Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon DragoonC » 13.11.2016, 19:28

also emuliert das Teil Rom Files von einem 512MB Flash (Spansion so wie ich es sehe) ?
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 13.11.2016, 21:47

Jupp. Das ist aber schon lange bekannt, dass es "nur" ein Emu ist. Der Punkt ist halt, das dieser Emu legal von Hersteller ist ;)

Wenn man das Teil an den PC anschließt, wird es erkannt. Also nicht rein zu Stromversorgung, weiter kommt man da aber nicht. Hält man aber die Reset-Taste beim anschließen gedrückt, wird das erkannt, was verbaut ist und man kann theoretisch mit entsprechenden Tools einen NAND-Flash durchführen. Bisher hat sich aber noch niemand getraut, dass zu versuchen. Die Teile bringen im Moment wohl noch zu viel Gewinn auf eBay ;). Mal sehen, kann sogar sein, dass man da zukünftig die Roms austauschen kann etc.

Edit:
Schneller, als ich dachte
https://m.reddit.com/r/nintendo/comment ... mpact=true

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 04.12.2016, 18:17

Sind endlich da. Aber irgendwie ist Wireless SNES nicht das gleiche. Mal schauen, ob ich die behalte:
Bild

Endlich etwas Abstand zum Fernseher mit dem NES Mini :)
Bild

Ich war den Ärger mit den N64 Analog-Sticks leid. Leider waren die modernen Replacements im Ansatz zwar eine gute Idee, überspringen aber Steps und sind unnutzbar. Nun heißt es Finetuning mit optimierten Sticks und PCBs vom Circuit Board. Und dem Talent von DragoonC :)
Bild

Eigentlich wollte ich ja nicht anfangen die Shooting Game Historica komplett zu sammeln. Eigentlich wollte ich mir immer nur mal ein Schiff passend zu einem Shmup, dass ich mir gerade kaufe, holen. Und nach und nach für die Shmups, die ich schon habe. Und eigentlich hatte ich nach dem R-9 aus der ersten Serie gesucht. Und was passiert? Ich stolpere über ein Angebot der kompletten Serie 1 & 2 mit Ausnahme des R-9. Das Angebot war aber zu gut und ein paar der Schiffe wollte ich eh, nur hab ich Serie 1 bis auf den R-9 komplett und Serie 2 ganz komplett. :)
Bild

Und an dem konnte ich nicht vorbei... er hat mich so angeschaut! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon DragoonC » 05.12.2016, 00:54

machst du mal ein Review zu den Retro Receivern?
mir sagen die nämlich gerade irgendwie so gar nichts.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 05.12.2016, 11:02

Mini-Review: Die Teile sind so simpel, wie funktionell. Funktionieren mit jedem Bluetooth-fähigen Controller, auch den WiiU Pro Controllern oder denen für PS3 und PS4. Gedacht sind sie eigentlich für die 8Bitdo Controller, von denen ich mir letzten Monat einen geholt hatte:
Bild

Handling der Receiver ist sehr einfach: Dran stecken, PairingTaste am Receiver und Controller drücken, warten. Pairing geschieht automatisch, kann auch mal eine Minute dauern. Danach: Spielen. Natürlich gibt es einen minimalen Lag, bei Funk nicht anders möglich, der ist aber auch nicht größer als bei der PS3/4, XB360/O, etc.

Die Receiver kommen mit einem USB-Kabel, wozu das gut ist, bin ich nicht sicher. Ich vermute für Firmware-Updates:
Bild

Generell kann man 8Bitdo empfehlen, die Retro-Funk-Controller und Empfänger von denen sind sehr gut. Beim SNES-Controller, den ich hab, ist das Feeling fast wie bei einem normalen SNES-Controller, die haben sich sehr viel Mühe gegeben. Der Controller hat einen eingebauten Akku, der über USB geladen wird. Der Controller lässt sich über USB auch Kabelgebunden mit PC betreiben, genauso natürlich über BT und er funktioniert auch mit Android. Es gibt außerdem eine Halterung, mit der man den Controller mit einem Handy/Tablet verbinden kann und dann eine Art Handheld hat.

Auch bei dem Controller kann man die Firmware updaten, der Hersteller bringt auch gelegentlich neue Updates heraus. Die Controller sind teilweise anpassbar und haben vielen sinnvolle Modi. So funktionieren sie auch mit etlichen Handy-Spiele, die eigentlich nur mit Touchscreen funktionieren. Dazu muss man lediglich eine App installieren und dann werden Touch- und Wisch-Befehle von den Controllertasten ausgeführt. Wie gut das funktioniert, kann ich nicht sagen, weil ich kein Android-Handy habe. Bitte dazu andere Reviews im Netz suchen.

Durch Akku und fehlendes Kabel ist die Gewichtsverteilung etwas anders, als beim originalen SNES-Controller. Und irgendwie stört mich das persönlich. Ist aber meckern auf allerhöchsten Niveau bzw. ein subjektives Problem von mir. Im Prinzip ist die Kombination der beiden perfekt, nur einfach nicht meines. Ich werde die wohl für Player 3/4 nutzen, wenn wir zu viert spielen und mir dafür das Vorhalten anderer Controller sparen.

Wer mit seinem SNES Wireless zocken will, für den ist das die perfekte Lösung. Auch die Lösungen für andere Konsolen funktionieren genauso gut. Einziger mir bekannter Nachteil bezieht sich nur auf Konsolen, bei denen es Controller mit Rumble und/oder Memory Pack gibt. Da gibt es bisher keine Unterstützung. Von daher schaue ich etwas Skeptisch auf den kommenden N64 Controller von denen.

Zum Schluss muss ich noch eine Warnung aussprechen. Controller und Empfänger sind nicht ganz billig. Man findet im Netz die auch mal günstig, aber das sind oft Nachmachen oder gar Raubkopien, die dann nicht so wertig sind. Der Hersteller hat da echt ein Problem. Man bekommt sie hierzulande selten direkt zu kaufen und muss die importieren. Beim Griff zum Billig-Angebot erhält man oft eine Raubkopie. Daher nicht unbedingt beim billigsten kaufen und vorher versichern, dass man Original-Geräte kauft.

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon DragoonC » 05.12.2016, 14:45

notfalls selber bauen, gibts ja schon länger als DIY Projekt ohne große Kosten :)
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 05.12.2016, 23:46

Wusste ich gar nicht, kannst Du mal sehen. Ne, ich bau lieber Sachen von denen ich was verstehe und überlasse sowas Leuten, die das verstehen :)

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 06.12.2016, 22:06

Entschuldigt den Doppelpost, aber: 100Mb-Internet! Die Telekom war so freundlich, den Verteilerkasten direkt vor mein Haus zu bauen. Und ich sauge mit mind. 93Mb, wenn die Gegenseite es zulässt. Yes! :thumbsup:

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 08.01.2017, 17:24

Meine neue Hardware seit Anfang Dezember. Ich weiß gar nicht, worüber ich mich am meisten freue. Der Wonder Swan Color kam unverhofft aus dem Adventskalender vom Circuit Board und er gefällt mir überraschend gut. Endlich eine neue VMU für die versuchte (fast utopische) Komplett-Sammlung, Nr. 41. Der Mayflash ist mein erster Arcade Stick und ich frage mich, wie ich Shoot 'em Ups bisher ohne zocken konnte. :D Ein passendes Hori Minipad zu meinem Region Free N64. Leider kann ich es gerade nicht testen, da mein N64 bei DragoonC ist, der gerade versucht, den Region Free Umbau für Nachahmer nachzuvollziehen. :) Die Speicherkarte ist für den 3DS und ich kam dann doch nicht drum herum, mir den Plüsch-Squid aus Japan zu holen. Er hat mich so angeschaut!
BildBildBild

Es liegt zwar eigentlich schon eine Weile hier herum, aber ich hab mich mal aufraffen können, das arme, lädierte DCS-Poster so gut es geht wieder in Form zu kriegen und ihm einen Rahmen zu spendieren. Und war erleichtert, dass es im gesamten dann doch gut ausschaut und hab es gleich aufgehängt:
Bild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 8866
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon edge. » 14.01.2017, 12:26

Bild
Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 05.02.2017, 22:05

Ich komme gerade noch nicht dazu all meine Errungenschaften vom Januar rein zustellen, aber zumindest diese Schönheit wollte ich euch nicht vorenthalten:
BildBildBildBildBild

Sega Saturn V2 Custom Nights Into Dreams Design mit SSIC8B Modchip, Switchless Region Free Mod, Switchless 50/60Hz-Mod, Sync-Mod (C-Sync/Luma) mit Schalter hinter Klappe hinten. Bin immer noch hin und weg. <3

Vielen Dank an DragoonC für den Verkauf und die Umbauten nach meinen Vorstellungen. Bist der Beste. Weißt Du ja ;)

mstar
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 621
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon mstar » 06.02.2017, 07:24

Schönes Ding :)

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 12.02.2017, 18:34

Danke Dir :)
Und hier mal endlich die restliche Hardware, die ich im Januar angeschafft habe. Eine PS4 Pro und endlich alle N64 Controller mit vernünftigen Sticks umgebaut. Danke an Micro vom Circuit Board für die PCBs und DragoonC für den Umbau. Ein Traum:
BildBild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5140
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon Stardragon » 02.03.2017, 17:15

Die Anschaffungen im Februar. Ein Herz für Controller: 2 ziemlich ausgediente PS4 Controller, die teilweise defekt und ziemlich verdreckt waren. Zerlegt, gereinigt und aus zweien einen spielbaren gemacht (der blaue). Der Schwarze bleibt als Ersatzteillager. Außerdem ein schlichtes, funktionables Gehäuse für meinen Arbeitssklaven von PC. Beim alten hatte sich die Lüftersteuerung verabschiedet und die Front-USB-Ports mitgenommen.
BildBild

Benutzeravatar
edge.
a.k.a. edge.
a.k.a. edge.
Beiträge: 8866
Registriert: 06.07.2005, 22:09
Spielt seit: 1988
Wohnort: Westerburg

Re: Zuletzt ergatterte Hardware und sonstiges

Beitragvon edge. » 04.03.2017, 11:52

Für das Lumia 950 das Display Dock
Bild


Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stardragon und 27 Gäste