es ist heutzutage schwieriger einen "fetten" Sound zu bekommen als vor 40-50 Jahren, weil damals denk ich wesentlich mehr "High-End" Zeug am Markt war und weniger Billigsachen, Heutzutage gibts nur Billig Zeug und wenn man gebraucht sucht muss man für ne Bandaufstellung mit recht guten Komponenten (Gitarre, Schlagzeug, Bass, Gesang) sicherlich mal min. 100.000 Euro hinblättern und da sind Transport, Abmischen, Efekte usw. nicht dabei.
Wenns ums Aufnehmen geht wird das für nen Amateur bzw. für jemanden der am Anfang seiner Karriere steht, scon unbezahlbar, an Homerecording ist da gar nicht zu denken, es gibt schon nen Grund wieso eine Neve 8028-Konsole "unbezahlbar" ist oder ein einzelnes Neumann Mikro gebraucht auf seine 10.000 Euro kommt und sowas ist dann ja auch nur Teil eines Ganzem.

Aber ich komm nicht aus der Szene und hab daher nicht wirklich eine Ahnung was man so hinblättern muss, was ich aber so mitbekomm ists einiges!


PS: Danke für den Musiktipp!
Ich freu mich immer über gute neue Musik, da ich von den ganzen neuen Sachen ja leider nix mitbekomm, im Radio hört man sowas nehm ich mal an nicht

Hat noch wer Musikvorschläge??
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9068
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Musik Thread

Beitragvon edge. » 09.09.2014, 10:11

Musikalisch waren die 70er ungeschlagen... Bands wie Deep purple, uriah heep, Genesis... Das war noch Musik.
Bild

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3825
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon staR-Kron » 09.09.2014, 12:33

Stardragon hat geschrieben:
charlie hat geschrieben:Meiner Meinung war Musik füher einfach besser als heutzutage, ich weiß nicht woran das liegt.

Du hörst die falschen Bands? :mrgreen:
Ich sehe das auch eher wie Stardragon. Die meisten meiner Lieblingsbands/Künstler haben erst in den späten Neunzigern bzw. um die Jahrtausendwende angefangen und stehen imo den Musikern von damals in nichts nach. Es hängt natürlich immer auch vom persönlichen Geschmack (und dem eigenen Alter ab) aber vieles von dem was ich so höre (Post-Hardcore, Post-Rock, Sludge, Elektro) gab es z.B. vor 20-30 Jahren (fast) gar nicht. Es gibt natürlich Ausnahmekünstler wie David Bowie oder Trent Reznor, aber die kann man auch nicht als Stellvertreter für ihre Zeit nehmen, weil sie eh einzigartig sind.
Bild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9068
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: AW: Musik Thread

Beitragvon edge. » 09.09.2014, 12:39

Purplerain hat geschrieben:Ja das sagen auch fast alle in meinem Alter, wenn man in den 70ern aufgewachsen ist und dort seine Jugend verbracht hat.

Bin November 79 geboren... Soviel habe ich persönlich nicht von den 70ern mitbekommen ;-)
Bild

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 09.09.2014, 16:02

Ja, wahrscheinlich hats einfach damit zu tun das ich mit der Musik der 60er und 70er aufgewachsen bin, da das einfach die Platten warn die wir daheim hatten und ich somit nix anderes zur Verfügung hatte und somit viel damit verbinde.
Aber ich hab das empfinde auch den Sound der 60er und 70er Bands die ich nicht aus meiner Kindheit kenne "fetter/runder/besser".

Aber natürlich bin ich selber ein Kind der 90er (Jahrgang 89) und in der Epoche sind auch n paar Gruppen dabei die noch nen fetten Sound hatten wie z.b. Nirvana oder Trent Reznor / Nine inch nails...

...und natürlich gibts heut wahrscheinlich mehr gute Bands als früher, da einfach mehr Leute Musik machen, aber leider bekomm ich davon sehr wenig mit...


Im Postrock Bereich gibts z.b. sehr vieles was mir gefällt z.b. pelican, aber sowas spielts halt leider nicht im Radio, im Gegensatz zu den Rolling Stones, Tom Petty, Neil " the godfather of grunge" Young, Nirvana, Nine inch nails, Spirit, Deep purple, Kansas, Jefferson airplane, Jimi Hendrix, Joe Cocker, Nancy Sinatra, Stevie Nicks, Iron Maiden, Arlo Guthrie, Bob Dylan, die ganze Motown Partie, usw. das waren alles Radiobands... ...heut muss man Ja schon fast musikjournalist sein um was von den guten Gruppen mit zu bekommen.

Ich sehe es Liegt nicht an der Musik von heute sondern an den Hörern von heute, der Geschmack der breiten Masse ist halt nicht meiner, daher sind die großen Musikfestivals und das meiste im Radio nix für mich...
Zuletzt geändert von charlie am 09.09.2014, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3825
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon staR-Kron » 09.09.2014, 16:15

Ich benutze zum Beispiel Last.fm, das meine gehörte Musik statistisch erfasst und mir u.a. auf dieser Grundlage empfehlungen macht. Sich einfach nur mal wild durch Youtube-Musik klicken bringt auch immer mal wieder interessante Songs zum Vorschein. Besonders angesagt ist gerade der Streaming-Dienst Spotify, der wohl auch ganz brauchbare "Discover"-Funktionen bietet. Am Ende des Tages muss man halt leider auch ein wenig dafür "Arbeiten", wenn man nicht nur das Gedöns aus dem Radio, sondern unbekanntere (aber dafür womöglich bessere) Musik hören möchte.
Bild

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 09.09.2014, 16:28

Danke für den Tipp!

Wenns um neue Musik geht war ich meistens auf Freunde angewiesen die da interessiert sind, die haben da ihre Lieblingslabels und bestellen da einfach jede Platte und die werden dann einfach mal durchgehört.
Das Problem an der Sache ist halt das ich auch sachen hör die bei mir im Freundeskreis mal so garnicht ankommen, Beispiele wären z.B. Michael Jackson (die älteren Sachen), Gorillaz, diverses an Trip Hop, Postrock usw. aber auch "Tanzmusik" wie Polka, Walzer, Tango und Bossanova.... ....sowas interessiert halt niemanden in meinem Freundeskreis^^


Genauso gibts in meinem Freundeskreis teilweise sehr eigenartige Musikgeschmäcker mit denen ich wiederum nix anfangen kann wie Merzbow oder Otomo Yoshihide....

Aber ich hör mir auch sowas gern mal an irgendwas muss ja dahinter stecken und es gibt ja wohl nen Grund wieso Merzbow z.b. so viele Anhänger hat, für mich ists aber nix...


Merzbow- "Noisebeispiel"
https://www.youtube.com/watch?v=FziY0ZjRkyA
Zitat eines Youtubekommentars:
Dust of dreams is probably one of the most elegant "compositions" of Merzbow from the 2000 period. Its amazing rythmic texture it´s just so complex and colourful I almost went into sinesthesic mood!
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5734
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon Stardragon » 09.09.2014, 20:34

Merzbow ist stellenweise keine Musik, sondern einfach nur Geräusche. Leider auch schmerzhafte. Zumindest ist da passagenweise weder ein Klangmuster noch ein Rhythmus erkennbar. Da sind Aufnahmen des Hüllenmikrophons des Hubble-Teleskops rhythmischer und gehen besser ab. Wobei die stellenweise echt cool sind. Leider gibt es davon nur die CD und nichts auf Youtube. Außer einem kleinem Vorgeschmack:
https://www.youtube.com/watch?v=HSyRMotOhoM
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2820
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon DragoonC » 25.09.2014, 10:41

Ich habs heute mit Thrash :D
http://youtu.be/4auXfp90eTE
Zuletzt geändert von DragoonC am 26.09.2014, 01:20, insgesamt 1-mal geändert.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5734
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon Stardragon » 25.09.2014, 20:32

Ich finde es immer amüsant, wenn Thrash-Metal-Hörer ihr eigenes Genre beleidigen, in dem sie statt Thrash Trash schreiben oder sagen :mrgreen:. Die Begründer des Genres waren der Meinung, dass sie schlagenden Metal fabrizieren, aber eigentlich keinen Müll. :D
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 01.10.2014, 08:53

Das wusste ich nicht, wieder mal was gelernt!

Ich hab grad nebenbei ein Balzac-Konzert laufen:
https://www.youtube.com/watch?v=xGgtlbf9PUg
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5734
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon Stardragon » 01.10.2014, 16:43

Es ist erschreckend, wie vielen das nicht bewusst ist. :) Verdammt, ich hab gerade einen Ohrwurm hiervon und mein Kopfkino spielt die ganzen Teil so einen Urban-Fantasy Hopper Magier, der leicht angeduselt einen Feuerball durch den Club jagt. Dank an meine Freundin für das Bild...
http://www.youtube.com/watch?v=MZDCP2iBSKA
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2820
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Musik Thread

Beitragvon DragoonC » 04.10.2014, 13:04

Frühstücksmetal, mehr Cerealien braucht es nicht :D

Kataklysm Album "Waiting for the End to Come" :mrgreen:
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 11.11.2014, 17:58

Hab grad die neue Funny van Dannen Platte als Geburtstagsgeschenk besorgt (limitiert auf 1000Stk :D).

Wer die toten Hosen kennt, dem wird auch Funny van Dannen ein begriff sein.


Wers nicht kennt:
https://www.youtube.com/watch?v=etJ9wwnYGlY

Eines meiner seiner Lieblingslieder.
Schöne ruhige Liedermacher Gitarrenmusik mit viel Wortwitz.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Musik Thread

Beitragvon charlie » 17.11.2014, 13:02

Hab die letzten Tage nen Ohrwurm und werd ihn nicht mehr los:


Doe Maar - Nederwiet
https://www.youtube.com/watch?v=NmaqdSu5Svo
...You can't spell healthcare without THC...


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste