Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Ihr wollt euch zum Online-Zocken treffen? Eure Dreamcast fit für's online spielen machen? Hier seid ihr richtig!
Eggy
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 114
Registriert: 11.07.2007, 02:00

Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon Eggy » 16.11.2008, 21:09

Hi,
will meine DC auch mal ans Netz kriegen und wollte meine DSL-Leitung nutzen. Ich weiß, dass ich die DC dafür mit ner Telefonanlage verbinden muss und diese anschließend über ein Modem mit dem PC. Aber muss das Modem intern sein? Oder kann ich einfach ein externes 56k-Modem(ich hab hier noch welche rumfliegen) nehmen und das an den PC anschließen? Und wo käme das dann dran? Der Slot meiner Netzwerkkarte ist ja schon besetzt.
mfg
Eggy

Benutzeravatar
Maturion
sega-dc.de-Team
sega-dc.de-Team
Beiträge: 4062
Registriert: 10.06.2007, 12:18
Spielt seit: 1997
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon Maturion » 16.11.2008, 22:23

Das Modem kann auch extern sein. Mehr weiß ich aber auch nicht darüber, meine Dreamcast läuft direkt an der Telefonleitung. Die Jungs von DCArena.de können dir da aber sicher helfen.
Dreamcast träumt weiter
Xbox Live GamerTag: Maturion

Benutzeravatar
roman
PSO-Legende
PSO-Legende
Beiträge: 438
Registriert: 18.10.2004, 17:57
Wohnort: Hannover, Germany
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon roman » 17.11.2008, 22:55

Du kannst jedes "voice"modem nutzen.
Egal ob intern odern extern. Ich nutze ein USB modem, das ist auch kein Problem.
Du musst nur in deinen Weiterleitungseintsellungen das richtige angeben.

Eggy
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 114
Registriert: 11.07.2007, 02:00

Re: Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon Eggy » 10.03.2009, 22:16

sorry dass ich meinen thread jetzt wiederbeleben muss, aber das muss jetzt sein. ich hab hier nämlich noch zwei alte 56k-modems rumliegen, mit denen wir zu alten 56k-zeiten gesurft sind. allerdings haben wir die nicht über usb, sondern über r-irgendwas-kabel am pc angeschlossen. wie soll ich das denn mit meinem pc verbinden, wenn meine netzwerkkarte nur einen anschluss hinten hat? sofern ich den dc-online-ohne-telefonanlage-guide richtig verstanden habe, muss ich das dc-modem ja mit dem pc verbinden, aber ich hab halt nur einen anschluss. wäre über hilfe sehr dankbar!

Benutzeravatar
roman
PSO-Legende
PSO-Legende
Beiträge: 438
Registriert: 18.10.2004, 17:57
Wohnort: Hannover, Germany
Kontaktdaten:

Re: Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon roman » 12.03.2009, 21:39

Moin

Du sollst das modem mit dem Rechner verbinden, aber nicht an die Netzwerkkarte, die bringt ja Deinen Rechner ans Netz.
Wenn Dein aktueller Rechner keinen Anschluß mehr für r-irgendwas hat musst Du wohl auf ein USB-Modem zurückgreifen.
Dein Rechner verbindet dann dieses eingehende Signal auf die Netzwerkkarte die dann ins Netz verbindet.

Eggy
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 114
Registriert: 11.07.2007, 02:00

Re: Dreamcast per DSL-muss das PC-Modem intern sein?

Beitragvon Eggy » 13.03.2009, 21:43

okay, danke soweit. dann muss ich mal schauen was mein pc noch so an anschlüssen hat^^


Zurück zu „Dreamcast-Online: Internet und Onlinespiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste