Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon schweineschwarte » 31.07.2015, 11:55

Bei mir steht gerade der Kauf eines neues Fernsehers (Full-HD) im Raum. Dabei möchte ich der Einfachheit halber einen Fernseher kaufen, der über einen VGA-Anschluss verfügt, damit ich die DC mit akzeptablem Bild (und ohne Zwischenschaltung von Upscalern etc.) anschließen kann. Bislang läuft die DC auf einem Uralt-Plasmafernseher über RGB-Scart, mit VGA habe ich keine Erfahrung. Daher folgende Fragen:

1. Zur Kompatibilität:
Wenn ich unserer Hauptseite glauben darf, dann ist ja die Mehrzahl der der DC-Spiele VGA-kompatibel. Allerdings sind mit RE: Code Veronica und Skies of Arcadia mindestens zwei Toptitel, die ich gerne auch in Zukunft spielen können will, nicht kompatibel. Hilft generell bei inkompatiblen Spielen der Kabel-Rauszieh-Trick? Auch bei diesen beiden Spielen?
Und wenn ja: klappt dieser Trick auch bei einem internen VGA-Mod mit Switch (also mit Umschalten statt herausziehen?)?
Ich will ungern jedes mal am Kabel zerren müssen, weil das auf Dauer sicher nicht gut ist für die Hardware...
Und wenn nein: hat jemand schon einmal versucht, beide über DC-X über VGA zum Laufen zu bekommen ?

2. Zur Wahl des Fernsehers:
Ich werde mir aller Voraussicht nach einen für heutige Verhältnisse simplen Fernseher kaufen (kein Wlan, kein Smart-TV etc.). Gibt es für die DC-VGA-Geschichte etwas, dass ich beachten sollte? Gerade zum Thema Input-Lag?


3. Zu Grandia 2 (Pal/Us):
Laut Kompatibilitätsliste ist es ja so, dass Dialog-Sprachausgabe und TextBoxen über VGA asynchron angezeigt werden. Hat da jemand persönliche Erfahrungen, wie gravierend das ist? Und betrifft das Pal- und Us-Version gleichermaßen?

4. Pro und contra VGA-Mod:
Darüber hinaus überlege ich noch, ob ich mir eine VGA-Box (dann: Hanzo) oder aber einen VGA-Mod (intern mit Umschalter) anschaffe. Gibt es da Erfahrungen, Pros und Contras, die ich beachten sollte? Insbesondere: unterscheidet sich die Kompatibilität zwischen Hanzo und internem Mod?

Ich bin über jede Antwort dankbar:)
It´s still thinking.

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon charlie » 31.07.2015, 20:21

Also du bist Ja für jede Antwort dankbar.



Also der Kabeltrick funktioniert gennerell bei VGA inkomplatieblen Spielen gut.
Jedoch gibt es Spiele welche dann nicht optimal funktionieren, wie es mit RE und skies aussieht weiß ich leider nicht.
Bei Gunbird z.B. kommt es dann zu massiven slowdowns.


Wie es mit Imputlags aussieht ist schwer zu sagen, Stardragon hat da aber ne gute Seite auf der inputlags, so weit gestestet und bekannt, aufgelistet sind. Ob die Inputlags über VGA auch gelistet sind weiß ich aber auch nicht...

Wenn du nen Fernseher mit VGA Anschluss suchst bist du denk ich auf dem Gebrauchtmarkt richtig.
Ich hab zumindest nix passendes in den bekannten Elektronikgeschäften gefunden. Die haben dort oft nur noch DVI Eingang (es gibt zwar einen VGA zu DVI Adapter, aber ich weiß nicht ob das so toll ist) und smarte TVs, welche eher laggen als doofe TVs.

Tja, mit mehr kann auch nicht dienen.

Ich hab ne hanzo und bin vollstens zu Frieden, blöd ist halt das es ein extra kasterl ist, die noblere Lösung ist natürlich ein VGA Umbau da man dann eben nur ein Kabel braucht.
Was nun von der Qualität besser ist kann ich nicht sagen und ob man bei nen VGA mod noch ein Scartkabel nutzen kann auch nicht, aber das weiß DragoonC.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon DragoonC » 01.08.2015, 00:11

1. für die von dir besagten Games gibt es schon VGA-Patches
Code Veronica läuft aber auch über VGA mit dem Trick...soweit ich es in Erinnerung hab
2. Ich hab nen Samsung und bin damit immernoch sehr zufrieden seit knapp 3 Jahren
3.KP
4. gibts nicht wirklich pro und kontra, ist beides es selbe. aber halt mal die Augen auf, ich hab bald eine VGA Box von mir gebaut im Marktplatz inkl. Scanliner ;)
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon Stardragon » 01.08.2015, 02:02

1. Der Kabel-rauszieh-Trick funktioniert intern nur, wenn Du einen Umschalter für 31/15Khz hast. Dann kannst Du eben schnell umschalten, anstatt Kabel rausziehen.
2. Meines Wissens gibt es keine Messungen für einen Input-Lag bei VGA. Das Interesse ist zu gering. Von daher kann ich Dir da wenig raten. Somit gibt es wenig zu beachten, außer wenn sich Dir die unwahrscheinliche Möglichkeit ergibt, einen Fernseher zu finden, der auch mit 15Khz über VGA-Eingang klar kommt. Theoretisch wäre das möglich, Gerüchte gibt es viele, Modell hat aber noch keiner genannt und gesehen hab ich auch keinen. 15Khz ist normales Scart-RGB. Es gibt VGA-Boxen, die man umschalten kann und dann praktisch ein Scart-RGB-Signal über VGA schicken. Damit kommen nur leider nur sehr wenige Monitore klar und eben bis heute kein mir bekannter Fernseher. Was nicht heißen muss, dass es ihn nicht gibt. Das Bild wäre dann zwar "nur" normale RGB-Qualität, aber Du könntest das für Spiele nutzen, die mit VGA nicht gehen.
3. Ich fand es nicht so schlimm.
4. Rein technisch gibt es keinen Unterschied zwischen VGA-Box und internem VGA-Mod. Von daher kein Unterschied in der Kompatibilität. Ich mag externe Boxen lieber, weil man da mehr unter bekommt und ich noch keinen Mod gefunden habe, der mir die Möglichkeiten einer Toro gibt (VGA/Scart ohne umstecken).

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon charlie » 01.08.2015, 05:17

Moment mal, ich glaub mein TV kann 15 kHz!


Ich werds am Montag mal ausprobiern und bescheid geben.
Im Moment kann ich nur sagen das es ein LG Plasmafernseher ist.

Aber Plasma ist halt so ne Sache -> hoher Stromverbrauch, einbrennen/nachleuchten, Wärmeentwicklung, ....
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
schweineschwarte
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 585
Registriert: 27.05.2006, 00:16
Spielt seit: 1993
Wohnort: K-Town.

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon schweineschwarte » 01.08.2015, 09:34

Danke schon einmal für die Antworten! Ich bin immer wieder erstaunt, wie komplex das Thema ist :mrgreen: :mrgreen:

Für mich kommen diese VGA-Patches nicht in Frage, weil ich gerne ausschließlich von Original-GDs spiele und nicht von SK. Daher noch einmal die Nachfrage (ist mir noch nicht ganz klar geworden): prinzipiell kann man doch bei einem internen VGA-Mod an der Konsole umschalten, ob das Signal über den VGA-Ausgang oder den generellen Signalausgang der DC kommt, oder? Das heißt, im Prinzip könnte man beide Kabel an der DC und am Fernseher einstecken und nur bei Bedarf umschalten. Der Kabel-Trick funktioniert aber NICHT mit dem Umschalten zwischen diesen beiden Kabeltypen?

EDIT: @dragoonC: bietest du auch den internen VGA-Mod mit Switch an? (Antwort gerne auch per PM - die Umsetzung wäre auch eher in einem Horizont von ca. 2 bis 3 Monaten und nicht sofort)
It´s still thinking.

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon DragoonC » 01.08.2015, 14:01

der Trick funktioniert auch mit Umschalten, dafür er der Schalter ja eigentlich da. ich kann das ganze natürlich auch als switchless machen, dass wenn das vga kabel eingesteckt wird vga aktiv wird.
die vga box die ich gerade am bauen bin, hat keinen schalter, wenn die eingesteckt wird ist vga direkt aktiv. hab das irgendwie für unnötig erachtet noch extra einen schalter in die vga box zu integrieren, ich mein wofür ist die denn da, für VGA !
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon Stardragon » 01.08.2015, 14:31

Irgendwie werfen wir hier gerade VGA-RGB-Mode, Scart-RGB-Mode und zwei Ports (Die die DC normalerweise ja gar nicht hat) zusammen. Normalerweise hat die DC ja nur einen Multiausgang und schaut nur, ob das angeschlossene Gerät dort 15 KHz (Scart-RGB) oder 31 KHz (VGA-RGB) haben will. Das tut sie aber nur direkt nach dem Einschalten und gibt dann das SIgnal einfach weiter aus. Deshalb funktioniert dieser Kabel rauszieh-Trick bei manchen Spielen. Das heißt aber im Umkehrschluss, die DC geht nur danach, ob beim Einschalten 15 oder 31 KHz gewünscht sind, nicht ob da auf einmal mehrere Ports existieren, die aktiv sind oder nicht. Das ist ihr Schnuppe, sie kennt intern nur einen Port. Entsprechend funktioniert der Trick auch durch Umschalten zwischen 31/15Khz, weil die DC einen Kabelwechsel registriert. Der Trick würde aber nicht funktionieren, wenn zwischen zwei Ports umgeschaltet wird, die der DC beide die gleichen KHz signalisieren. Wenn beide Ports was unterschiedlichen signalisieren, würde es wieder gehen.

schweineschwarte hat geschrieben:prinzipiell kann man doch bei einem internen VGA-Mod an der Konsole umschalten, ob das Signal über den VGA-Ausgang oder den generellen Signalausgang der DC kommt, oder?

Kann man so nicht sagen. Es gibt Mods, die ein angeschlossenes Kabel erkennen und danach gehen. Wenn dann bei dem VGA-Mod ein 31/15KHz-Switch existiert, dürfte es dennoch gehen. Siehe Erklärung oben.

Das heißt, im Prinzip könnte man beide Kabel an der DC und am Fernseher einstecken und nur bei Bedarf umschalten.

Das kommt auf dem Umbau an. Ich kenne eigentlich nur interne Mods, die ein angeschlossenes VGA-Kabel am VGA-Port erkennen und dann den normalen Multi-Out ausschalten. Was theoretisch möglich wäre, dass das Signal immer über beide Ports ausgegeben wird und man über Umschalter angeben könnte, ob das gerade ein Scart-RGB- oder VGA-RGB-Signal ist. Dann müsste man auf den jeweils gerade richtigen Fernsehanschluss wechseln (Scart/VGA), weil am jeweils anderen kein vernünftiges Bild zustande kommt. Das Problem an diesem Konstrukt ist, dass es eine theoretische Möglichkeit gibt, dass durch ein falsches Signal am falschen Port, was dann ja immer auch anliegt, der Fernseheingang beschädigt wird. Ich arbeite mit zwei Signalen auf zwei Kabeln gleichzeitig (Mit Toro) und habe das noch nie einen Schaden am Fernseher gehabt. Auch von anderen, die das machen, habe ich noch nie ein Problem gehört. Aber rein technisch gesehen könnte es, je nachdem wie der Fernseher hinter dem jeweiligen Eingangsport aufgebaut ist, zu einem Schaden kommen. Aufgrund Erfahrungen vieler Leute stufe ich die Wahrscheinlichkeit dazu als sehr gering ein. Aber ich will zur Sicherheit darauf hinweisen.

Ob es bei einem internen Mod darüber hinaus zu Störungen kommen kann, wenn beide Ports gleichzeitig aktiv sind, kann ich Dir auch nicht sagen. Da das Signal sich dann aber auf beide Ports aufteilt, leidet die Signalstärke. Bei der Toro merkt man das, dass das Bild dunkler wird, wenn beide Kabel gleichzeitig angeschlossen sind (Die Toro ist halt als Universalbox für alle Möglichkeiten gedacht, aber nicht dazu, alle Möglichkeiten gleichzeitig abzudecken). Ich denke, das würde sich bei einem internen Mod ähnlich verhalten. Entweder man packt dann noch Signalverstärker dazu oder müsste jeweils ein Kabel physisch mit einem Ausschalter abklemmen. Ob das geht, weiß DragoonC besser.

Ich umgehe das Problem bei der Toro dadurch, dass sowohl mein Scart-Kabel als auch das VGA-Kabel in Mehrfachumschaltern enden (Klar, hab halt mehrere Konsolen, die da jeweils angeschlossen sind ;)). Und dann schalte ich die bei dem Port, den ich gerade nicht brauche, auf ein anderes Gerät und klemme den Port damit halt ab.

Der Kabel-Trick funktioniert aber NICHT mit dem Umschalten zwischen diesen beiden Kabeltypen?

Siehe Erklärung ganz oben. Ob ein manueller Umschalter möglich ist, der einen Port jeweils komplett deaktiviert und dann anderen aktiviert, muss dir DragoonC beantworten.

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon DragoonC » 01.08.2015, 20:11

ne da wird nix komplett deaktiviert.
bei dem VGA Mod intern ohne Schalter wird einfach RGB Aktivierung (15Khz Mode) dauerhaft auf Masse gelegt sodass nur noch RGB ausgegeben wird (kein Composite mehr möglich) und das VGA Aktivierung (32Khz Mode) Signal an die VGA Buchse geführt wo es Masse bekommt sobald ein VGA Kabel angeschlossen wird. Der normale Mutli AV ist dennoch aktiv und gibt auch weiterhin Bild aus wenn ein VGA Kabel angeschlossen ist, das Bild wird dann halt im 32Khz Mode ausgegeben was in einem 4-fach Bild auf dem normalen TV resultiert.
und bei der VGA Mod Methode mit Schalter, wird einfach gleichzeit VGA Aktivierung + RGB Aktivierung Signale auf Masse gezogen. In der AUS-Schalterstellung ist keines der beiden Signale aktiv, somit wird RGB aktiviert vom eingesteckten RGB Kabel.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon Stardragon » 01.08.2015, 21:39

Okay, na dann kann man mit Schalter doch alles lösen. Wie gesagt, dieses 4fach Bild kann theoretisch technische Schäden an Komponenten am Scart-Eingang des TVs hervorrufen, praktisch habe ich aber von noch keinem solchen Schaden gehört oder ihn gesehen.

Disclaimer für evtl. Verwirrung: Der VGA-Mode läuft mit 31-32KHz, man schreibt nur eines, wegen der Kürze. Ich hab mir 31KHz angewöhnt, weil das mittlerweile die Mehrheit nutzt. Wollte das nur sagen, weil DragoonC den Ausdruck 32KHz-Mode nutzt. Jetzt einfach nur als Info ohne einen Glaubenskrieg zu provozieren, ob die tatsächlichen KHz jetzt eher 31 oder 32 sind ;)

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon DragoonC » 02.08.2015, 21:06

ganz ehrlich, ich weiß nichtmal wo die 31Khz Anhängerschaft herkommt , es waren schon immer 32Khz xD
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon Stardragon » 03.08.2015, 20:04

War ja sooo klar :)

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon charlie » 03.08.2015, 21:45

Stardragon hat geschrieben:1. Der Kabel-rauszieh-Trick funktioniert intern nur, wenn Du einen Umschalter für 31/15Khz hast. Dann kannst Du eben schnell umschalten, anstatt Kabel rausziehen.
2. Meines Wissens gibt es keine Messungen für einen Input-Lag bei VGA. Das Interesse ist zu gering. Von daher kann ich Dir da wenig raten. Somit gibt es wenig zu beachten, außer wenn sich Dir die unwahrscheinliche Möglichkeit ergibt, einen Fernseher zu finden, der auch mit 15Khz über VGA-Eingang klar kommt. Theoretisch wäre das möglich, Gerüchte gibt es viele, Modell hat aber noch keiner genannt und gesehen hab ich auch keinen. 15Khz ist normales Scart-RGB. Es gibt VGA-Boxen, die man umschalten kann und dann praktisch ein Scart-RGB-Signal über VGA schicken. Damit kommen nur leider nur sehr wenige Monitore klar und eben bis heute kein mir bekannter Fernseher. Was nicht heißen muss, dass es ihn nicht gibt. Das Bild wäre dann zwar "nur" normale RGB-Qualität, aber Du könntest das für Spiele nutzen, die mit VGA nicht gehen.

Ich hab jetzt nochmal nachgeprüft, mein Fernseher bekommt eindeutig ein Bild über 15 kHz, es ist zwar grobkörniger, aber es läuft.

Der TV ist ein Plasma HDTV von LG bei Interesse kann ich die ganz genaue Bezeichnung herraussuchen.

LG,

Charlie


Edit:
Ich Depp bin grad draufgekommen, dass ich nun Gunbird und Resident Evil auch über VGA spielen kann :D.
Da ich Gunbird zuerst über einen PC-Monitor versucht habe, da man den auch senkrecht stellen kann und da der 15kHz Modus nicht funktionierte hab ich die Spiele über VGA abgeschrieben gehabt.
Tja, jetzt steht dem nichts mehr im Wege.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon Stardragon » 11.08.2015, 18:58

Die Bezeichnung wäre definitiv interessant. Danke für die Info. Interessant, dass das bei LG zumindest bei einem Modell geht.

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2641
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Konkrete Fragen zur DC über VGA an HD-TV

Beitragvon DragoonC » 12.08.2015, 14:05

wie zwingt man die denn überhaupt in 15khz vga ?
weil bei der dc ist rgb 15khz und vga 32khz wenn ich eines von beiden signale weglasse habe ich ja wieder trotzdem 15khz rgb, da die DC das so automatisch amcht. wie funktioniert das also mit der Hanzo?
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild


Zurück zu „Dreamcast-Hardware: Modding, Zubehör und Hardware-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste