Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Alles über Dreamcast-Software - von Spielen, Tipps, Cheats bis zu Homebrew, Emulatoren und mehr.
Benutzeravatar
RetroButton
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 66
Registriert: 23.03.2017, 15:16
Spielt seit: 1988

Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon RetroButton » 21.02.2018, 21:49

Evtl. kann mir ja jemand einen Tip geben oder behilflich sein.
Ich habe mein erstes Importspiel gekauft.
Last Blade 2, die JP-Version, nagelneu.
Soweit so gut.
Ich nutze an meiner DC einen Akura, somit läuft die DC ja zwangsweise im VGA Modus, da der Akura ja bei RGB keine Bildausgabe macht.
Ich wollte Last Blade nun mit der DC-X welche ich besitze booten, bootet zwar, aber kein Bild.
Bis ich gelesen habe, daß die DC-X ja kein VGA unterstützt. Endlosschleife.
Also etwas nach recherchiert, da ich weiss das es noch andere Bootdisks für Importe gibt.
Ich hab mir nun das kleine Image von Codebreaker geladen, und gebrannt. Und da war mein nächstes Problem.
Mein Brenner kann nicht langsamer als 16x brennen. Somit kann meine DC die Disk nicht erkennen.
Was tun?
Habt ihr nen Tip auf Lager für mich?
Nein ich verwende keine Raubkopien, mir geht es nur drum meine legal gekauften Importe zum laufen zu bekommen.
Dank euch! :D
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5737
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon Stardragon » 21.02.2018, 23:53

Alten Rechner suchen, damit Codebreaker brennen. Du kannst auch eine DC Region Free umbauen lassen, aber ich glaube, das möchtest Du erstmal nicht :)
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
RetroButton
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 66
Registriert: 23.03.2017, 15:16
Spielt seit: 1988

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon RetroButton » 22.02.2018, 10:05

Schon wahr, die DC möchte ich nicht umbauen.
Mal sehen, ich hab noch einen alten Notebook DVD Brenner gefunden.
Evtl. kann der 4x CD brennen.
Daumen drücken. :-)
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5737
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon Stardragon » 22.02.2018, 21:02

Sollte reichen. :) Mit welchem Programm brennst Du denn?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
RetroButton
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 66
Registriert: 23.03.2017, 15:16
Spielt seit: 1988

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon RetroButton » 23.02.2018, 13:09

IMGBurn nehm ich immer. Mit meinem alten Brenner ging es übrigens mit 10x.
:-)
Hab dann nur festellen müssen das Last Blade 2 nicht mit VGA Ausgabe kompatibel ist.
Bild

Benutzeravatar
Acrid
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1038
Registriert: 27.12.2006, 22:55
Wohnort: Bochum

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon Acrid » 23.02.2018, 19:10

Vor dem Einkaufen immer die beste VGA-Kompatibilitätsliste der Welt konsultieren ;)

http://www.sega-dc.de/dreamcast/Softwar ... %A4tsliste

Benutzeravatar
RetroButton
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 66
Registriert: 23.03.2017, 15:16
Spielt seit: 1988

Re: Importe, DC-X, Codebreaker und meine nächste Sackgasse

Beitragvon RetroButton » 23.02.2018, 22:10

Ja, genau die Liste hab ich dann eben benutzt.
Na ja, ich hab ja noch ein RGB-Scart Kabel.
Bild


Zurück zu „Dreamcast-Software: Spiele, Emulatoren, Multimedia und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste