Hundred Swords

Alles über Dreamcast-Software - von Spielen, Tipps, Cheats bis zu Homebrew, Emulatoren und mehr.
Antworten
Benutzeravatar
EDE07
Alter Bekannter
Alter Bekannter
Beiträge: 480
Registriert: 28.11.2012, 18:55
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig-Holstein

Hundred Swords

Beitrag von EDE07 »

Ich wollte mal fragen, ob jemand dieses spiel bereits gespielt hat und was er, oder sie davon hält. Ich hab mich die letzten tage viel über das spiel belesen und finde es sehr merkwürdig, dass ich nie jemanden darüber sprechen gehört habe. Es ist einer der letzten hauseigenen sega spiele, dementsprechend ist die qualität hoch. Dasselbe studio hat unter anderem auch jet set radio, jet set radio future und panzer dragoon orta gemacht. Wtf und keiner scheint sich um das spiel zu scheren?

Die grafik schaut ansprechend aus, es gibt maus und tastatur unterstützung, 4 verschiedene fraktionen, die möglichkeit online gegeneinander zu spielen und in jedem bericht wird das spiel für seine ansprechende story gelobt. Da es leider nur in japan erschienen ist, können wir diese auf dem dreamcast natürlich nicht erleben, aber sega hat das spiel 1 oder 2 jahre später lokalisiert und auf den pc geportet, wo es ebenfalls scheinbar vielen gefallen hat. In der rezensionshistorie bei wikipedia kommt das spiel meist auf 7 von 10 punkten. Ich frage mich wirklich warum niemand interesse daran hat es auf english zu übersetzen. Es scheint ja eine kleine perle zu sein :?
Zuletzt geändert von EDE07 am 04.11.2020, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9580
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Hundred Swords

Beitrag von edge. »

Muss ich mir mal genauer ansehen. Ging komplett an mir vorbei :shock:
Bild
Benutzeravatar
EDE07
Alter Bekannter
Alter Bekannter
Beiträge: 480
Registriert: 28.11.2012, 18:55
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hundred Swords

Beitrag von EDE07 »

edge. hat geschrieben:Muss ich mir mal genauer ansehen. Ging komplett an mir vorbei :shock:
So ging es mir auch. Und dann die grossen augen, als ich drauf aufmerksam wurde. Habe mich mal durch die japan-exklusiven releases gewühlt.
Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3916
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Hundred Swords

Beitrag von staR-Kron »

Also ich hatte das Spiel schon in den frühen 00er Jahren auf dem Schirm und fand es damals total spannend. Ich glaube, zuerst habe ich es mal in einem Flyer aus einem japanischen Spiel gesehen und dann halt bei Gamespot usw. darüber gelesen. Auf japanisch ist halt auch ein RTS nicht gerade leicht spielbar und daher ist es hier eben ziemlich unbekannt. Der PC-Port kam ja auch nahezu "lautlos" raus, glaube ich. Habe die PC-Version auch schon eine ganze Weile hier liegen, aber noch nicht gespielt. Ist vermutlich unter Win10 auch nicht direkt lauffähig. Auf jeden Fall wundert es mich, dass es bisher keine Fantranslation bzw. einen Romhack gibt, wenn man doch schon die übersetzte PC-Version hat.
Bild
Benutzeravatar
EDE07
Alter Bekannter
Alter Bekannter
Beiträge: 480
Registriert: 28.11.2012, 18:55
Spielt seit: 1994
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hundred Swords

Beitrag von EDE07 »

staR-Kron hat geschrieben:
11.11.2020, 17:53
Also ich hatte das Spiel schon in den frühen 00er Jahren auf dem Schirm und fand es damals total spannend. Ich glaube, zuerst habe ich es mal in einem Flyer aus einem japanischen Spiel gesehen und dann halt bei Gamespot usw. darüber gelesen. Auf japanisch ist halt auch ein RTS nicht gerade leicht spielbar und daher ist es hier eben ziemlich unbekannt. Der PC-Port kam ja auch nahezu "lautlos" raus, glaube ich. Habe die PC-Version auch schon eine ganze Weile hier liegen, aber noch nicht gespielt. Ist vermutlich unter Win10 auch nicht direkt lauffähig. Auf jeden Fall wundert es mich, dass es bisher keine Fantranslation bzw. einen Romhack gibt, wenn man doch schon die übersetzte PC-Version hat.
Es scheint kein rom der japanischen version zu existieren. Somit erreicht der titel selbst heute vermutlich kaum einen bis niemanden und eventuelle rufe nach einer fan-translation bleiben dementsprechend aus. Echt schade. Ich würd gern selber mal reinschnuppern, aber ohne lappy/ pc leider nicht drin.

Ist so eine übersetzung eigentlich aufwendig? Gerade wenn englische texte bereits vorhanden sind.
Antworten