Seite 1 von 1

Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 26.08.2015, 12:16
von Flocke
Hallo,

könnte mir jemand bitte ein Bild von der Unterseite eines Megadrive Model1 senden,
bzw. nachschauen ob der Baustein C69 (in der nähe vom IC13 CX1145) bei Euch verbaut wurde.

Ich repariere einen MD1 und habe festgestellt an der Unterseite der SMD Baustein c69
fehlt und in einem der lötpads Reste eines Bausteins vorhanden sind.
Das zweite Lötpad scheint niemals bestückt worden zu sein, hier war meine Vermutung das hier
ein Fertigungfehler vorliegt, kann das ganze aber nicht nachprüfen.
Hab das Bauteil auch nicht auf dem Schaltplan wiedergefunden.

Gruss
Florian

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 26.08.2015, 14:52
von mstar
Hier, bitteschön: http://i.imgur.com/5roTHZj.jpg

Ist von (m)einem Modell 1 mit High Definition Schriftzug.

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 26.08.2015, 15:08
von Flocke
Ahh super vielen dank!
Da muss ich mir wohl nochmal den Schaltplan zu gemüte führen was das für ein Teil ist :wink:

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 26.08.2015, 18:29
von Flocke
So schaut das ganze bei mir aus:
http://i.imgur.com/iHyqGdU.jpg

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 27.08.2015, 12:58
von DragoonC
C steht für capacitor :P

falls da der lm358 in der Nähe ist, ist der Wert 0,022uf
falls der nicht im Audiobereich sitzt, ist es ein 47uf

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 27.08.2015, 16:43
von Flocke
Danke für die Info!
er ist direkt neben dem LM358 und mit dessen PIN4 verbunden (GND)
Also 0,022uF
Der LM358 ist ja ein OpAmp und verstärkt das Audiosignal, seh ich das richtig?

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 28.08.2015, 09:25
von mstar
DragoonC hat geschrieben:C steht für capacitor :P


Eh, da wär ich von ausgegangen dass das eigentlich klar ist :)

Re: Sega Megadrive 1 C69 Baustein

Verfasst: 28.08.2015, 20:59
von DragoonC
ja ist ein Audio OPAMP, findet man in sämtlichen kleinen Geräten wo es Audio zu Verstärken gilt, nicht nur im MD :)