"Nur mal so Topic"

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

WLAN abschalten, alle Sachen an Kabeln vom WLAN trennen, nur TV/Streaming Box über Kabel anschließen, Router neustarten und schauen, wie es dann läuft. Läuft es dann gut, ist es irgendwas bei Dir, was die Leitung zuballert oder Du hast WLAN-Probleme, wenn TV/Streaming-Box über WLAN laufen.

Läuft es immer noch schlecht, kann es noch Router oder TV/Streaming Box sein. Kannst zum Vergleich mal Netflix am Rechner laufen lassen. Dein Rechner ist ja am TV angeschlossen, kannst Du also auch mit Dolby etc. laufen lassen. Damit kannst Du dann den TV/Streaming Box als Quelle rausfinden/ausschließen. Sollte sich nichts ändern, bleibt nur ein totaler Konfig-Reset beim Router (Vorher Einstellungen sichern) und mit einer glatten Neukonfig versuchen. Bleibt der Fehler dann immer noch, ist es der Provider oder der Router hat was Hardwareseitig.

Oft liegt sowas am WLAN oder auf dem PC läuft ein Downloadmanager ist fröhlich Sachen am runter ziehen.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

Habe schon xdinge mehr ausprobiert die du nicht erwähnt hast. Will auch nicht diskutieren über die Vorgehensweise Fehlerquellen auszuschließen. Das was ich erwähnt habe sollte reichen.

Wenn ich Netflix Aufheben Bezug auf UHD Kommen auch Berichte zu schlechter Quali. Allerdings andere die ich aufweisen kann...
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

Ich wollte auch nicht diskutieren, Dir nur ein mögliches Ausschlussverfahren aufzeigen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Was Du schon getan hast, kann keiner wissen, wenn Du es nicht schreibst. Wenn Du das Problem bei Netflix zu suchen glaubst, würde ich den Support anrufen, aber in Anbetracht der Umstände, dass die Mehrheit das Problem nicht zu haben scheint, würde ich erst einmal woanders suchen.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

Ich habe ja schon geschrieben was ich zuletzt in in den letzten Monaten wegen diesem Problem oder im Vorfeld aeh schon gemacht habe lässt eine Problemquellen direkt ausschließen.
Und solch Themen endeten oft in Vergangenheit relativ komisch.

Kurz,
Seit April habe ich einen neuen TV
dazu hatte ich mal alle Kabel erneuert und ich habe nur Smartphones und eine Smartwatch im Wlan.
Ein NAS habe ich auch
und seit der neue TV da ist auch einen neuen Switch.

Alles ca zum kauf des neuen TV.

Seit aber 2 Monaten ca sind die Lag auffällig geworden und ALLERERSTE was ich gemacht ist, den TV alleine an die Box angeschlossen, was auch heißt, ganz alleine, Wlan aus, nur die Box. Dann über Wlan obwohl ich schon auch geschrieben habe dass ich wenn ich Netzwerk intern Streame das Problem auch nicht habe aber selbst da wollte ich den Anschluss an dem TV prüfen und selbst das auch ist eigentlich egal weil das Problem bei Netflix meist auftaucht.
UND dann mal bei Vodafon angerufen und selbst die sagten gut, Fritzbox ist solide aber man weiß ja nie und habe diese Box jetzt auch seit paar Tage hier und da ist mir irgendwie mehr aufgefallen dass es bisher nur bei Netflix aufgetauch ist.

Logischer Ausschluss gehört als ITler irgendwie zu meinem Hobby und mehr kann ich nicht tun außer nochmal ein neue Coaxialkabel zu kaufen (was aber auch relativ neu ist) und dann weiß ich dass in meiner Wohnung, bis auf die Dose an der Wand, alles versucht habe was ich kann.

Von TV, Switch, Kabel, Ports und Verbindung bis und von der Fritzbox alles neu. Und so ein Fritzbox Reset, da ich auch ein komisches VPN Verhalten habe, dass ich mich jedes mal zwei mal hintereinander Verbindung muss damit ich Zugriff habe zu meinem Netzwerk und Internet wenn ich mit VPN zu meiner Box übers mobile Netz verbunden bin, hatte in den letzten 2-3 Monate so oder so zu einem reset geführt um da auch andere Dinge auszuschließen. Und natürlich habe ich die Box bei gewissen Tests neugestartet und resettet. Und da auch von auf standard Einstellungen gelassen bis zur neu Konfiguration weil jedes mal das Speichern in einer Datei funktioniert hat, aber das Wiedereinspielen nicht :D

Das einzige was noch sein kann, was ich allerdings auch nicht beeinflussen noch testen kann ist, dass wir seit 3-4 Monaten neue Nachbarn haben. Zwei Jugendliche sind auch am zocken da oben jeden Abend, man weiß ja nie was die sonst noch so treiben :D
Ein bisschen zeitlich kommt das hin, bis solche Probleme auffallen kann es ja auch mal paar Wochen dauern...

Ich habe auch an den TV gedacht, allerdings das senden an Untoched UHD´s vom Pc aus und das Abspielen von und das gucken von UHD Blurays vom Player aus zeigt 100% geiles Bild :D Auch Youtube Clips usw laufen meist gut, kommt halt auf die Quali an aber selbst da ist mir noch nix aufgefallen.

Und auch die Tatsache, dass wenn man eine neue Fritzbox bekommt, sie anschließt, sie in ruhe updaten lässt was von seitens Vodafon aautomatisch passiert, dann 2-3 neusarten lässt, dann den TV, also NUR den TV dort anschließt, ob mit Kabel oder Wlan, und das gleiche Verhalten hat, zeigt einem dass es nicht in meinem Netzwerk ist. Flatschneuer Router, Cache komplett leer usw...

Wir können uns mal für die Zukunft einig sein, dass du so ein Verhalten von mir als standard sehen solltest, weil das einfach normal ist für mich, so vorzugehen.
Ich Geld spielt nicht immer eine Rolle, so denke ich, werde ich mir das noch bisschen angucken und dann werde ich mal ein DSL Anschluss zum testen kommen lassen.
Ich könnte auch mal in das Wlan Netz von einem Nachbarn gehen als nächstes... der hat auch nen UHD von LG und streamt, werde ihn mal fragen wie das bei ihm so aussieht und mich dann mal in sein Wlan anmelden... das ist eine IDee :D
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

Es endet komisch, wenn man dem Hilfesuchenden etwas rät und der sich darauf hin beschwert. "Sowas" kann eben alles sein, was einem einfällt, inklusive Dinge, die man selbst bei der besten Routine vergisst. Zeitlicher Ablauf war halt, dass Du irgendwann andere Probleme hattest und Tests gemacht hast. Netflix Problem berichtest Du jetzt. Mir würden durchaus noch ein paar Ansatzpunkte einfallen, aber da ich davon ausgehen muss, dass Du "sowas" schon gemacht hast, kann man Dir wohl nichts mehr raten. Das Netflix bei mir in 4K mit HDR10 läuft, habe ich schon gesagt, vielleicht hilft Dir das weiter. Ansonsten viel Glück.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

Alles gut.

Thema TV und HDR10 und Dolby Vision. Bei Amazon ausgeschriebene FIlme die das Unterstützen sind gleich wie die bei Netflix oder? Denn bei Netflix eingeschaltet und bei Amazon auch sobald verfügbar.
Es ist halt auch die meiste Bandbreite dann die Amazon und Netflix und Co benötigen.
Wenn ich eine schlechte Leitung hätte gut, aber ist definitiv nicht der Fall.

Thema TV und Harwdare usw, Test besagen, dass an diesem TV alles Top ist, mehr kann ich dazu nicht sagen und auch das muss ich dann glauben und das beweisen mir auch 4k UHD´s oder das senden vom PC aus mit untouched UHD´s übers Netzwerk.

Dann, habe ich gelesen, dass Netflix mit einer neuen Methode vor 1,5 Jahren oder so die Filme komprimiert, im Kopf habe ich etwas mehr 70% einspart. Da kamen dann Ergebnisse raus die nicht ganz so toll sind, allerdings nicht mit mininini Ruckler wie man sie evtl von einem Spiel kennt, quasi wie Framedrops, oder manchmal fehlt ein Pixel, so alle paar Tage mal, hat man für einen Bruchteil in der Sekunden ein grauen PIxel oder sowas, sondern diese Fehler beziehen sich auf Bildqualität.

Wenn Netflix immer noch damit Probleme verursachen kann, dann ist mir auch klar warum das bei Amazon und Co nicht so ist.

Irgendwas macht auf dem Weg von Netflix zu mir halt irgendwas kaputt. Wenn manche Datenpakete nicht so ganz richtig angekommen und vielleicht manche zuviel verworfen werden entstehen für mich genau diese Fehler. Weniger FPS und Pixelfehler. Aber intern, kann ich sowas nicht verzeichnen. An dem Coaxial Kabel kann das eigtl auch nicht liegen, dann wäre alle andere Dienste auch betroffen, genauso wenig kann es am TV genau aus diesen und anderen genannten Tests nicht liegen. Die Kombi Netflix mit der "stäksten" Qualität kommt da irgendwo nicht nach.


Ich munkel so ein bisschen das Abends hier auf der Straße Rushhouse in Bezug auf Netflix hersrcht. Ich lasse gerade Red Notice laufen und ich gucke nie um diese Uhrzeit einen Film. Bisher kein Poblem, steht auf Brilliant Dolby Vision. TV sagt der braucht 15.25Mbit
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

kurz ein edit dazu :D

Also der Film lief jetzt über 10minuten, kein Framedrop oder ähnliches...

Mein PC ist den ganzen Morgen schon an und der TV auch (find ich halt porno die Kombination.) Während der Film läuft ist der NAS hier auch an, bin mit dem Smartphone extra draufgegangen, aber meist ist der im Standby! Dann war die Freundin hier nebenmir auch mit ihrem Smartphone auf Insta unterwegs und ihre Smartwatch ist auch an...

Wenn ich Abends Streamingdienste gucke ist z.B. NAS und PC sowieso im Standby! Das ist also jetzt gerade ein Härtetest. Das geht aktuell für mich weiter in die Richtung das das Problem von Außen kommt...

Ich habe ja auch schonmal gedacht dass bei längeren Streams das Problem auftritt, oder gerade am Anfang wenn er am Buffern ist. Netflix fängt bei mit einer 9,x mbit Verbindung an und ist nach 5 Sekunden auf 15,25 jetzt bei diesem Film gewesen.

Habe jetzt mal Cobra Kai angeschmissen, letzte Folge der 4. Staffe, am Anfang in der Szene wo die Geräte im Krannkehaus ganz langsam gezeigt werden, da habe ich laggs... und nicht immer an der gleichen Stelle, habe mir die Szene 3 mal angeguckt...
Quali gleich, UHD Dolby Vision wie bei Red Notice, TV auch, baut von 9mbit bis dann 15,25. In der Szene ist er bereits längere Zeit auf 15,25mbit. Genauso wie bei Red notice sagt mir der TV Auflösung 15,25. Wenn es an der größe des Film bzw weniger größe der Serie liegen würde, wäre wenn das Ergebnis genau andersherum.

Gibts Netflix Infos wo welche Filme und Serien auf welchem Server liegen?


EDIT: Hoffe du kommst mit :D https://about.netflix.com/de/news/how-n ... experience

Interessant finde ich da das hier:

Open Connect wurde ursprünglich 2011 (Ankündigung erfolgte 2012) in Reaktion auf das ständig ansteigende Streaming-Volumen von Netflix entwickelt. Seit der Einführung des Streaming-Dienstes im Jahre 2007 hatte Netflix in jedem seiner Vertriebsmärkte einen erheblichen und zunehmend wachsenden Anteil am Internetdatenverkehr. Die Drittanbieter-Netzwerke zur Inhaltsbereitstellung für die Netflix-Inhalte (ebenso wie für alle anderen Internetinhalte) leisteten damals großartige Arbeit. Dennoch wurde uns bewusst, dass wir mit dem Wissen, wie unsere Mitglieder Netflix nutzen, wesentlich effizienter sein könnten. Auch wenn die Anzahl und Größe der Dateien in unserer Bibliothek überwältigend sind, können wir anhand ausgeklügelter Beliebtheitsmodelle sicherstellen, dass die richtige Datei zur richtigen Zeit auf dem richtigen Server liegt. Diese hoch entwickelten Algorithmen nutzen einige gemeinsame Ansätze (und mitunter auch Eingaben) mit unserem branchenführenden System zur Inhaltsempfehlung.

Interessant auch dass Netflix mit AWS zusammen arbeitet, also Amazon, einem Konkurrenten :D
Aber läuft ja eigentlich, ich konnte jetzt nicht so in der Zeit die ich investiert haben herausfinden, ob man Infos hat, wo welche Serie oder Film liegt, der für mich beste Standort aktuell ist usw. Aber mein kopierter Text besagt für mich, dass der Algo von denen entscheidet woher ich meine Dateien ziehen. Es steht aber nirgens dass es nicht auch sein kann, dass ich den einen und selben Film immer zur gleichen Zeit vom gleichen Server ziehe, aber die ein und die selbe Folge von einer Serie nicht immer vom selben Server ziehe.

Verstehe ich richtig oder? Das Probleme sehe ich da, dass die nicht einfach eine Spiegelung machen von deren Biblio und sie auf jeden Standort verteilen sondern ist jeder Standort quasi vom Nutzverhalten abhängig. Ist ja auch gut so von wegen, wie sie auch schreiben, Umwelt, Ressourcen usw. Aber das könnte ja auch sein, weils ein Algo ist, dass bei gewissen Filmen und Serien für mich evtl einen Nachteil hat, wenn meine meine Wege durch das Netzwerk draußen evtl über Hürden gehen muss... Ich werde da ja nicht der einzige sein dann... Ich glaub ich gehe mal rüber morgen, gucke mir speziell die beiden genannten Sachen an die ich heute getestet habe und schaue mal wie das bei ihm aussieht.. hat ja nicht jeder immer ein Auge dafür...
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

Ne UHD Doku angemacht, kein Problem, zurück zu Cobra Kai, lag xD

Edit: am Abend noch eine Folge von What If auf Disney+ geschaut, ausgeschrieben mit 4k Uhd Dolby Vision und lief wie geschmiert. Sehr gut gemacht.

Jetzt gucke ich eine Folge Earth auf Disney+ u.a. mit Will Smith von National Geo und bei 10 im Wasser denke ich wow, was für ein Bild xD sehr geil gemacht!
Mein TV springt wenn ich sowas Sache auf Brilliant über Dolby Visionn

Kann es vielleicht sein das Netflix da wir auch immer flunkert mit den Angaben dass z.B. Cobra Kai, nicht voll Dolby Vision unterstützt oder das irgendwie emuliert oder evtl auch durch ihre spezielle Komprimierung zum Teil kaputt macht und es deswegen zu Fehlern führen kann?
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 3160
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von mickschen »

Ich denke ich hab's.

Wenn mir andere Streaming Dienste Dolby Vision anbieten, habe ich "Dolby Vision Hell", "Dolby Vision Dunkel" und Brilliant zur Verfügung. Gucke ich da egal in welchem Modus, läuft.
Die ich kein Dolby Vision habe, habe ich z.. sowas wie Kino, Standard, Anwender aber auch den Brilliant Modus. Wenn ich da diesen Modus Brilliant bei einer uralten Serie in SD angucke, sieht es natürlich fragwürdig aus. Aber keine Laggs, sieht einfach nur schlecht aus.

Wenn mir z.b. gezeigt wird, das HDR10 angeboten wird, habe ich auch kein Dolby Vision zur Verfügung, ist klar obwohl Dolby Vision sowas wie HDR12 sein soll. Aber gut, da dann auch die Modes Kino, Standard, Anwender und auch Brilliant, auch da mit dem Brilliant Modus, kein Problem.

Aber Netflix sagt dir zB. bei Cobra Kai hier UHD mit Dolby Vision, und da Laggts und zieht nach bei dem Brilliant Modus, bei dem Film Red Notice aber nicht.

Dieses Phänomen habe ich nur bei Netflix. Kann keinen Unterschied reintechnisch bei Cobra Kai oder Red Notice herausfinden...

Habe gerade selbst einem HD Film auf Brilliant laufen, Siegfried mit Tom Gerhard auf Netflix und da auch kein Problem. Anscheinend ist nicht alles Dolby Vision = Dolby Vision bei Netflix.
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 10039
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von edge. »

Meat Loaf ist tot. Könnte im Strahl 🤢☹️
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

Nein... 😟 Ich hatte eigentlich mal wieder auf ein neues Album gehofft, wäre mal wieder an der Zeit bei ihm. Das war so guter Rock. Mach es gut "Voice".
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 10039
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von edge. »

Mit einem neuen Album hab ich nicht mehr gerechnet, das es schon hieß, das "Braver than we are" das letzte sein sollte.
Als mir eine Freundin heute die WhatsApp geschrieben hatte war das wirklich der Holzhammer vor den Kopf 🙁
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

Hab es heute morgen von Dir hier erfahren. Furchtbar. Naja, mit 69 das letzte Album ist auch völlig in Ordnung, ich hätte es ihm aber auch zugetraut, dass da noch was kommt. Ruhe in Frieden.
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 10039
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von edge. »

Die Sachen aus den 80ern fand ich jetzt nicht so toll. Klang zu sehr nach Synthie Pop,vor allem die Sachen mit Frank Farian.
aber die Alben der 70er und 90er sind schon episch.
Wirklich schade :-(
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7774
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: "Nur mal so Topic"

Beitrag von Stardragon »

Definitiv, wobei ich auch Bat Out of Hell III: The Monster Is Loose grandios fand. Traurig.
Antworten