GDEMU in 2021

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Dogs Bower hat geschrieben:
09.10.2021, 18:29
Vielleicht besorge ich mir auch noch eine zweite DC für GDEMU und lass meine wie sie jetzt ist (meine eigentliche zweite DC ist nicht mehr, die wurde mir durch ein gewisses Flut-Ereignis zusammen mit manchen anderen Dingen genommen).
Autsch, ich wusste nicht, dass Du betroffen bist. Ich hoffe, Dich hat es nicht zu hart erwischt.
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

@Stardragon: Zum Glück nur Materialschaden, der Keller ist halt komplett vollgelaufen und ich hatte nur wenig Zeit, vor der Evakuierung noch Sachen nach oben zu bringen.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 2906
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1992
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von mickschen »

...mies, mein Beileid!
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

Jo danke.

Habe mir jetzt so einen SD-Adapter + Dreamshell bestellt, um mir meine Originale in GDI‘s zu wandeln. Habe mal irgendwo gelesen, das sei „das Schlimmste, was man dem Laufwerk antun kann“, aber ich weiß nicht, wie zutreffend das ist -andere User haben so ja auch ihre Images von den Originalen erstellt.

Machen wir uns nichts vor: Klar kriegt man die Images auch im Netz -aber nicht für alle meine Games, außerdem „verewigen“ sich da gerne die „Bereitsteller“ mit irgendwelchen Logos im Boot-Screen, was ich nicht mag.

Und irgendwie mag‘ ich den Gedanken, Abbilder meiner zT noch zur aktiven DC-Zeit gekauften GD’s selbst zu erstellen.

Zudem kann ich über diesen Adapter (danke für den Tipp @stardragon) auch gleich noch ein paar DLC‘s auf meine VMU schaufeln (zB „another day mode“ für Crazy Taxi 2).
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Hatte ich jetzt noch nicht gelesen, dass das für das Laufwerk so schlimm sein soll, aber gut zu wissen. Ich hatte immer noch vor, das irgendwann mal zu versuchen. Irgendjemand meinte aber, dass es besser wäre, wenn Dreamshell dazu von HDD laufen würde, aber ich kann mich auch irren. Finde es aber gut, dass Du das versuchen möchtest, halt uns mal auf dem laufenden.

Vollgelaufener Keller ist schlimm genug. Bei den meisten Retro-Spielern lagert da viel, bei mir praktisch alles.
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

Ein paar Kartons und Sachen konnte ich retten, aber klar, auch bei mir ist so einiges an Hobbykram weggeschwommen.

Das mit dem „schlecht fürs Laufwerk“ habe ich bisher nur in einem einzigen Beitrag gelesen und weiß daher nicht, ob das wirklich zutrifft.

Ich werde das auf jeden Fall testen und Bericht erstatten:-) Mit etwas Glück kommen SD-Stecker + Software schon am Samstag, dann lege ich da gleich mal los.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Dogs Bower hat geschrieben:
13.10.2021, 13:20
Das mit dem „schlecht fürs Laufwerk“ habe ich bisher nur in einem einzigen Beitrag gelesen und weiß daher nicht, ob das wirklich zutrifft.
Naja, das Laufwerk wird genutzt, normaler Verschleiß wird also für diese Nutzung statt finden. Ob es mehr ist, als normalen Betrieb, wäre mal interessant. Und warum.
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

So, Anfang der Woche hatte ich dann auch endlich alles beisammen, um das Ganze mal zu testen.

Beizeiten mache ich dazu definitiv noch ein Tutorial, bzw. vielleicht auch ein „Komplettlösungs-yt-Video“, da viele existierende Beiträge sich immer nur mit Teilen der Geschichte befassen. Eine richtig komplette, kompetente „Rundum-Anleitung“ habe ich bisher nicht an einem Stück gefunden -da hilft nur selbst machen.

Bis dahin erstmal in aller Kürze der Zwischenstand: Es klappt!

„Crazy Taxi“ via SD-Reader+ Dreamshell gedumpt, außerdem noch „Soul Calibur“ und die erste Disc von „Skies of Arcadia“(alle PAL).

Dann GD-Laufwerk ausgebaut, GDEMU eingesetzt, Karte fertig gemacht und (kurz) getestet (= jew. 5 Minuten). Länger habe ich mich nicht getraut wegen der größeren Hitzeentwicklung. Denn die PSU wird erst bei Komplettumstellung eingebaut.

Ergebnis: Soul Calibur läuft 1A, Crazy Taxi gewissermaßen 1B, ist etwas ruckelanfälliger als per GD schien es mir. Eine Enttäuschung ergab dagegen der Test von „Skies of Arcadia“: Der Dump lief zwar glatt durch, aber es bleibt das Problem des 50 Hz-Modus (nur Ton + schwarzes Bild). Schade. Also: GDEMU zwingt 50 Hz-Games NICHT automatisch in VGA!

Hier bleibt dann leider nur die (umstrittene) Möglichkeit, Images aus dem Netz zu verwenden, die entweder eine andere Länderversion aufweisen, die 60Hz supportet, oder von anderen Usern entsprechend auf VGA gepatcht wurden. Im Falle von „Skies of Arcadia“ wäre das dann die US-Version. Abgesehen von der rechtlichen Grauzone ist das im Falle der Patches aber auch nicht immer ein Erfolgserlebnis: Nicht alle Versionen aus dem Netz laufen auch zwangsläufig gut, hier geht dann probieren über studieren.

Und natürlich muss jetzt auch der unvermeidliche Satz kommen „selbstverständlich werde ich euch an dieser Stelle keine Adressen von Rom-Seiten mitteilen“:-)

Da ich selbst aber alle Originale bei mir rumfliegen habe und einfach mal das ganze Thema komplett durchleuchten will, habe ich auch solche Images mal getestet.

Für mich war diese Erkenntnis bzgl. 50 Hz aber jetzt in soweit schonmal „wertvoll“, als dass ich mir fortan das Dumpen von 50 Hz-Games komplett sparen werde. Dauert auch locker 30-45 Minuten (pro Disk!), da will man nicht mehrere Stunden unnötig verschwenden.

Ob es eine Möglichkeit gibt, seine PAL-Originale selbst auf VGA zu patchen, werde ich später mal recherchieren und testen, wäre mir persönlich sehr viel lieber, als auf die gute deutsche Übersetzung in „Skies of Arcadia“ zu verzichten.

Ich habe mir auch inzwischen wieder eine zweite Dreamcast bestellt, eine japanische. Wollte schon immer mal eine mit rotem Kringel.

Da meine ja noch super läuft, möchte ich die auch gern so behalten; PSU und GDEMU wandern dann vermutlich ins Japan-Modell. Sollte ich eine der 1% Japan-Konsolen erwischt haben, die NICHT GDEMU-kompatibel sind (erkennt man bei denen leider erst nach dem Aufschrauben), mache ich es umgekehrt.

Ich halte Euch auf dem Laufenden und melde mich irgendwann mit der Komplettanleitung.

Und wie im Eröffnungspost bereits geschrieben: Ich hoffe der Beitrag enthält keine Verstöße gegen die Regeln; dass ich kein Fan von Raubkopien bin und auch niemanden dazu ermutigen will, ist hoffentlich klar geworden:-)
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Ich bin gerade nicht sicher, ob ich das falsch verstanden habe, aber vorher hattest Du geschrieben, dass GDEMU 50HZ-Spiele 60HZ-tauglich machen sollte. Da geht es aber um die Bilder pro Sekunde und nicht um VGA. RGB-HV über VGA kann genauso 50 oder 60Hz laufen, wie RGB-C über Scart. Nur, dass ich das richtig verstehe: Über Scart würden die Spiele also auch mit GDEMU weiter laufen, oder? Ansonsten aber schon mal vielen Dank für die Einblicke.
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

Ups, ich habe tatsächlich VGA mit 60 Hz gleichgesetzt, das war dann wohl offenbar nicht ganz richtig.

Tatsächlich müsste es so sein, wie Du schreibst, dass non-VGA-Games via Scart auch vom GDEMU laufen. Kann ich gerade nicht testen, aber da ich bei „SoA“ ja auch die Musik höre und den Hinweis kriege „Bildmodus nicht unterstützt“ ist das schon naheliegend.

Ansonsten hat alles gut geklappt:

Die japanische Dreamcast ist eingetroffen und in 1A-Zustand. Nur der obere Teil des Gehäuses ist etwas vergilbt, aber das lässt sich ja regeln.

Netzteil und Laufwerk ausgebaut und gegen PSU, bzw. GDEMU getauscht -läuft alles einwandfrei. Gestern mal ein Stündchen Shenmue gespielt -alles so wie von GD-Rom mit etwas kürzeren Ladezeiten.

Ausführlich berichte ich dann noch beizeiten. Als nächstes möchte ich versuchen, den „Another Day Mode“-DLC für Crazy Taxi 2 via Dreamshell auf meine VMU zu kriegen.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Sollte kein Problem sein. Das Kopierprogramm ist nicht ganz intuitiv, aber nach etwas überlegen/ausprobieren geht das eigentlich ganz gut.

Die Spiele ohne VGA werden mit GDEMU wirklich merklicher, will auch der Trick mit DC-X wegfällt. Oder gibt es dafür mittlerweile eine Lösung, dass man auch das emulierten kann? Sogar bleiben nur US-Versionen, patchen oder gepatchte Versionen laden.
Benutzeravatar
Dogs Bower
Dreamcast-Freund
Dreamcast-Freund
Beiträge: 190
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Dogs Bower »

Also im Fall von

-Blue Stinger
-Skies of Arcadia
-Resident Evil: Code Veronica
-Snow Surfers

Tun es allesamt die US-Versionen, allerdings mit dem Nachteil, dass die Spielstände inkompatibel sein können. Teste ich noch. „Skies of Arcadia“ will auf jeden Fall ein neues Game:-(

Für Hydro Thunder liefen die gdi-images zwar, aber mit einem entsetzlichen Geruckel. Da teste ich nochmal die US-CDI.
Benutzeravatar
Stardragon
Topposter
Topposter
Beiträge: 7477
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: GDEMU in 2021

Beitrag von Stardragon »

Gerade Hydro Thunder wäre ärgerlich, ich drücke Dir mal die Daumen. Du hattest jetzt einen Clone vom GDEMU, oder? Wenn es ein Original ist, könntest Du schauen, ob die Firmware aktuell ist und das Problem evtl. behebt.
Antworten