Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5096
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo NX: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 26.10.2016, 18:13

Wieso sollte das wegfallen? Die Switch ist der Nachfolger für die Wii U. Nintendo hat klar betont, dass die Switch in erster Linie eine stationäre Konsole ist. Der 3DS wird weiterhin mit Spielen versorgt. Da fällt keine Parallel-Entwicklung weg. Nebenbei ist Nintendo kein Spiele-Herstellungsunternehmen wie Ubisoft. Die Belegschaft ist gerade mal so groß wie ein Studio von Ubisoft. Spiele werden bei Nintendo auch nicht 100% durchgeplant und dann eine große Programmierergruppe übergeben und straight abgearbeitet. Nintendo beschreibt einen Entwicklungsprozess eher mit Indy-Entwicklern vergleichbar. Da darf gespielt, getestet, ausprobiert werden. Wenn beim entwickeln eine neue Idee aufkommt und gut aussieht, wird das Spiel auch mal um ein Jahr verschoben, um das einzubauen etc. Zwei Starttitel könnten sein. Aber fest mit rechnen würde ich nicht. Und wenn die kommen, wendet sich Nintendo danach anderen Projekten zu, die werden nicht innerhalb von 6 Monaten fertig sein. Von daher sind solche Forderungen IMHO eher utopisch. Wünschen darf man sich das natürlich. ;) Und Nintendo hat uns auch schon öfter überrascht. :)

Disclaimer: Hoffe, das kam nicht zu harsch rüber, aber aufgrund einer gewissen Masse an Leuten, die auf diversen Foren in den letzten Monaten unschaffbare Ziele von Nintendo gefordert hat, hab ich einen dezenten Beißreflex in die Richtung entwickelt. Da gehen aber Forderungen in die Richtung "Wenn Nintendo zum Start/jetzt nicht XY macht, dann..." ab. Und die meisten waren völlig an der Realität vorbei. :(

Benutzeravatar
Maryokutai
Foren-Kaiser
Foren-Kaiser
Beiträge: 1037
Registriert: 22.12.2004, 23:03
Spielt seit: 1992
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Maryokutai » 27.10.2016, 00:06

Natürlich wird auch der 3DS abgelöst. Nintendo behauptet zwar das sei nicht der Fall, aber das haben sie damals beim GBA und DS ach getan. Im Gegensatz zur WiiU erhält der 3DS noch bis ins nächste Jahr hinein Spiele und verkauft sich vergleichsweise ordentlich, das will man natürlich nicht absägen. Aber ein Blick auf de Releaseliste zeigt, dass von Nintendo selbst nur noch zwei Spiele für den 3DS entwickelt werden (Pikmin und Kawashima) und alles andere entweder Resteverwertung ist (Mario Sports Mix) oder von Zweit/Drittherstellern übernommen werden. Switch wird auf lange Sicht sowohl WiiU und 3DS ablösen, d.h. vom LineUp darf man da mehr erwarten als es bis jetzt für eine einzige Nintendo-Plattform der Fall war.

Was mich zum nächsten Punkt bringt: Offizielle Spiele-Ankündigungen gibt es derzeit für Switch exakt drei Stück: The Legend of Zelda, Project Sonic 2017 und Dragon Quest XI. Nein, Skyrim ist nicht angekündigt, aber genausowenig sind Splatoon, Mario Kart oder dieses neue Mario-Jump'n Run angekündigt. Nintendo will offizielle Spiele-Ankündigungen erst nächstes Jahr vornehmen und hat seine Partner gebeten, das ebenfalls zu tun.
Bild

Benutzeravatar
staR-Kron
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 3824
Registriert: 02.09.2004, 11:21
Spielt seit: 1992
Wohnort: LV - 426
Kontaktdaten:

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon staR-Kron » 27.10.2016, 21:22

Eurogamer meldet, dass Switch einen 6,2" großen, kapazitiven multi-touch Screen mit 720p bieten wird:
http://www.eurogamer.net/articles/2016- ... uch-screen
Bild

Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon schweineschwarte » 27.10.2016, 21:50

@Stardragon: Kam nicht zu harsch. :) Man kann ja anderer Meinung sein. Im Übrigen geh9re ich nicht zu denen, die da groß Forderungen anmelden und für den Fall dass die nicht erfüllt werden Nintendos Untergang prophezeien - ich wünsche Nintendo wirklich, dass es gut läuft mit der Switch, denn mit den anderen beiden "Konsolen" bzw Möchtegern-PCs kann ich nichts anfangen. Dennoch wünsche ich mir zum Start mehr als ein Zelda, dass es auch auf WiiU gibt. Meine Wunschliste ist da mehr als Ideenwiese gemeint gewesen.

Zum Thema: Touchscreen ist mir persönlich egal, ich mag Knöpfe eh lieber. Aber es würde sicher wieder als rückständig abgetan, wenn man darauf verzichten würde...
It´s still thinking.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5096
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 27.10.2016, 23:25

Maryokutai hat geschrieben:Natürlich wird auch der 3DS abgelöst.

Wäre ich nicht sicher. Wenn die Swicth floppt und er 3DS weiter gut läuft, werden die die Switch nicht zum Nachfolger des 3DS erklären. Entsprechend vermute ich, dass Nintendo die Switch erstmal bewusst von Handheld-Markt abgrenzt, sonst sägen die sich im schlimmsten Fall ihr bestes Standbein ab. Davon ab: Wenn der 3DS sich dann weiter gut verkauft und die Switch ebenfalls, wird Nintendo sehr wahrscheinlich auch einen dedizierten Nachfolger für den 3DS ins Rennen schicken. Kann nämlich wirklich gut sein, dass die in unterschiedlichen Nischen aufgenommen werden. Man hört jetzt schon von vielen Handheld-Spielern, denen die Switch zu groß ist.

Touch fände ich super, wenn die Switch auch am Fernseher außerhalb des Docks betrieben werden kann. Sonst wäre der nur für Unterwegs bzw. extra Touchspiele, die dann gar nicht stationär funktionieren. Schaun mer mal.

Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon schweineschwarte » 28.10.2016, 07:46

Oder fürs Surfen?
It´s still thinking.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5096
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 28.10.2016, 17:24

Stimmt, dafür wäre es auch noch nett.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5096
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Nintendo Switch: Der Wii U-Nachfolger

Beitragvon Stardragon » 18.11.2016, 22:34

DragoonC, gibt wieder was für Dich:
http://letsplayvideogames.com/2016/11/r ... aunch-day/
;)


Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: edge. und 19 Gäste