Wo kauft ihr eure Games und Co?

Hier kann man über all das Diskutieren, was sonst keinen Platz findet. Kaffeeklatsch und Gespräche über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
Dummnaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: 18.01.2016, 14:18
Spielt seit: 2006

Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Dummnaff » 23.03.2016, 15:36

Guten Tag allerseits :D

Ich wollte das bloß mal fragen da ebay manchmal echt das Preislimit sprengt. Ein Beispiel von Konsolenkost: http://www.ebay.de/itm/Dreamcast-Sonic- ... SwJb9WsiLZ Ist zwar wirklich ein negativ Beispiel aber ich habe das gefühl das ebay mit der größte Preistreiber ist. Ich meine irgendwie muss man ja die Zeit überbrücken :) (Habe an einen Ort namens Zuhause seit 16 Wochen kein Internet und gehe nur über meine nicht unendliche Flat ins Netz.) B2T: Also ich kauf imo nur über ebay, hab aber einen sehr interessanten Shop gefunden bei dem es relativ günstig DC Games gibt.
Ohne VMU zu spielen erwieß sich als leicht grenzdebil :lol:

mstar
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 663
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon mstar » 23.03.2016, 17:19

Und den magst du uns jetzt nicht verraten oder...?

eBay ist natürlich die Quelle bei der man immer ein bisschen Glück haben muss, oder einfach große Pakete kaufen sollte um einen einigermaßenen Durchschnittspreis zu erzielen. Einzelkäufe und vor allem Sofortkauf-Angebote sind meist exorbitant teuer, man hat aber instant was man möchte - das muss dann wiederum jeder selber für sich abwägen.

Alternativen, die ich hin und wieder mal nutz(t)e sind diverse Gebrauchtankäufer wie rebuy.de oder auch medimops.de.

Benutzeravatar
Dummnaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: 18.01.2016, 14:18
Spielt seit: 2006

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Dummnaff » 23.03.2016, 17:47

Sorry hatte den Link vergessen ;) : http://www.retrogamecollectorheaven.de/
Ohne VMU zu spielen erwieß sich als leicht grenzdebil :lol:

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5541
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Stardragon » 23.03.2016, 22:05

Forenverkäufe und regionale Kleinanzeiger. Nichts bestimmtes, was ich dabei verlinken könnte, sondern eher so querbeet immer mal wieder quer durch das Netz schauen.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 9002
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon edge. » 25.03.2016, 11:57

Ich kaufe (ältere) Spiele und Filme mittlerweile oft gebraucht bei Medimops.
Die Spiele /Filme sind bei mir fast immer im Top Zustand angekommen. Nur 1€ Versandkosten und ab 10€ frei.
Bild

Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4062
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Maturion » 25.03.2016, 13:20

Ich kaufe heute fast alles im Netz und dort zu viel bei den ganz großen Händlern bzw. Plattformen wie Amazon und eBay. Ich bemühe mich aber schon, dass ich auch mal kleineren Händlern/Shops 'nen Besuch abstatte. Ich würde gerne auch ein paar lokale Videospieleläden unterstützen, aber leider sind die alle ziemlich weit weg und sich dann aufraffen, in die U-Bahn oder Tram zu setzen und extra da hin fahren, das schaff ich irgendwie kaum mehr.

Ich erinnere mich, wie ich früher ans andere Ende von München gefahren bin, nur weil ich dort einen guten Spieleladen kannte, der mir was importiert hat oder irgendwas seltenes besorgt hat. Das hatte schon was. :)
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

SegaNintendo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 81
Registriert: 14.05.2013, 00:07

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon SegaNintendo » 11.04.2016, 21:59

Neu vorwiegend bei Amazon und gebrauchtware eigentlich fast immer bei Ebay oder mal auf dem Flomarkt

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2724
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon DragoonC » 12.04.2016, 12:17

ich hab jahrelang bei Ebay Schnäppchen gemacht. mittlerweile kaufe ich nichts mehr was Games oder Retro angeht bei Ebay. Ebay ist tot ist das schon seit fast einem Jahr. selbst wenn man die preistreibenden Gewerblichen aus der Suche raus lässt, sind fast mittlerweile die privaten Verkäufer sogar über deren Preise, alles Traumtänzer mittlerweile.

Vorbestellungen auf Games nur noch über Amazon.

ansonsten bei meinem Gamesladen vor Ort --> www.gamenatix.de (liefern auch!)
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
TobiT
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2016, 01:46
Spielt seit: 13

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon TobiT » 08.05.2016, 18:44

DragoonC hat geschrieben:ich hab jahrelang bei Ebay Schnäppchen gemacht. mittlerweile kaufe ich nichts mehr was Games oder Retro angeht bei Ebay. Ebay ist tot ist das schon seit fast einem Jahr. selbst wenn man die preistreibenden Gewerblichen aus der Suche raus lässt, sind fast mittlerweile die privaten Verkäufer sogar über deren Preise, alles Traumtänzer mittlerweile.

Vorbestellungen auf Games nur noch über Amazon.

ansonsten bei meinem Gamesladen vor Ort --> http://www.gamenatix.de (liefern auch!)



Hmm und ich dachte ebay und Co. wären da die richtige Anlaufstelle... denn einige Angebote gibts da ja schon. Ich bestelle eigentlich auch alles im Internet, ebay und amazon hauptsächlich für gebraucht. Aber das Ganze Online Angebot kriegt man auch auf Metasuchportalen wie http://www.gebraucht-kaufen.atganz gut und übersichtlich gelistet... aber klar, wenn man kleinere shops vor Ort kennt sollte man die eigentlich eher unterstützen... :))

Benutzeravatar
dc2go
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2016, 16:17
Spielt seit: 1990
Wohnort: Nähe Weinheim

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon dc2go » 09.05.2016, 10:08

Der Preis für Sonic Adventure 2 ist ja keine Seltenheit. Das Problem ist, die Leute bezahlen es. Gerade die Tage ist wieder ein laut Verkäufer like new SA2 für 76 Euro weggegangen.

Ich selbst kaufe tatsächlich bei konsolenkost.de und kann ehrlich gesagt über die Preise im DC Bereich nicht meckern.
Vor allem da es im Moment bis um 31.05 10% Rabatt mit einem Gutscheincodes gibt. Habe da jetzt für kein Spiel mehr als 27 Euro bezahlt, und ich habe vor verglichen und geschaut, aber tatsächlich war konsolenkost oft am günstigsten.
Außerdem war die Ware jedes Mal wie beschrieben. Ich muss sagen, dass ist auch ein Faktor. Habe ich einen Laden gefunden, dessen Dreamcast Spiele wirklich wie beschrieben neuwertig sind, dann kaufe ich da lieber ein als mich ins ungewiße zu stürzen. Ist schon ein enorm wichtiger Faktor.

Die Preise sind bei eBay aber stellenweise jenseits von gut und böse.

Das teuerste was ich diese Tage gekauft habe, war Skies of Arcardia, absolut neuwertiger Zustand, für 59 Euro.
Alle anderen, die das verkauft haben wollen 75 Euro oder gar 84 Euro.

59 Euro fand ich okay, so viel kostet ein neues Spiel auch und wenn das Spiel genügend Spielzeit bietet ist das noch im RAhmen, aber 60 Euro sind meine Grenze. Das Spiel muss dann aber wirklich schwer erhältlich sein und im Topzustand sein.
Vielleicht war das auch zu viel,... Keine Ahnung.

Problem ist halt bei der DC das einige Spiele einfach nur noch selten gibt. Und dann werden teilweise Mondpreise genommen.
Die Situation wird sich aber auch nicht mehr bessern.

Einen guten Preis habe ich bei eBay aber gemacht, wie ich finde, Power Stone 2 für 37 Euro, wie neu.
Auch hier liegen die Preise eigentlich jenseits von 70 Euro. Hm.

Für die Dreamcast zu kaufen ist aber nicht billig, eine Dreamcast Konsole bringt ja mehr Geld als eine Xbox360 bei eBay. :)

Aber bald habe ich ja alles was ich möchte für die Dreamcast zusammen.

Aber der schönste Preis den ich bisher gesehen habe ist die Seaman Dreamcast in Rot Neu und verschweißt für schmale 6500 Dollar. :) In Amerika tummeln sich einige solcher Angebote.
Ich würde vom Gefühl sagen, dass ist keine Konsole der Welt wert. Da darf man sich bloß nicht verklicken. :)
There is a dreamcast for that.

Benutzeravatar
Professor K
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1230
Registriert: 25.08.2010, 12:59

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Professor K » 09.05.2016, 10:41

Ich hab zum Glück vor ein paar Jahren schon mit DC sammeln angefangen. Da ging es bis auf wenige Ausreißer preislich. Da gab es auch ne Menge Spiele für einen Euro zu ersteigern. Heute fehlen mir noch zwei, oder drei Spiele und noch ein paar Poster (komm schon Jenkins gib Dir einen Ruck) :wink: und die Portugal Spiele/Games Combos.

Den Beta/Promo Kram fange ich gar nicht erst an.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5541
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Stardragon » 09.05.2016, 10:46

dc2go hat geschrieben:Ich selbst kaufe tatsächlich bei konsolenkost.de und kann ehrlich gesagt über die Preise im DC Bereich nicht meckern.
[...]
Das teuerste was ich diese Tage gekauft habe, war Skies of Arcardia, absolut neuwertiger Zustand, für 59 Euro.
Alle anderen, die das verkauft haben wollen 75 Euro oder gar 84 Euro.

59 Euro fand ich okay, so viel kostet ein neues Spiel auch und wenn das Spiel genügend Spielzeit bietet ist das noch im RAhmen, aber 60 Euro sind meine Grenze. Das Spiel muss dann aber wirklich schwer erhältlich sein und im Topzustand sein.
Vielleicht war das auch zu viel,... Keine Ahnung.

Also irgendwie vergleichst Du gerade Äpfel mit Birnen. Die Spiele bei Konsolenkost sind fast durchgehend teurer als die Sofort-Kauf-Preise auf eBay. Gut, bei den 08/15-Spielen wie MSR kann man bei Konsolenkost mal Glück haben die etwas billiger zu kriegen, während sich bei eBay eigentlich immer ein Spekulant findet, der meint auch für ein MSR 20-30 € haben zu wollen. Das kauft aber keiner und es gibt auch andere Angebote, MSR geht bei Auktionen auch mal für einen 1,- € und straft die Spekulanten wie auch Konsolenkost lügen. Und Du kannst ein MSR auf Konsolenkost nicht mit einem Skies Of Arcadia auf eBay vergleichen. Da musst Du schon das gleiche Spiel nehmen.

Und wenn ich Skies Of Arcadia nehme, dann bekommst Du das bei Konsolenkost in nicht so toll erhalten für 82,99 €. Im neuwertigen Zustand wollen die 145,99 bzw 123,99 € im Sale. :shock:
http://www.konsolenkost.de/suche/?q=ski ... %20arcadia

Das sind die mit die schlimmsten Preistreiber von allen. Die kann man höchstens mal mitnehmen, wenn die ein neues MSR in einer Aktion für einen € haben, wobei die den Preis dann wieder durch den Porto versauen. Ich frag mich immer wieder, wie der Laden sich hält.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
dc2go
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2016, 16:17
Spielt seit: 1990
Wohnort: Nähe Weinheim

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon dc2go » 09.05.2016, 12:41

Ich habe eigentlich gar nichts miteinander verglichen, zumindest hier Forum nicht. Ich habe von meinen Erfahrungen berichtet. Ich habe ja nicht gesagt. Skies of Arcardia hat mich 59 Euro gekostet bei einem privaten Anbieter, bei Konsolenkost habe ich aber für z.B. Vietua Striker (neu) nur 13 Euro bezahlt... Zu keinem Zeitpunkt habe ich den Preis eines "MSR mit Skies of Arcardia verglichen.

Ich kann dir sagen, die Spiele die ich dort gekauft habe, lagen alle im Sofortkaufen Schnitt bei eBay allgemein.
Das teuerste Spiel hat mich dort 28 Euro gekostet. Abzüglich 10% Rabatt durch den Gutschein.
Das Spiel habe ich zumindest nicht bei eBay günstiger gefunden. Jetzt es ein Angebot für 13 Euro, das aber Gebrauchsspuren hat.
Versandkosten habe ich keine bezahlen müssen bei Konsolenkost, bei keiner meiner 2 Bestellungen.
Die anderen Spiele lagen alle im Rahmen unter 20 Euro. Dafür oft eingeschweißt.
Ich habe lange verglichen bevor ich gekauft habe und ob ihr es glaubt oder nicht, ich kam bei konsolenkost am günstigsten Weg.
Ich will nicht leugnen, dass sie keine Preistreiber bei seltenen Spielen sind, aber das sind bei eBay alle.
Egal ob privat oder gewerblich.

Natürlich sind Auktionen mit Gebot oft günstiger, aber die meisten Spiele bei der Dreamcast, die interessant sind, werden auch von privaten Anbietern nur noch per Sofortkaufen verkauft.

Das Problem ist aber das seltene Spiele selbst von privaten Anbietern nur per Sofortkauf angeboten werden und wenn du Glück hast akzeptieren die einen Preisvorschlag.
Wie gesagt und bei den seltenen Spielen treiben alle die Preise. Insert Coins will für Sonic Adventure 2 75 Euro gebraucht, so etwas zahle ich nicht, auch bei Konsolenkost nicht.

Aber ich kann dir versichern, dass ich bei den Spielen, die ich gekauft habe unterm Strich gut wegkam, wenn ich mir die Preise bei eBay angeschaut habe.

Das ein Spiel wie MSR, was ich nicht als selten empfinden mal für einen Euro weggeht ist klar. Aber zeige mir mal Sonic Adventure 2 oder Skies of Arcardia, dass für einen Euro bei einer Auktion weggeht. Denn da hast du Birnen mit Äpfel verglichen ;-) Das wird nicht passieren.

Die Chance ist aber recht hoch, dass die beiden Spiele für maximal 35 Euro weggehen. Das ist aber der Grund warum keiner diese Spiele per Auktion verkauft...
Aber die selten und gefragten Spiele werden immer einen guten Preis erzielen, der aber deutlich und der Mondpreisen von 75 Euro liegt und trotzdem gibt es Leute die kaufen das.
Ich mache das nicht.

Das teuerste Spiel war Skies of Arcardia mit eben 59 Euro (versandkostenfrei). Und da gibt es Spinner, die wollen 85 Euro für haben.

Space Channel 5 habe ich für 18 Euro neu gekauft - das gibt es ab 16 Euro bei eBay gebraucht
Jet Set Radio neu 17 Euro - das bekommt gebraucht günstiger bei eBay, aber da es neu war fand ich das okay.
Vietua Striker für 13 Euro neu - das gab es nicht wirklich günstiger

Gauntlet Legends 24 Euro gebrauchtaber neuwertig, sieht aus wie neu
Donald Duck 26 Euro gebraucht, aber neuwertig, sieht aus wie neu

Nach vergleichen fand ich das alles mehr als okay und nicht über den Schnitt der jeweiligen Spiele.
Die oben genannten habe ich alle bei Konsolenkost gekauft und waren Versandkosten frei.

Sonic Adventure gebraucht habe ich für 13,99 + 4,99 Versand.
Und die Beschreibung hat nicht mit dem Zustand gepasst.

Ecco für 7 Euro + 4,99 Versand gebraucht, der Zustand war gut und passend.

Die beiden oben genannten habe ich bei privaten Anbietern gekauft.

Ich vergleiche da jetzt nichts, ich habe für mich dort gekauft wo es jeweils zu dem Zeitpunkt als ich gekauft habe für mich am günstigsten war und der Preis für mich in Ordnung ging.

Ein Spiel das ungerechtfertigt teuer ist, kaufe ich weder bei Konsolenkost noch sonst wo.
Im Moment betrifft das Sonic Adventure 2, das hätte ich so gerne, aber ich zahle weder 75 Euro noch 39 Euro für ein zerkratzes Spiel.

EBay ist keine Schnäppchen Wiese mehr.
Will auch Konsolenkost nicht verteidigen, aber meinen Einkauf dort, weil es aus meiner Sicht dort für mich am günstigsten war und ich bisher wenigstens sicher sein konnte, dass die Spiele exakt der Beschreibung entsprechen. Steht da neuwertig wie bei Gauntlet Legends und Donald Duck, dann ist es auch neuwertig, zumindest bei mir bisher. Vielleicht hätte ich auch nur Glück, vielleicht waren die Preise die ich bezahlt aber aus Euer Sicht überzogen teuer und Preistreiberei.

Ich bin zufrieden mit dem P/L Verhältnis. Klar, wäre es mir lieber, wenn ich für Donald Duck und Gauntlet Legends unter20 Euro bezahlt hätte, gab es aber nicht. Teuer fand ich es trotzdem nicht.
Zuletzt geändert von dc2go am 09.05.2016, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
There is a dreamcast for that.

Benutzeravatar
dc2go
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2016, 16:17
Spielt seit: 1990
Wohnort: Nähe Weinheim

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon dc2go » 09.05.2016, 13:04

... und es war vor 12 Jahren als ich mich zu letzt mit Dreamcast Spielen beschäftigt habe, natürlich alles günstiger. Bereue es da einen Break eingelegt zu haben. :(

Das Problem ist eben, dass es bei eBay kaum noch Auktionen gibt.
Ich wünschte ich hätte einen Laden meines Vertrauens für Dreamcast Games.

Ich bin aber auf die Onlinehändler und eBay angewiesen. Und dort sind die Preise wie oben beschrieben.

Ich habe meine Pause mal dafür genutzt bei eba die Dreamcast Kategorie durchzustöbern.
Und in der Tat, die meisten verkaufen nur noch über Sofortkaufen, die Spiele, die ich gekauft habe waren nirgends günstiger... :|

Ich kaufe ungern bei Preistreibern, aber ich habe Konsolenkost nicht als Preistreiber (bei den Spielen, die ich mir ausgesucht habe) wahr genommen.

:|

Die Zeit für Schäppchen ist leider vorbei, außer vielleicht auf dem Flohmarkt.
There is a dreamcast for that.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5541
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Games und Co?

Beitragvon Stardragon » 09.05.2016, 22:48

Naja, Du hast geschrieben, Konsolenkost wäre so günstig und eBay so teuer. Und als Beispiel für das böse eBay hast Du SoA genommen. Und gerade da hat es mal gar nicht funktioniert. SoA ist nebenbei nicht selten. Es wird nur absurd hoch spekuliert. Wenn alle Spekulanten (Ich nenne sie auch gerne mal Geiselnehmer... zumindest kommen mir die Preise manchmal wie Lösegeld vor) ihre SoA einfach mal ihre Exemplare zu 1,- € Auktionen auf eBay hauen würden, würden wahrscheinlich alle Spieler und Sammler glücklich werden. Zumindest, so lange nicht die nächsten Spekulanten mit bieten. Das dürfte für die meisten Spiele gelten. Die meisten Spiele sind gar nicht so selten, wie gerne getan wird. Ich sag nur Shenmue.

Wenn ich mir die von Dir genannten Titel ansehe und die Preise, für die diese im letzten Monat jeweils auf eBay weggegangen sind, kann ich nicht sagen, dass KK unter den eBay-Preisen liegen würde. Als Beispiel mal Space Channel 5
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=spa ... a&_sacat=0

dc2go hat geschrieben:Ich will nicht leugnen, dass sie keine Preistreiber bei seltenen Spielen sind, aber das sind bei eBay alle.
Egal ob privat oder gewerblich.

Unsinn. Keiner, der eine 1,- € Auktion rein stellt, ist ein Preistreiber. Und es gibt auch noch Sofort-Kauf-Angebote zu fairen preisen. Ich verkaufe selber gelegentlich Videospiele auf eBay. Laut Dir bin ich jetzt auch ein Preistreiber. Ich glaube, Du möchtest Deine Aussage überdenken ;)

Das ein Spiel wie MSR, was ich nicht als selten empfinden mal für einen Euro weggeht ist klar. Aber zeige mir mal Sonic Adventure 2 oder Skies of Arcardia, dass für einen Euro bei einer Auktion weggeht. Denn da hast du Birnen mit Äpfel verglichen

Ich hab geschrieben, dass KK nur bei der allerletzten Massenware alle Jubeljahre mal ein Sonderangebot macht und da das MSR als Beispiel genommen, dass sie mal drin hatten. Ich habe außerdem geschrieben, dass sie ansonsten übelste Preistreiber sind und als Beispiel SoA genommen. Beide Beispiele wurden auf beiden Plattformen verglichen. Da war nix Äpfel und Birnen. Du hast SoA nur auf eBay betrachtet und eBay als teuer bezeichnet (Was nicht falsch ist) und dann KK als günstig hingestellt mit nicht näher genannten 08/15 Titeln. Das war Äpfel und Birnen. Ein Vergleich des einzig genannten Titels (SoA) hätte als Beispiel gezeigt, dass die Preispolitik von KK zumindest bei diesem absurder als alles auf eBay ist.

Die Chance ist aber recht hoch, dass die beiden Spiele für maximal 35 Euro weggehen. Das ist aber der Grund warum keiner diese Spiele per Auktion verkauft...

Öh, Du meinst, wie die hier?
http://www.ebay.de/itm/Skies-Of-Arcadia ... SwLs5XL1~a
Und wenn ich auf eBay nach abgeschlossenen Auktionen mit SoA suche, finde ich auch einen Stapel:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=ski ... cat=139973

Ich vermute mal, Du wolltest die Spiele jetzt einfach möglichst schnell haben und Dich nicht lange auf die Lauer legen. Und dabei waren alle vorhandenen eBay-Preise über denen von KK. Das kann passieren. Eine solche Momentaufnahme ist aber nicht repräsentativ, wie die Links von mir zeigen. Wenn man sich auch mal nur einen Monat Zeit nimmt, kriegt man auf eBay fast alle Spiele billiger als bei KK. Nur noch mal als Disclaimer: Ich wollte und will keinen Streit mit Dir anfangen. Ich wollte Dir nur zeigen, dass KK alles andere als günstig ist. Das sind die allerübelsten Preistreiber und mischen auch auf eBay sogar mit mehreren Accounts mit. Und bei dem Verein kommt es hier so einigen hoch, frag mal DragoonC.

Die Zeit für Schäppchen ist leider vorbei, außer vielleicht auf dem Flohmarkt.

Da kann ich Dich beruhigen, ist sie nicht. Ich bin Dauerschnäppchenkäufer. Ich kaufe nur gaaaaanz selten mal was für hohe Preise. Die Zeit für schnelle Schnäppchen ist vorbei. Man muss sich länger auf die Lauer legen. Dann funktioniert sogar eBay. Besser sind aber Kleinanzeigen. Aber auch da orientieren sich viele an den Preisen von eBay, KK und Co. Flohmärkte werden leider auch zu sehr von den An- und Verkäufern beherrscht. Aber alles eine Frage von Geduld.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste