SEGA stoppt neues MegaDrive-Buch von Bitmap Books

Diskussionen über alles, was weder direkt mit Konsolen noch den Spielen zutun hat.
Antworten
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4034
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

SEGA stoppt neues MegaDrive-Buch von Bitmap Books

Beitrag von staR-Kron »

Der in UK ansässige Verlag Bitmap Books ist für seine pompösen "Coffeetable"-Bücher zu diversen Retro-Konsolen bekannt. Auch zum Master System haben sie bereits ein "visual compendium" veröffentlicht. Für dieses Projekt hatten sie noch die Unterstützung von SEGA, aber für das angekündigte Buch zum Mega Drive, das bereits seit längerer Zeit in Arbeit war, hat SEGA nun plötzlich einen anderen Kurs eingeschlagen. Man hat dem Verlag mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, wenn man das Buch nicht sofort einstampft. Woher dieser Sinneswandel plötzlich kam und ob es evtl. doch noch zu einer Einigung kommen kann, ist aktuell noch unklar. Auf jeden Fall ist das sehr schade und es wirft, mal wieder, kein gutes Licht auf SEGA. Insbesondere was deren Umgang mit ihrer reichhaltigen Firmengeschichte zu tun hat. Wie der Name "visual compendium" schon sagt, sind diese Bücher eher Bildbände mit riesigen Screenshots und Artworks und weniger eine journalistische Aufarbeitung des Themas (afaik gelten dann etwas andere Regeln), wodurch ich hier verstehen könnte, wenn SEGA zumindest irgendeine Art von finanzieller Kompensation wollte (falls das denn der Fall war), aber etwas kleinlich erscheint es mir trotzdem.

https://www.eurogamer.net/bitmap-books- ... gal-action
Bild
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 8443
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: SEGA stoppt neues MegaDrive-Buch von Bitmap Books

Beitrag von Stardragon »

Hart, vor allem das Sega sogar die Nachfrage von Eurogamer zu einem Kommentar verweigert. Wirklich fraglich, was diese Entscheidung soll und man hätte ja auch frühzeitig etwas entsprechendes sagen können, bevor Bitmap Books so viel Zeit und Arbeit reingesteckt hat. Ich hoffe, sie schaffen es, das Werk zumindest kostenlos als PDF anbieten zu können. Ich finde es gut, dass die das noch prüfen, auch wenn die nichts davon haben. Bekommen von mir dann gerne noch eine Spende dafür.
Benutzeravatar
Maryokutai
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1777
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: SEGA stoppt neues MegaDrive-Buch von Bitmap Books

Beitrag von Maryokutai »

Die feine englische Art ist es definitiv nicht, vor allem wenn eine ursprüngliche Einigung vorlag. Das ekelhafte an der Sache ist, dass sogar wasserdichte Verträge ein Gerichtsverfahren nicht ausschließen, sodass in solchen Fällen immer derjenige mit dem dicksten Portmonnaie gewinnt.

Ich hoffe auch, dass das Projekt zumindest in irgendeiner Form das Licht der Welt erblicken kann. Und ich sehe es ähnlich wie Stardragon, dass ich in dem Fall eine separate Spende, die offiziell dann natürlich absolut nichts mit dem Werk zu tun hat ( :roll: ), an den Verlag senden würde.
Antworten