Dreamcast HDMI Mod

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
chriz2600
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2017, 22:57
Spielt seit: 1984

Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon chriz2600 » 11.06.2017, 18:49

Hallo,

ich wollte kurz meinen Dreamcast HDMI Mod vorstellen. Die Signale werden direkt (digital) am Video DAC abgegriffen und mithilfe eines preiswerten FPGA-Boards in 640x480p (über HDMI) ausgegeben (inklusive digitalem Ton). Die aktuelle Fassung verwendet einen Analog Devices ADV7513 HDMI Transmitter zur Ausgabe, es gibt auch eine ältere Fassung, welche das HDMI Signal direkt mithilfe des FPGAs erzeugt. Das Projekt ist als Open Source auf Github verfügbar:
https://github.com/chriz2600/DreamcastHDMI/

Die aktuelle Fassung der Firmware löst auch das Problem, dass die Dreamcast kein echtes VGA (640x480p) Signal ausgibt, sondern 720x480p (mit nur 640 genutzten Pixeln). Das fixt das Problem der falschen Pixelratios. Details dazu auch auf der Github Seite.

Zu einem vollständigen Produkt ist es noch ein weiter Weg, aber vielleicht finden sich ein paar Leute, welche Lust haben am Projekt mitzuarbeiten :)

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5651
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon Stardragon » 11.06.2017, 22:24

Herzlich willkommen erst einmal. Wow, sehr beeindruckend. Leider fehlt mir hier das Wissen, um Dir irgendwie helfen zu können. Ich gehöre lediglich zu den späteren Nutznießern, die sich dann die Ergebnisse der Arbeit von Leuten wie Dir einbauen lassen und sich ein wenig an der Materie interessiert anlesen. Das Ganze sieht aber auf jeden Fall nach einer soliden Basis aus. Zumindest in der Theorie liest es sich gut für mich. Darf man fragen, mit welchen Problemen Du noch kämpfst?

Hier am Forum kann am ehesten DragoonC Dir noch helfen. Die meisten sind ansonsten nicht technisch versiert genug. Anders würde die Lage da am Circuit Board aussehen, da könnte man Dir helfen. Ich hoffe aber, Du hälst uns in jedem Fall auch hier auf dem laufenden. :)
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

mstar
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 682
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon mstar » 12.06.2017, 07:43

Hi :)

Sehr, sehr geil :) Entwicklungsmäßig werd ich dir auch eher nicht helfen können, aber vielleicht ja anderswie :)

Gibt es irgendwo Bilder von fertig umgebauten Dreamcasts mit eingebauten Boards etc?

Benutzeravatar
Antidote
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1636
Registriert: 17.05.2008, 10:43
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon Antidote » 12.06.2017, 08:01

Auf den ersten Blick sieht es sehr gut aus.
Mir ist jetzt nicht aufgefallen, wo es da hakt ;)
Ein Projekt, dass sich lohnt im Auge zu behalten.
XBL: AntidoteXxDCxX
PSN: DC-Antidote
Blog: http://www.antidotes.wordpress.com

Bild

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon DragoonC » 12.06.2017, 19:53

Es ist mal in Anfang von dem was ich bis jetzt gesehen hab. Ich hab ja auch Kontakt mit Ash Evans der auch ein einem solchen Projekt arbeitet, jetzt schon länger. Bei ihm und seinem Partner hapert es an der Finanzierung der ersten großen Batch und mehreren Feinheiten was Menu Integration und zusätzliche Funktionen anbelangt.
Klar, einfach nur das Bild über einen FPGA auszugeben und ein paar QSBs sind schnell gemacht. Nur das ganze funktional bis zu einer finalen Version zu bringen die Platz in der Dreamcast findet und noch leicht updatebar ist, da fängts an schwieriger zu werden.

Ich stell mich gern als Tester, habe auch die VA0 VA1 und VA2 da und meine Lötkenntnisse reichen vollkommen, genauso wie mein Ersatzteillager. Was das Coden angeht, mit FPGAs hab ich mich noch nicht so auseinander gesetzt, aber was Programmierung angeht bin ich da schon in der Materie drin.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

chriz2600
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2017, 22:57
Spielt seit: 1984

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon chriz2600 » 15.06.2017, 00:34

DragoonC hat geschrieben:Klar, einfach nur das Bild über einen FPGA auszugeben und ein paar QSBs sind schnell gemacht. Nur das ganze funktional bis zu einer finalen Version zu bringen die Platz in der Dreamcast findet und noch leicht updatebar ist, da fängts an schwieriger zu werden.

Leider findet man nur sehr wenige technische Details - geschweige denn Sourcecode - von HDMI Projekten für Retrokonsolen im Netz (mit wenigen Ausnahmen z.B. https://github.com/charcole/NeoGeoHDMI). Dem wollte ich ein Stück weit abhelfen.
Möglicherweise ist die Angst, dass andere von der eigenen Arbeit profitieren groß. Ich wollte jedem, der sich mit dem Thema beschäftigen möchte, einen Startpunkt geben.
Gewiss wollte ich nicht den Eindruck erwecken, das Projekt ist auch nur ansatzweise fertig.

So gibt es z.B. genau das Problem, dass ein Update der Firmware ohne speziellen Programmer (USB Blaster) aktuell nicht möglich ist.

Die Unterbringung im Gehäuse der Dreamcast ist ein anderes Problem. Eine Idee war, das Netzteil der Dreamcast zu ersetzen (mit externer 12V Stromversorgung), um Platz für die FPGA/HDMI Transmitter Platine zu bekommen. Auch hier ist noch nichts entwickelt.

DragoonC hat geschrieben:Ich stell mich gern als Tester, habe auch die VA0 VA1 und VA2 da und meine Lötkenntnisse reichen vollkommen, genauso wie mein Ersatzteillager.

Das klingt gut! Ich werde mich auf jeden Fall melden, wenn es etwas zu basteln gibt!

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon DragoonC » 17.06.2017, 00:51

Unterhalte dich da mal mit Ash Evans, der kann dir da aufjedenfall weiterhelfen, der ist da ziemlich offen was sein Projekt anbelangt.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon iceman085 » 27.05.2018, 12:31

Eine HDMI Mod ist sehr interssantes Projekt. Wäre wohl auch was für mich sollte ich jemanden finden der es für mich umbauen könnte. Kann das selbst leider nicht, da ich noch nie einen Umbau durchgeführt habe.

Gibt jezt übrigens noch jemanden der an einer HDMI Mod arbeitet. Ein Amerikaner der auf youtube als citrus3000psi zu finden ist.

https://www.youtube.com/watch?v=LtNl5aQhbhg&t=182s

https://www.youtube.com/watch?v=kOAO_-zbwp4

Sieht wirklich vielersprechend aus. Bin jetzt hin und hergerisssen ob ich auf die HDMI warten soll doch auf die Toro zurückgreifen soll. :? :shock: .

chriz2600
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2017, 22:57
Spielt seit: 1984

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon chriz2600 » 27.05.2018, 13:22

Tatsächlich arbeite ich mit citrus3000psi zusammen an dem Mod :) Einen Termin können wir leider noch nicht nennen, aber wir nähern uns der Vollendung :) Das Ganze soll komplett als Open Source veröffentlicht werden, citrus plant aber auch den Mod als fertiges Kit zu verkaufen. Aktuelle Infos dazu gibt es auf Twitter unter @citrus3000psi.

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon iceman085 » 27.05.2018, 14:11

chriz2600 hat geschrieben:Tatsächlich arbeite ich mit citrus3000psi zusammen an dem Mod :) Einen Termin können wir leider noch nicht nennen, aber wir nähern uns der Vollendung :) Das Ganze soll komplett als Open Source veröffentlicht werden, citrus plant aber auch den Mod als fertiges Kit zu verkaufen. Aktuelle Infos dazu gibt es auf Twitter unter @citrus3000psi.


Das ist ja interessant. Dann wünsche ich euch beiden alles Gute für die Vollendung eures Projekts.

Danke für die Infos Chriz.

Ist übrigens gut, dass man das auch als fertiges Kit verkaufen möchte. Dann wäre die Mod auch was für mich. Müsste nur noch jemanden finden der sie einbaut. :D

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5651
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon Stardragon » 28.05.2018, 12:55

@chriz2600
Kannst Du schon etwas dazu sagen, ob dann nur Spiele unterstützt werden, die in 480p laufen oder ob auch an die Spiele mit interlaced Auflösung gedacht wird. Deinterlacer gar integriert?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

chriz2600
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2017, 22:57
Spielt seit: 1984

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon chriz2600 » 28.05.2018, 13:35

Stardragon hat geschrieben:Kannst Du schon etwas dazu sagen, ob dann nur Spiele unterstützt werden, die in 480p laufen oder ob auch an die Spiele mit interlaced Auflösung gedacht wird. Deinterlacer gar integriert?


480i wird per Line Doubling zu 480p/VGA deinterlaced.
240p wird ebenso unterstützt.

Eine Übersicht über die Ausgabeformate und einige kommende Firmwarefeatues gibt es hier: https://github.com/chriz2600/DreamcastHDMI/blob/master/README.md

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5651
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon Stardragon » 28.05.2018, 14:05

Danke Dir. Das liest sich doch alles sehr positiv. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
iceman085
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 133
Registriert: 10.01.2018, 17:51
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon iceman085 » 28.05.2018, 14:08

chriz2600 hat geschrieben:
Stardragon hat geschrieben:Kannst Du schon etwas dazu sagen, ob dann nur Spiele unterstützt werden, die in 480p laufen oder ob auch an die Spiele mit interlaced Auflösung gedacht wird. Deinterlacer gar integriert?


480i wird per Line Doubling zu 480p/VGA deinterlaced.
240p wird ebenso unterstützt.

Eine Übersicht über die Ausgabeformate und einige kommende Firmwarefeatues gibt es hier: https://github.com/chriz2600/DreamcastHDMI/blob/master/README.md


Danke für das Posten der Übersicht. Das ist ja wirklich beindruckend wie viele Auflösung die Mod unterstützten wird. Das macht die Mod ja wesentlich flexibler als die VGA Box. Es steht nun fest. Ich werde die VGA Box auslassen und gleich auf die Mod warten, ganz egal wie lange es noch dauert bis sie zu haben ist.

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2776
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast HDMI Mod

Beitragvon DragoonC » 08.06.2018, 14:41

Ash Evans hat auch mal wieder von sichhören lassen und auf seinem facebook eine weitere rev. seines pcbs geuploaded, leider hat er niemanden zur Hand der ihm die bgas auflötet...
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild


Zurück zu „Dreamcast-Hardware: Modding, Zubehör und Hardware-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste