SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Hier dreht sich alles um SEGAs eigene Konsolen und die Spiele dazu - von SEGA SG-1000 bis Saturn.
Für Dreamcast-Angelegenheiten, benutzt bitte den Forenbereich von SEGA-DC.DE
Sires
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2017, 17:10
Spielt seit: 0

SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Beitragvon Sires » 08.04.2017, 17:42

Hallo liebe SEGA Fangemeinschaft,

mein Name ist Oliver und ich bin neu in diesem Forum. Jahrelang habe ich meine Lieblingspiele über das SMS 2 gespielt und habe mich nicht einmal vom graußigen RF-Signal davon abhalten lassen. 8) Da ich eine MD besitze, die ich über RGB-Scart am TV angeschlossen habe und aufgrund des beschränkten Platzes inb meinem Zockbüro auf die SMS zukünftig verzichten wollte, habe ich mir einen SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER besorgt. In meinem jugendlichen leichtsinn habe ich nicht darauf geachtet, dass auf dem Adapter "GENESIS" und nicht "MEGA DRIVE" geschrieben steht... :lol:

Die ersten Tests haben ergeben, dass meine SMS Spiele nun Grafikfehler haben und/oder nach dem Startbildschirm abstürzen. :cry:

Meine Fragen:
Liegt das Problem daran, das der MD nicht mit dem GENESIS CONVERTER kompatibel ist oder ist ggf. auch der SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER kaputt :?:

Falls es ein Kompatibilitätsproblem ist, lässt sich das mit einem Adapter (zwischen Konsole und GENESIS CONVERTER) beheben :?: Ich habe schon ein paar mal gelesen, dass die Spiele (exklusive Japan) des SMS ohne regionale Beschränkung entwickelt wurden (bitte korrigiert mich, wenn ich Müll erzähle).

Vielen Dank für eine Antwort und ein schönes Wochenende :!:

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2653
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Beitragvon DragoonC » 13.04.2017, 09:44

Powerbase ist eigentlich nur ein Converter ohne jegliche Master System Bauteile. Viel kann da nicht defekt sein. Aber die Dinger waren nach meinem Wissensstand regionfrei, sprich egal welche Region du da rein gesteckt hast, es sollte abspielen.

Die Neuen sind die hier und gibts in normal oder FM Version:
http://www.stoneagegamer.com/powerbase-mini.html
http://www.stoneagegamer.com/powerbase-mini-fm.html
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 8926
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Beitragvon edge. » 16.04.2017, 14:47

Was ist denn aktuell ein normaler Kurs für den Converter?
Bild

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2653
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Beitragvon DragoonC » 18.04.2017, 16:09

unterschiedlich, ich hab sie so 30-50€ gesehen
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Sires
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2017, 17:10
Spielt seit: 0

Re: SEGA GENESIS POWER BASE CONVERTER

Beitragvon Sires » 13.08.2017, 14:02

Hallo nochmal,

vielen Dank für die Antworten. Mittlerweile bin ich etwas klüger geworden, jedoch leider nicht erfolgreicher. Den GENESIS POWER BASE CONVERTER habe ich für 30 Euro erstanden. Diese Woche habe ich das Pendant für den Mega Drive für 20 Euro erworben. Leider habe ich mit dem Converter die gleichen Probleme...

Anbei noch ein paar Informationen, vielleicht lässt sich so die Fehlerquelle einschränken:
- das getestete SMS Spiel funktioniert auf dem SMS 2 einwandfrei (auch die anderen getesteten Spiele verursachen Probleme, darunter automatische Neustarts, Grafikfehler, ...)
- bei beiden Convertern ist der Sound recht leise (--> evtl. altersschwache Kondensatoren :arrow: gleiches Problem wie beim Game Gear :?: )
- MEGA DRIVE POWER BASE CONVERTER, Spiel und Mega Drive habe ich gereinigt (insb. die Kontakte)
- im Innenleben vom Converter gibt es keine offensichtlichen Fehlerursachen (sieht alles unspektakulär aus, nichts ist ausgelaufen o.ä.)
- der Mega Drive (Modell 1) funtioniert problemlos mit MD Spiele
- der GENESIS und MEGA DRIVE CONVERTER verursachen die gleichen Probleme

Anbei ein Link zu einem kurzen selbsterstellten Video, dass den Fehler nochmal darstellt: https://youtu.be/s5NSeL9cdko

Vielleicht hat einer eine Idee? :idea:

Besten Gruß


Zurück zu „SEGA-Konsolen (außer Dreamcast)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste