Zuletzt durchgespielt

Hier wird über Videospiele im Allgemeinen diskutiert. Egal für welches System.
Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5888
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Stardragon » 26.02.2019, 20:04

4. Gears of War 4
Wie unerwartet ;). Tja, kommt leider nicht an Judgement ran und nicht einmal an Teil 3. Dafür aber besser als die ersten beiden Teile. Medial natürlich allen anderen Teilen weit voraus, ist das eigentliche Spiel eher durchwachsen. Die neuen Charaktere sind überwiegend einfach nur noch flach und generisch. Das merkt man vor allem im Kontrast zu den alten, die auftauchen. Die Story wirkt an vielen Stellen unglaublich konstruiert und ist daneben noch ziemlich vorhersehbar. Die Level sind zum Teil abwechslungsreich, zum Teil aber ziemlich ähnlich, so dass unterm Strich das ganze durchschnittlich in Erinnerung bleibt. Das Spiel macht definitiv Spaß, aber es fehlt irgendwie was besonderes und vor allem Spannung. Die Story mag einfach nicht richtig in fahrt kommen und ist dann schon wieder vorbei. Im großen und ganzen wirkt das ganze wie ein unglaublich lang gezogenes Intro einer neuer Story-Line auf die (noch) nichts folgt. Guter Popcorn-Abend zum Spielen, aber nichts, was in Erinnerung bleibt.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2854
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon DragoonC » 28.02.2019, 10:53

durchgespielt nicht, aber ich habe keine Lust mehr Geld in PS+ zu stecken und bin überwiegend Trove am zocken abends, da es f2p ist ^^
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5888
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Stardragon » 04.03.2019, 23:11

5. Wonderboy Returns (PS4)
Das Remaster war dann doch wesentlich besser, als der erste Eindruck. Die neue Grafik ist seltsam, erinnert sehr an Flash-Spiele und mag nicht überall richtig passen. Abseits davon spielt sich das Spiel aber gut, die Musik wurde gut aufgepeppt und die neuen Schwierigkeitsgrade tun dem Spiel gut. Damals am Automaten als Bub habe ich einige DM reingeworfen und bin nie wirklich weit gekommen. Was aber neben meiner Unerfahrenheit daran lag, dass ich nie gut mit Sticks spielen konnte und der vom Automaten in der Eisdiele ziemlich abgenudelt war. Wie auch immer, ich habe das Spiel heute endlich durchgespielt und es hat riesig Spaß gemacht. Wandert jetzt erst einmal in den Schrank, aber kann durchaus sein, dass ich das noch mal spielen werde und versuche, alle Puppen zu bekommen.
Bild
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5888
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Stardragon » 08.03.2019, 20:12

6. Wolfenstein II - The New Colossus (XBO)
Hatte ich letztes Jahr ja schon in der Fergus-Timeline durch, jetzt noch einmal in der Wyatt-Timeline. Hat aber auch nicht viel an meiner Meinung geändert. Ist spaßig, aber der erste ist besser. Allerdings überlege ich, ob ich mich doch an allen Sammel-Items versuche, fehlen nämlich nicht mehr viele.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5888
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Stardragon » 14.04.2019, 23:31

7. The Adventure Pals (Nintendo Switch)
Solider Plattformer, leider ohne was besonderes. Fängt richtig vielversprechend an, spielt sich super fluffig, aber bleibt dann leider einfach genau so, ohne viel neues. Die abgehobenen Orte und Charaktere sind nice, die Story lädt zum schmunzeln ein, die Musik hat teilweise richtigen Ohrwurm-Faktor. Leider bleibt der einfache Schwierigkeitsgrad vom Anfang einfach die ganze Zeit so, so dass das Spiel sich irgendwann nebenher spielt und etwas langweilig wird. Ist nett, vor allem im Co-Op. Mal schauen, ob ich mich noch aufraffen kann, die letzten Level auf A+ zu beenden und die letzten paar Sticker zusammen zu suchen.

Dafür unseren guten @staR-Kron im Abspann unter den Backern gefunden. Wie fandest Du es?
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5888
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Stardragon » 17.04.2019, 22:20

Noch auf 100% gebracht, kann man sich auf sparen. Es gibt nichts dafür, nicht einmal ein "Congratulations".
Bild
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

Benutzeravatar
Screwjack
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 28
Registriert: 30.11.2011, 20:03
Spielt seit: 1990
Wohnort: NRW

Re: Zuletzt durchgespielt

Beitragvon Screwjack » 18.04.2019, 10:47

Resident Evil 2 Remake (PS4)
Ein absolut gelungenes Remake! Sowohl mit Leon als auch mit Claire durchgespielt und habe es wirklich sehr genossen. Optisch hervorragend, auch schöne Neuinterpretation von so manchen bekannten Ortschaften und Charakteren. Hab mich mindestens genauso auf das Remake gefreut wie damals zum Release des Original. Teil 2 ist für mich bis heute der Höhepunkt der Serie.

Sekiro: Shadows Die Twice (PS4)
Mir gefällt Sekiro von den bisherigen From Software Titeln einfach am besten. Das ganze Seeting, die Kämpfe inkl. Stealth-Einlagen in denen ich die Prothese jedoch kaum genutzt habe, die Story die man sich nicht mehr häppchenweise zusammen reimen muss, das alles macht es für mich persönlich zum besseren Spiel gegenüber den Soulsborne Titeln. Halte es aber nicht für das schwerste Game aus der Reihe, da man zum einen tatsächlich jederzeit pausieren kann und auch die Bildhauer-Figuren, also Regenerations-/Respawnpunkte, fair gesetzt wurden. Vermutlich halten es viele für härter, weil keine NPC´s oder andere Spieler mehr bei Bosskämpfen als Unterstützung gerufen werden können und alle Gegner ohne fremde Hilfe besiegt werden müssen. Habe für manche Bosse mehr als 30 Anläufe gebraucht um diese komplett zu studieren und legen zu können. Einziger Kritikpunkt ist leider, dass z.B. das beste Ende wohl kaum jemand ohne Lösungsweg erreicht. Es müssen diverse Bedingungen erfüllt werden, die zufällig eher nicht zu schaffen sind.


Zurück zu „Videospiele Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste