Polygonien-Zine

Ihr seid kreativ? Zeigt hier eure eigenen Testberichte, Artworks, Podcasts oder Videos!
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 10273
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von edge. »

Ist richtig gut geworden. Sieht sehr professionell aus.
Und Agatha hätte ich zu gerne gezockt 😭
Bild
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von staR-Kron »

Vielen Dank fürs Durchblättern und die netten Worte :D
Bild
Benutzeravatar
Maryokutai
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1767
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von Maryokutai »

Ich habe es bis jetzt nur kurz überflogen, aber vom Seitenumfang her ist es wesentlich üppiger ausgefallen als ich annahm. Ich versuche es mir am Wochenende etwas genauer anzusehen, aber auf den ersten Blick macht das Projekt einen wirklich guten Eindruck.

Bonuspunkte von mir gibt's aber gleich sofort für die Erwähnung von Metroid Prime und der Eiswüste von Phendrana.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8358
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von Stardragon »

Ich habe mir nun endlich Zeit für das Zine nehmen können. Alles habe ich noch nicht gelesen, aber zumindest einmal komplett durchgeblättert und einige Artikel gelesen. Sehr spannend und mehr als die Hälfte der Spiele kenne ich tatsächlich nicht.

Von professionellen Layout habe ich auch keine Ahnung, aber ich bin begeistert, wie mich die unterschiedlichen Layouts in Kombination mit den Farben und Screenshots manchmal an diverse Videospielmagazine aus den 90ern denken lässt. Gefällt mir richtig gut und ich merke gerade, was ich an den ganzen Retro-Magazinen der letzten Jahre im Nachhinein vermisse: Über "neue" Spiele zu lesen, die ich wirklich nicht kenne. Vielen Dank dafür.

P.S.: Und es ist gewöhnungsbedürftig, dass da anklickbare Links in einem "Heft" sind, dass gefühlt aus den 90ern stammt. 😂
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von staR-Kron »

Wow, das ist so ziemlich das schönste Feedback, das ich bisher zum Zine bekommen habe. Ich habe eigentlich gar nicht gezielt den Stil alter Magazine nachgeahmt, aber wie ich schon hier und da geschrieben hatte, haben die mich natürlich beeinflusst. Von daher freue ich mich auch über diesen Vergleich. Ein Profi hat bemängelt, dass ich keinen mehrspaltigen Text verwendet habe, weil der eigentlich der Standard ist und die Lesbarkeit erhöht, aber das war für mich aufgrund des Formats (etwas größer als A5) und der begrenzten Fläche (hätte die Texte noch weiter kürzen müssen) nie wirklich eine Option. Ich bin echt froh, dass sich außer ihm aber bisher niemand daran zu stören scheint.
Gefällt mir richtig gut und ich merke gerade, was ich an den ganzen Retro-Magazinen der letzten Jahre im Nachhinein vermisse: Über "neue" Spiele zu lesen, die ich wirklich nicht kenne
Gerade dieser Satz freut mich ganz besonders. Mir war es wirklich wichtig, dass das "Heft" nicht einfach nur eine weitere Ansammlung von Inhalten ist, die man schon woanders gesehen, gelesen oder gehört hat. Diese vielen kleinen Überraschungen, die ich damals (und manchmal auch noch heute) beim Durchblättern dieser alten Guides/Kaufberater erlebte, wollte ich auch anderen bescheren. Jeder sollte beim Stöbern wenigstens einmal ein kleines "cool, das kannte/wusste ich noch nicht" auf den Lippen haben und wenn mir das gelungen ist, bedeutet mir das viel.

Ganz lieben Dank für dein Feedback, das hat mir wirklich den Tag versüßt :D
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8358
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von Stardragon »

Gerne, kommt von Herzen. Das ist das erste Zine der letzten 20 Jahre, in dem ich so viel gelesen habe, weil es auch einfach Spaß macht, neues zu entdecken.
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4025
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von staR-Kron »

Der Retrospiele-Podcast Stay Forever ist sicher auch manchen hier im Forum ein Begriff. Die haben auch einen monatlichen Newsletter und ich habe keine Ahnung, wie das passiert ist, aber in der aktuellen Ausgabe findet sich tatsächlich eine sehr schmeichelhafte Empfehlung meines PDFs :shock: Auf die Downloads wirkt sich das alles bislang nicht besonders stark aus aber diese kleinen und großen Gesten der Wertschätzung sind ohnehin viel mehr wert :)

Außerdem gab es kurz vorher auch noch in der aktuellen Gametalk-Folge sowie im englischen SceneWorld-Podcast (die machen auch ein cooles Diskmag, also ein digitales Magazin für C64 über den C64) eine lobende Erwähnung.
Bild
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 10273
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von edge. »

Danke für den Tipp. Höre auf der Arbeit viele Podcasts. Hab den mal abonniert 🤘
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8358
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Polygonien-Zine

Beitrag von Stardragon »

Ein Zine dieser Art ist zumal auch nichts häufiges. Du stichst damit schon merklich hervor. Und triffst offenbar auch nicht nur bei mir einen Nerv damit. 🙂
Antworten