Kaufberatung VGA Box

Alles über Dreamcast-Software - von Spielen, Tipps, Cheats bis zu Homebrew, Emulatoren und mehr.
iceman085
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 10.01.2018, 17:51

Kaufberatung VGA Box

Beitragvon iceman085 » 23.04.2018, 20:07

Hallo alle zusammen, möchte mir jetzt auch eine VGA Box für meinen Dreamcast zulegen und wollte fragen welche ihr empfehlen würdet.

Gibt ja die etwas günstigere Variante wie z.B diese hier

https://www.ebay.at/itm/VGA-Box-fur-Seg ... SwAWlaaG8L

oder eben die VGA Boxen von Beharbos die etwas teurer sind.

Man liest ja immer wieder gute Sachen von der Akura Box,die mit direkten HDMI Support wohl die bequemste Lösung wäre. Aber die Toro Box wäre etwas flexibler da man auch RGB Scart anschließen.

Welche der Boxen würdet ihr empfehlen? Sind die Baharbos Angebote den Aufpreis wirklich wert, oder kann ich getrost zu einer 0815 VGA Box greifen?

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5541
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung VGA Box

Beitragvon Stardragon » 23.04.2018, 22:10

Die von Dir gepostete Box kenne ich nicht, da muss jemand etwas anderes zu sagen. Generell sind mir aber keine richtig schlechten VGA-Boxen bekannt. Die VGA-Kabel sind da eine andere Sache, von denen würde ich die Finger lassen. Das Problem ist, dass für ein vernünftiges VGA-Bild ein paar Komponenten dazu gehören, die gerne bei den Kabeln weg gelassen werden. Das habe ich bei VGA-Boxen bisher noch nicht erlebt, mag es aber auch geben.

Was für eine Du brauchst/möchtest ist dabei abhängig, was Du mit machen willst. Wenn Du Deine DC einfach nur an einen Monitor anschließen willst und für Spiele ohne VGA umstecken willst, geht das mit jeder. Willst Du umschalten oder upscalen wird es ganz schnell enger. Generell nutze ich die Sachen der Beharbros und bin zufrieden.

Ansonsten kann Du noch getrost die Suchfunktion benutzen. ;) Die Frage hatten wir wirklich schon gelegentlich. :)
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

iceman085
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 10.01.2018, 17:51

Re: Kaufberatung VGA Box

Beitragvon iceman085 » 23.04.2018, 22:51

Danke für die Antwort Stardragon. Ja sorry an die Suchfunktion habe ich nicht gedacht, werde aber mich mal durch das Forum lesen.

Meine Ansprüche sind eigentlich gering. Möcht Die Box einfach an nen Monitor bringen und bei Bedarf umschalten um nicht VGA Spiele zocken zu können.

werde mir zwar demnächst einen Upscaler kaufen, den Framemeister. im Juni habe ich das nötige Kleingeld dafür zusammen. Für den Framemeister brauche ich aber nicht unbedingt VGA, kann dann einfach mein altes RGB Kabel nehmen um auf meinem TV zu zocken. Die VGA Box möchte ich primär auf nen Monitor betrieben ohne Upscaling.

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5541
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung VGA Box

Beitragvon Stardragon » 23.04.2018, 23:28

Wenn Du planst, Dir einen Framemeister anzuschaffen, würde ich die Toro nehmen. Damit umgehst Du auch alle Sync-Probleme, weil die eben alles bietet.

Umschalten zu wollen, um nicht RGB-Kabel/VGA-Box dauernd hin und herstecken zu müssen, ist leider alles andere als Trivial. Es gibt VGA-Boxen, die haben einen Schalter, da läuft dann wahlweise das VGA-RGB-Signal über das Kabel oder das Scart-RGB-Signal. Bringt einem nur wenig, weil die meisten Fernseher und Monitore, das Scart-RGB-Signal an einer VGA-Buchse nicht verstehen. Der Framemeister kann beides, hat aber keinen VGA-Eingang. Da kommt die Toro ins Spiel, weil die auch ein VGA-RGB-Signal durch den Scart-Ausgang kriegt und damit zum Framemeister. Da kann man dann wirklich gemütlich umschalten.
Meine Sammlung
Meine VMU-Sammlung
Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
https://twitter.com/DracoAstra

iceman085
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 10.01.2018, 17:51

Re: Kaufberatung VGA Box

Beitragvon iceman085 » 18.05.2018, 10:56

Sorry für die späte Antwort. Danke für die Infos Stardragon. Die Toro hört sich wirklich interessant an und ist wohl auch die beste Wahl. Die Firma die die Toro herstellt bietet aber auch eine VGA Box mit HDMI an die Akura. Die klingt ja fast sogar noch verlockender als die Toro. Die hat nämlich HDMI und könnte daher leicht an den Fernseher angeschlossen werden, wenn ich den Framemeister einmal nicht haben sollte. Natürlich nur mit 480p und ohne Scaling, aber das ist nicht so schlimm.

Nur wie gut ist der Framemeister eigentlich beim upcscaling eines digtalen Signals? Denke, der Framemeister ist ja primär for analoge Signale ausgelegt und nicht unbedingt dafür digitale Signale neu aufzubereiten. Weißt du @stardragoon oder jemand anderes etwas darüber?

iceman085
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 10.01.2018, 17:51

Re: Kaufberatung VGA Box

Beitragvon iceman085 » 18.05.2018, 10:56

Sorry für die späte Antwort. Danke für die Infos Stardragon. Die Toro hört sich wirklich interessant an und ist wohl auch die beste Wahl. Die Firma die die Toro herstellt bietet aber auch eine VGA Box mit HDMI an die Akura. Die klingt ja fast sogar noch verlockender als die Toro. Die hat nämlich HDMI und könnte daher leicht an den Fernseher angeschlossen werden, wenn ich den Framemeister einmal nicht haben sollte. Natürlich nur mit 480p und ohne Scaling, aber das ist nicht so schlimm.

Nur wie gut ist der Framemeister eigentlich beim upcscaling eines digtalen Signals? Denke, der Framemeister ist ja primär for analoge Signale ausgelegt und nicht unbedingt dafür digitale Signale neu aufzubereiten. Weißt du @stardragoon oder jemand anderes etwas darüber?


Zurück zu „Dreamcast-Software: Spiele, Emulatoren, Multimedia und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: edge. und 21 Gäste