Der Sonic-Film

Alles über den kleinen, blauen, stacheligen Dauer(b)renner.
Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1430
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon mickschen » 16.02.2020, 12:09

The fans have spoken! The #SonicMovie audience score on Rotten Tomatoes is currently sitting at 95%!

For those of you that haven't seen it, don't take our word for it but you're in for a real treat!


Bild
Zuletzt geändert von mickschen am 23.02.2020, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1430
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon mickschen » 17.02.2020, 13:46

Sonic hat sogar nen REcord gebrochen an seinem ersten Wochenende im Kino :)

Ja wer hätte das gedacht :)

mit 111$ Weltweit und:

"...hat der Film in den ersten drei Tagen einen neuen Box-Office-Rekord für Videospiel-Adaptionen eingespielt. 57 Millionen US-Dollar sollen es sein, Detective Pikachu hatte zum selben Zeitpunkt nur 54,3 Millionen US-Dollar in der Kasse."


das ist defintiv einen Post in Folge Wert :-P

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9374
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon edge. » 17.02.2020, 22:37

Karten sind reserviert für Samstag
Bild

Benutzeravatar
Maryokutai
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1228
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Maryokutai » 22.02.2020, 10:44

Habe den Film gestern auch endlich gesehen. Hat mir wirklich gut gefallen – angenehmes Tempo (Ha!), teils doch recht gute Witze, tolle Inszenierung der Action-Szenen. Er war jetzt logischerweise nicht extrem tiefgründig und wie so oft bei Storys mit sehr schnellen Charakteren gab's auch diverse Logiklöcher aber ich bin sehr zufrieden. Richtig cool war der kurze Ausblick auf eine Fortsetzung am Ende. Und natürlich das SEGA-Logo ganz am Anfang mit den zig unterschiedlichen Spielen.

Super Leinwand-Debüt, und zurecht erfolgreich.

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9374
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon edge. » 22.02.2020, 20:16

Komm gerade aus dem Kino.
Hat mir wirklich sehr gut gefallen
Bild

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1430
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon mickschen » 23.02.2020, 17:11

Jap, also das SEGA Logo ist nice :D Habe versucht am Anfang ein Foto zu machen, aber war etwas spät dran :D (So am Anfang kann man ja noch fix ein Foto machen im Kino ^^)

Ja, zuuu tiefgründig kannste dass dann auch wieder nicht bringen, war mir auch klar dass es hin und wieder flach wird, bzw flach werden muss, wegen den kleinen Kiddis, die kaum Sonic kennen, die ab 6 jährigen z.b. Da muss das flach sein denke ich oder?

Aber ein paar Anekdoten sind drin, Spoiler aber nicht, wird jeder hier selbst sehen wenn er ihn guckt und ich hoffe, dass ihr alle noch in den Film gehen werdet! :-P

Benutzeravatar
Bad5onic
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 40
Registriert: 15.06.2019, 11:56
Spielt seit: 1990

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Bad5onic » 24.02.2020, 20:24

so. war jetzt auch mal mit kidos im Schlepptau und Geschwister im Kino. Und Was sol ich sagen. SEGA logo mit Orchester SEGA Sound. und ich war weg. Für mich ein Fast perfektes Erlebnis.....aber nur weil ich den englischen trailer gesehen habe und dort Jim einiges witziger fand. Englischer Wortwitz halt. aber für mich so oder so 10/10 als Sonic Origan Story. Hoffe es gibt Eine BlueRay Steel Bock Edition.
Und konnte mir nach Dem abspann ein "Wuhuuu" schrei nicht verkneifen.
Ich finde auch das sie Sonic und auch Eggmann noch einige Facetten hinzugefügt haben.

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9374
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon edge. » 24.02.2020, 21:43

Der Film hat mich wirklich positiv überrascht. Jim Carrey ist sowieso klasse. Und die Synchro hat meiner Meinung nach total gepasst.
Weiß nicht, wieso da so gemeckert wird
Bild

Benutzeravatar
Bad5onic
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 40
Registriert: 15.06.2019, 11:56
Spielt seit: 1990

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Bad5onic » 24.02.2020, 22:24

ich habe einfach die Sprüche auf English im Ohr. ich finde Jim ist ein Quäntchen witziger auf English

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 1430
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon mickschen » 26.02.2020, 17:35

Party on guys :D

Geil auch warum Eggman Eggman heisst und warum er aussieht, wie er aussieht :D Ist schon nice jap. DIe synchro geht, also finde Jim auf duetsch auch schon immer auch cool :)

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9374
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon edge. » 01.03.2020, 14:14

Waren in der 17.30 Uhr Vorstellung. Den Film mit einem Kino voller Kinder zu sehen....Zu köstlich :mrgreen:
Die lachen echt bei jedem Käse.
Vor allem bei Spoiler Sonics Furz Spoiler
:mrgreen:

Glaube,das ist das erste mal das ich einen Furz in Spoiler setze :shock: :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Maryokutai
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1228
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Maryokutai » 02.03.2020, 10:03

Deshalb ging ich ich eine 22:00 Uhr Vorstellung mit den alten Säcken.;)

Benutzeravatar
Bad5onic
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 40
Registriert: 15.06.2019, 11:56
Spielt seit: 1990

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Bad5onic » 05.03.2020, 21:36

Ich bin mit 3x 30gern, 1x 40ger, und 2x 5 järigen an eine Nachmittags Vorstellung gegangen. war ne riesen party. alle hatten spass. also Super gemacht sonic.

Benutzeravatar
Dogs Bower
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 50
Registriert: 02.03.2020, 18:58
Spielt seit: 1990
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Dogs Bower » 08.03.2020, 17:29

Ich war mit meinen Kids auch gerade im Kino. Grundsätzlich fremdel‘ ich immer etwas mit diesen „Toons (bzw. Fantasiefiguren) in der Menschenwelt“-Erzählungen, aber hier hat es recht ordentlich funktioniert. Vor allem dürfte der Streifen Sonic beim jüngeren Publikum nun nochmal um einiges bekannter gemacht haben.

Machen wir uns aber nichts vor, die Charaktere neben Sonic & Robotnik sind durch die Bank komplett 08/15 (aber zum Glück alle sympathisch) und die Story irgendwann super vorhersehbar und auch schon tausend mal dagewesen.

Da aber genug der vielen Gags zünden, tolle Tricktechnik (Bullet-Time) zum Einsatz kommt und auch Jim Carrey spürbar Bock auf seine Rolle hatte, reicht es, um bei mir zumindest das Prädikat „solide“ abzustauben. Und das war tatsächlich noch nicht oft der Fall bei Games-Verfilmungen.

Was ich aber echt schade finde ist, das SEGA hier Easter-Egg-technisch kaum was probiert hat. Ich meine wenigstens in Sonics Höhle hätte mal im Hintergrund ein Mega Drive rumstehen können, oder statt der Riesenrasseln die Dreamcast-Maracas aus Samba de Amigo. Wäre der Haupt-Zielgruppe ohnehin nicht aufgefallen, aber so hätten die Daddys noch ein bisschen mehr Spaß gehabt.

Schön immerhin der Moment, in dem Sonic seine roten Schuhe bekam. Das war nice:-)

Benutzeravatar
Maryokutai
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1228
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg

Re: Der Sonic-Film

Beitragvon Maryokutai » 09.03.2020, 11:42

Ja, der "Fanservice" hielt sich stark in Grenzen, da hätte man viel mehr draus machen können - auch wenn das sanfte Green Hill Theme am Ende sehr schön war.


Zurück zu „Sonic the Hedgehog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast