Dreamcast streamen, aber wie?

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
Benutzeravatar
DC_Olsen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2017, 13:28
Spielt seit: 1994
Wohnort: Hessen

Dreamcast streamen, aber wie?

Beitragvon DC_Olsen » 20.06.2017, 14:22

Hi

erstmal möchte ich mich vorstellen!
Mein Name ist Olli, 31 Jahre und bin stolzer Besitzer eines Sega Mega Drive, eines Sega Saturn und zweier Sega Dreamcast Konsolen (PAL+NTSC-J). Meine PAL Konsole ist immer noch mein erster DC und habe ihn seit er 1999 auf den Markt kam!

Seit einiger Zeit habe ich einen Twitch TV Account und schaue mehr oder weniger regelmäßig Streams anderer Gamer, dabei viel mir auf das so gut wie niemand Dreamcast Games streamt bzw. Sega allgemein! Deshalb hab ich mich entschieden das selbst zu machen um eine der schönsten Konsolen anderen Leuten zu zeigen. Ich will weder damit reich noch berühmt werden, aber das Erbe möchte ich erhalten!

So, jetzt zu meiner Frage. Weiß jemand wie ich das bewerkstelligen kann? Mein Gaming PC sollte die nötige Leistung dafür aufbringen und OBS (Open Broadcasting Software) ist vorhanden. Soweit ich das recherchieren konnte benötige ich eine Game Capture Card. Eine mögliche Card habe ich gefunden, diese unterstützt HDMI, DVI, VGA und Component-Video-Eingangsquellen. Brauche ich vielleicht noch andere Hardware um das machen zu können?
Klar könnte ich das alles auch über diverse Emulatoren machen aber für mich zählt das Original!

Vielleicht gibt es ja hier auch den einen oder anderen Streamer der mir da evtl. weiterhelfen kann!?

Vielen Dank vorab!
DC_Olsen

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5310
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Dreamcast streamen, aber wie?

Beitragvon Stardragon » 20.06.2017, 21:42

Wenn die Karte VGA unterstützt, reicht eine VGA-Box. Ich empfehle Dir da die Hanzo. Durchsuch mal das Forum, ich hab sogar einen Test dazu gemacht. Der gleiche Macher (BBS) hat auch eine HDMI-Box für die DC rausgebracht, die Akura. Auch hier hilft Dir die Forensuche weiter. Wenn Du die in Erwägung ziehst, könntest Du als Karte eine Elgato HD60 Pro verwenden, die sehr gut ist.

Das wären so die einfachsten Lösungen. Man könnte noch bessere Qualität rausholen, wenn man eine VGA-Box mit einem Upscaler (Gefen VGA to DVI Scaler Plus) für die VGA-Spiele bzw. einen Framemeister Upscaler für die Spiele nimmt, die nur RGB-Fähig sind, aber die beiden Geräte gehen schon ordentlicher ins Geld.

Benutzeravatar
DC_Olsen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2017, 13:28
Spielt seit: 1994
Wohnort: Hessen

Re: Dreamcast streamen, aber wie?

Beitragvon DC_Olsen » 21.06.2017, 14:23

Danke für die Infos! Mein zweiter Monitor ist per VGA angeschlossen, ich meine das sogar noch weiterer Anschluss vorhanden ist! Ich habe mir gerade die Elgato HD60 Pro angesehen und scheint wohl ausreichend zu sein für das was ich vorhabe. Der größte Unterschied liegt einmal daran das die, die ich gefunden habe eine externe Capture Card ist und mehrere Anschlüsse hat. Vom Preis her ist die Elgato 35/40 Euro günstiger.
Sobald ich es geschafft habe alles zum laufen zu bringen werde ich das hier im Forum teilen falls!!!

Benutzeravatar
thE rZA
Jungspunt
Jungspunt
Beiträge: 100
Registriert: 31.03.2017, 20:19
Spielt seit: 1980
Wohnort: Dreamcast Now!: thE rZA (Wi-Fi)

Re: Dreamcast streamen, aber wie?

Beitragvon thE rZA » 23.10.2017, 12:20

Hast noch nicht hin bekommen, Deine Umsetzung? Was soll/-te es denn werden? Let's play auf Twitch?
My online games: Alien Front Online,ChuChu Rocket,Monaco Grand Prix 2,Planet Ring,POD 2,PSO v1.0,The Next Tetris,Toy Racer :mrgreen:
Aliases: PSO:Mareider,Others:thE rZA
DreamPi - Let the dream(cast) living on.


Zurück zu „Dreamcast-Hardware: Modding, Zubehör und Hardware-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast