Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4054
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Maturion » 22.02.2016, 22:32

Ich hoffe inständig, dass es keine Konsole mit Download-Only-Spielen wird.... :(
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5098
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 23.02.2016, 00:02

Das hoffen wir alle... *Adama-Gesicht auflegt*
Hoffen wir mal, dass die Gerüchte in die Richtung nicht stimmen.
Und wenn doch, kann sich jeder an die Nase fassen, der die Wii U nicht mit unterstützt hat.

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon charlie » 23.02.2016, 08:30

An mir kanns nicht liegen, ich hab eine WiiU herumstehen und hoff auf auf weiteres Futter :D.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5098
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 24.02.2016, 00:26

Kauf Dir Xenoblade. Denk nicht über die Stunden nach. Wer das nicht gespielt hat, verpasst etwas. Großartig. Und dann brauchst Du ein paar Monate kein neues Futter.

mstar
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 620
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon mstar » 24.02.2016, 06:26

Stardragon hat geschrieben:Kauf Dir Xenoblade. Denk nicht über die Stunden nach. Wer das nicht gespielt hat, verpasst etwas. Großartig. Und dann brauchst Du ein paar Monate kein neues Futter.


Kann ich so nur bestätigen, abgesehen davon ist es das schönste Wii U Spiel. Und damit meine ich nicht mal die Grafik an sich (obwohl das auf die auch zutrifft) sondern einfach der Detailreichtum in allem. Ich will nicht wissen, wie viele Mannjahre Entwicklungszeit da drin stecken...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5098
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 24.02.2016, 18:24

Und man muss ja nicht auf 100% zielen. Man kann das Spiel in 80 Stunden durchschaffen. Und glaub mir, das geht Ruck-Zuck. Ich frag mich echt, wo ich die Zeit hernehme, aber das Spiel ist einfach zu schön und zu großartig. Und immer noch was neues.

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3824
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon staR-Kron » 20.10.2016, 16:25

Offizielle Vorstellung der NX, die nun Nintendo Switch heißt:
https://www.youtube.com/watch?v=f5uik5fgIaI

Schade, dass man nur alte/bekannte Spiele zeigt...
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5098
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 20.10.2016, 18:38

Ein großer Handheld für meine großen Pranken? Der Unterwegs weitere Controller erlaubt und man kann im Coop auch unterwegs zocken? Ich kann zuhause stationär zocken und und das Ding aber auch mit in andere Räume nehmen und weiterzocken? Mit Modulen? Splatoon und Mario-Kart sind mit im Fokus? Nintendo, ich weine vor Freude!

Die spannende frage jetzt ist noch, ob der Screen ein Touch wird. Das würde auch noch ein paar Sachen ermöglichen. Und ich hoffe, dass der Screen die Qualität hält, die das Video verspricht. :)

mstar
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 620
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon mstar » 20.10.2016, 23:59

Zum Thema Screen liest man lapidar "HD" - in der Wii U ist man ja AFAIK auch schon bei 720p, weswegen ich mal davon ausgeh dass das dann wirklich auch 1080p ist...

Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4054
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Maturion » 21.10.2016, 14:14

Download-only ist es dann ja nicht. Da stimmt mich positiv. :)
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon schweineschwarte » 25.10.2016, 06:49

Ich bin verhalten optimistisch, was den\die\das Switch angeht.
Im Prinzip finde ich das Konzept nämlich gut, vor allem die Möglichkeit, ohne Fernseher spielen zu können (nicht mal zwingend unterwegs, sondern auf dem Sofa, zB wenn jemand den Fernseher anderweitig in Beschlag hält) und die Tatsache, dass es physische Datenträger und "echte" Knöpfeam Controller gibt.

Nur zwei Dinge besorgen mich:
1. Ist das Ding leistungsstark genug, um den Durchschnitts-Fifa\CoD-Käufer anzulocken (und alle anderen, die grafikorientiert?
2. Was ist denn jetzt bitte wirklich an Spielen in. Entwicklung und zum Start verfügbar? Wenn man den Meldungen auf Maniac.de folgen darf, gibt es gerade kein Splatoon 2, kein neues Mario Kart, kein Skyrim befindet sich in Entwicklung und Ubisoft hat in einem Statement gerade mitgeteilt , man entwickele derzeit "unter anderem" Just Dance 2017 (wer braucht bitte sowas?). Außer tloZ: Breath of the Wild ist für mich leider damit nichts Interessantes dabei. Wo bleibt Starfox, Metroid, Eternal Darkness, F-Zero und irgendein spannender Drittherstellertitel? Meine Wunschliste für die ersten 6 Monate nach dem Start: Zelda, STARFOX , XENOBLADE 3000 und eventuell Mariokart von Nintendo, imÜbrigen:wie wäre es mit Panzer Dragoon Saga Remastered und Shenmue 3???
It´s still thinking.

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 8831
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon edge. » 25.10.2016, 11:34

Das mit dem Leistungsstark sehe ich nicht so als Problem.
Die Wii war der 360 auch unterlegen in Sachen Harwarepower. Wie es ausgegangen ist weiß man ja jetzt :-)

Was so wirklich an Games kommt weiß man jetzt natürlich noch nicht,aber laut diverser Meldungen hat man alle großen und wichtigen Entwickler im Boot.
Ich bin mal gespannt was das wird
Bild

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3824
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon staR-Kron » 25.10.2016, 12:00

edge. hat geschrieben:Das mit dem Leistungsstark sehe ich nicht so als Problem.
Die Wii war der 360 auch unterlegen in Sachen Harwarepower. Wie es ausgegangen ist weiß man ja jetzt :-)
Wii und WiiU hatten aber zumindest auf dem Papier Features zu bieten, die für ein exklusives Spielerlebnis sorgen. Bei der Switch deutet ja alles darauf hin, dass sich die Spiele selbst in nichts von dem Angebot auf PS4/X1 unterscheiden werden. Der Umstand, dass man das Spiel unterwegs weiterspielen kann, wird wohl nur selten tatsächlich zu "neuen" Spielideen führen. Die Portabilität ist mir persönlich total egal und ich hätte mich mehr gefreut, wenn man an neuen Eingabemethoden festgehalten hätte, statt sich nach zwei Generationen der (versuchten) Innovation nun doch wieder den 08/15-Spielkonzepten zuzuwenden.
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5098
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 25.10.2016, 23:36

Was die Leistung angeht, hat PS4 vs XBox One gezeigt, dass die Spieler nach dem letzten Quentchen Power lechzen. Die Switch wird, was das angeht, nicht mit PS4 Pro und Scorpio mithalten könnnen. Das ist persönlich auch meine Sorge bei der Sache. Im Mainstream kann sich das Ding im Prinzip nur als Handheld durchsetzen.

Abseits davon könnte die Switch aber als Familienkonsole absolut punkten. Kids spielen vor dem Fernseher, die Eltern wollen aber ihre Ruhe? Wechseln die Kinder halt auf Portable Mode und nehmen das Teil mit ins Kinderzimmer. Zumindest zu zweit kann man so weiter spielen. Wahlweise steht da auch ein Fernseher mit einer zweiten Docking-Station.

Und genau hier hat das Ding noch eine Nische bei Koop-Jüngern wie mir. Ich werde mir wohl zwei Switches kaufen, sofern genug Spiele ein Koop über zwei Konsolen ermöglichen. Die Switch bietet mir nämlich die Möglichkeit, da ohne Splitscreen und ohne zweiten Fernseher zu arbeiten. Einer zockt mit der einen Konsole am Fernseher und der andere auf der zweiten Switch als Handheld. Im Prinzip das gleiche, was schon mit der Wii U und dem Tablet bei einigen Spielen geboten wurde. Und das hat uns da schon gefallen und wird jetzt mit entsprechend besserem Bildschirm noch mehr rocken. Es muss nur genug Spiele geben, die das unterstützen.

Was die Spiele angeht: Mal langsam. Wir haben nun endlich erfahren, was die Switch ist, weiter sind wir noch nicht. Die Spiele im Video dienten im Grunde nur der Veranschauung, was die Konsole ist.

schweineschwarte hat geschrieben:Wo bleibt Starfox, Metroid, Eternal Darkness, F-Zero und irgendein spannender Drittherstellertitel? Meine Wunschliste für die ersten 6 Monate nach dem Start: Zelda, STARFOX , XENOBLADE 3000 und eventuell Mariokart von Nintendo,

Ja klar, der war gut :D. Nintendo hat kaum die Kapazitäten, um mit mehreren großen Titeln gleichzeitig daher zu kommen. Von daher kriegt man mit solchen Wünschen/Forderungen nur eines: Eine Enttäuschung. Zum Release kommt Zelda. Und dann schaun mer mal weiter. Wenn ein Splatoon dazu kommt, können wir froh sein.

Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon schweineschwarte » 26.10.2016, 07:20

Mir ist schon klar, dass das etwas viel verlangt ist. Andererseits fällt ja die Parallelentwicklung für stationäre Konsole einerseits und portable Konsole andererseits weg. Ein bisschen mehr als einen Starttitel darf man daher schon erwarten,wie ich finde.
It´s still thinking.


Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste