Probleme mit VGA Box am LCD TV

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
Taro
Routinier
Routinier
Beiträge: 375
Registriert: 17.03.2009, 15:27

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Taro » 08.03.2011, 12:38

Sony war richtig schnell, hier die Antwort auf meine letzte e-Mail (siehe oben):

"Sehr geehrte(r) Herr XXX,
vielen Dank für Ihre Antwort auf unsere E-Mail.

Selbstverständlich können wir nachvollziehen, dass die Informationen unserer letzten E-Mail Ihnen nicht optimal erscheinen. Es gibt jedoch manchmal Gerätekonstellationen die nicht miteinander harmonieren, so wie leider in Ihrem Fall.

In diesen Fällen bieten wir Ihnen Umgehungslöungen an, damit der Betrieb dennoch möglich ist, z.B den Anschluss über eine Chinch/ Scart-Verbindung.

Der VGA-Anschluss unserer Geräte ist für den direkten Anschluss eines Computers oder Notebooks gedacht.

Wir empfehlen Ihnen, die einwandfreie Funktion des VGA-Anschlusses mit einem angeschlossenen Computer zu testen.


Die in unsere Geräte eingebauten CAM-Schächte entsprechen den jeweils gültigen Standards.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Customer Information Center
Sony Deutschland"
------------------------------

Ist leider genauso nichtssagend wie die erste Antwort, und hilft deshalb nicht weiter.
Wenn ich die Mail richtig deute, ist die VGA-Buchse nach Angabe von Sony nur für den Anschluss von Computern und Notebooks (was lt. diversen Foren im Internet auch nicht immer funktioniert) gedacht.

Wenn man an die VGA-Buchse etwas anderes anschließt, dann ist es so exotisch (auch wenn es der VGA-Norm entspricht) dass man nach Meinung von Sony Glück haben muss, wenn es funktioniert.

Gedanken, warum es nicht funktioniert, kann und will man sich bei Sony scheinbar nicht machen, denn wie sonst soll man sich die Bemerkung
"Es gibt jedoch manchmal Gerätekonstellationen die nicht miteinander harmonieren" erklären ?
Es geht laut Sony halt eben nicht und damit Basta !

Gut, wenn Sony nicht helfen kann oder will müssen wir uns damit abfinden - Kundenfreundlich ist das in meinen Augen nicht
Diese Österreicher !

1. Schickten sie uns einen braunen Diktator
2. Versuchen sie uns mit 80%igem Rum zu Alkoholikern zu machen
3. Gewinnt eine bärtige "Frau" den ESC
4. Verherrlicht einer in einem DEUTSCHEN VIDEOSPIELFORUM den Drogenkonsum

Benutzeravatar
Brenkster
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2011, 21:37
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Brenkster » 10.03.2011, 08:30

Ganz ehrlich: ich habe mir keine andere Antwort von Sony erwartet. Und ehrlich gesagt ist es auch verständlich. Das Thema ist halt so speziell dass es wohl nicht alle Tage vorkommen wird, dass Sony eine Mail diesbezüglich erhält. Das irgend einer im Support selbst eine Dreamcast inkl. VGA-Box sein Eigen nennt, ganz zu schweigen. Ist halt eine sehr 'exotische' Sache, und wenn das Problem in dem Sinne noch nicht beim Support eingegangen ist, darf man sich auch nichts aufschlussreicheres erwarten.

Ärgerlich sind allerdings, wie du schon erwähnt hast, diese typischen standardisierten Sätze. Nämlich solche die zwar hübsch umschrieben nichts anderes aussagen, ausser "Wenn es nicht geht, dann geht es nicht". Und für diese Einsicht brauche ich nun wirklich keinen Support. Dass es funktioniert, sehe ich selber auch.

Nun müsste man denken dass es nicht das erste Mal ist, dass Sony eine Email bzgl. des Anschlusses eines PCs über VGA erhalten hat. Ich kann mir eigentlich fast nicht vorstellen dass man in diesen Fällen ebenfalls betreffende Personen mit der Antwort "Wenn es nicht geht erkennt der Fernseher wohl nicht das Signal" gegen eine Wand gelaufen haben lassen. Wie gesagt, das sieht man selber auch, dafür braucht man den technischen Support wirklich nicht anschreiben.

Dass ich einen Support zur Problembehebung erhalte, erwarte ich mir ja auch überhaupt nicht. Dafür ist es eben ein sehr exotisches (wobei im Falles eine PCs wohl auch häufiges) Problem. Aber ich würde zumindest gerne wissen wieso es nicht klappt. Wieso der Fernseher das Signal nicht verarbeiten kann, obwohl er es - laut Gebrauchsanweisung - definitiv unterstützt. Ich bin einfach sehr verwundert, dass eine solche klare Antwort nicht drinnen ist. Gerade von den Technikern bei Sony erwarte ich mir eine technisch logische Antwort.

Ich bedanke mich sehr sehr Herzlich für deine Hilfe und Unterstützung, Taro. Auch wenn es alles nicht geklappt hat (und wohl auch nicht mehr klappen wird) bin ich sehr sehr froh hier Hilfe erhalten zu haben, so dass ich mit meinem Problem nicht alleine dastehe. :)
Aufschlussreich ist es ja dann irgendwo doch noch gewesen. Zumindest kann ich jetzt mit absoluter Sicherheit sagen dass das Problem am Fernseher liegt, und nicht daran dass ich etwas falsch mache. Zwar nicht wirklich befriedigend, aber nun weiß ich wenigstens dass ich um Sony TV-Geräte in Zukunft einen großen Bogen machen werde (als wäre die Tatsache, dass ich schon mit dem HDMI Anschluss meine Probleme hatte nicht Grund genug). Hab ohnehin schon des öfteren meine Scherereien mit Produkten aus dem Hause Sony gehabt, also nehme ich es mit einer Portion Ironie.

Nochmals herzlichen Dank! :)

Vielleicht ergibt sich ja in naher Zukunft wieder irgendwas, dann können wir gerne weiter schreiben.

Benutzeravatar
Brenkster
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2011, 21:37
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Brenkster » 10.03.2011, 08:31

Ganz ehrlich: ich habe mir keine andere Antwort von Sony erwartet. Und ehrlich gesagt ist es auch verständlich. Das Thema ist halt so speziell dass es wohl nicht alle Tage vorkommen wird, dass Sony eine Mail diesbezüglich erhält. Das irgend einer im Support selbst eine Dreamcast inkl. VGA-Box sein Eigen nennt, ganz zu schweigen. Ist halt eine sehr 'exotische' Sache, und wenn das Problem in dem Sinne noch nicht beim Support eingegangen ist, darf man sich auch nichts aufschlussreicheres erwarten.

Ärgerlich sind allerdings, wie du schon erwähnt hast, diese typischen standardisierten Sätze. Nämlich solche die zwar hübsch umschrieben nichts anderes aussagen, ausser "Wenn es nicht geht, dann geht es nicht". Und für diese Einsicht brauche ich nun wirklich keinen Support. Dass es funktioniert, sehe ich selber auch.

Nun müsste man denken dass es nicht das erste Mal ist, dass Sony eine Email bzgl. des Anschlusses eines PCs über VGA erhalten hat. Ich kann mir eigentlich fast nicht vorstellen dass man in diesen Fällen ebenfalls betreffende Personen mit der Antwort "Wenn es nicht geht erkennt der Fernseher wohl nicht das Signal" gegen eine Wand gelaufen haben lassen. Wie gesagt, das sieht man selber auch, dafür braucht man den technischen Support wirklich nicht anschreiben. Erinnert mich an zahlreiche Eskapaden die ich schon im Supermarkt erlebt habe. Wenn ich nach vergeblicher Suche in den Regalen eineN VerkäuferIn frage, ob sie "Produkt XY" noch lagernd haben. "Wahrscheinlich haben wir das nicht mehr". :D

Dass ich einen Support zur Problembehebung erhalte, erwarte ich mir ja auch überhaupt nicht. Dafür ist es eben ein sehr exotisches (wobei im Falles eine PCs wohl auch häufiges) Problem. Aber ich würde zumindest gerne wissen wieso es nicht klappt. Wieso der Fernseher das Signal nicht verarbeiten kann, obwohl er es - laut Gebrauchsanleitung - definitiv unterstützt. Ich bin einfach sehr verwundert, dass eine solch klare Antwort nicht drinnen ist. Gerade von den Technikern bei Sony erwarte ich mir eine technisch logische Antwort.

Ich bedanke mich sehr sehr Herzlich für deine Hilfe und Unterstützung, Taro. Auch wenn es alles nicht geklappt hat (und wohl auch nicht mehr klappen wird) bin ich sehr sehr froh hier Hilfe erhalten zu haben, so dass ich mit meinem Problem nicht alleine dastehe. :)
Aufschlussreich ist es ja dann irgendwo doch noch gewesen. Zumindest kann ich jetzt mit absoluter Sicherheit sagen dass das Problem am Fernseher liegt, und nicht daran dass ich etwas falsch mache. Zwar nicht wirklich befriedigend, aber nun weiß ich wenigstens dass ich um Sony TV-Geräte in Zukunft einen großen Bogen machen werde (als wäre die Tatsache, dass ich schon mit dem HDMI Anschluss meine Probleme hatte nicht Grund genug). Hab ohnehin schon des Öfteren meine Scherereien mit Produkten aus dem Hause Sony gehabt, also nehme ich es mit einer Portion Ironie.

Nochmals herzlichen Dank! :)

Vielleicht ergibt sich ja in naher Zukunft wieder irgendwas, dann können wir gerne weiter schreiben.

Taro
Routinier
Routinier
Beiträge: 375
Registriert: 17.03.2009, 15:27

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Taro » 10.03.2011, 10:41

Hallo liebe Moderatoren, wo ist den mein Post vom 08.03.2011 geblieben ?
Wurde der gelöscht ?
Wenn ja, warum ?


Hier noch mal zu Info die Antwort von Sony auf meine zweite e-Mail:

Sehr geehrte(r) Herr XXX,
vielen Dank für Ihre Antwort auf unsere E-Mail.

Selbstverständlich können wir nachvollziehen, dass die Informationen unserer letzten E-Mail Ihnen nicht optimal erscheinen. Es gibt jedoch manchmal Gerätekonstellationen die nicht miteinander harmonieren, so wie leider in Ihrem Fall.

In diesen Fällen bieten wir Ihnen Umgehungslöungen an, damit der Betrieb dennoch möglich ist, z.B den Anschluss über eine Chinch/ Scart-Verbindung.

Der VGA-Anschluss unserer Geräte ist für den direkten Anschluss eines Computers oder Notebooks gedacht.

Wir empfehlen Ihnen, die einwandfreie Funktion des VGA-Anschlusses mit einem angeschlossenen Computer zu testen.



Die in unsere Geräte eingebauten CAM-Schächte entsprechen den jeweils gültigen Standards.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Customer Information Center
Sony Deutschland
Diese Österreicher !

1. Schickten sie uns einen braunen Diktator
2. Versuchen sie uns mit 80%igem Rum zu Alkoholikern zu machen
3. Gewinnt eine bärtige "Frau" den ESC
4. Verherrlicht einer in einem DEUTSCHEN VIDEOSPIELFORUM den Drogenkonsum

Benutzeravatar
Brenkster
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2011, 21:37
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Brenkster » 10.03.2011, 23:24

Das ist wirklich Merkwürdig. Dein Beitrag war noch zu sehen bevor ich etwas gepostet habe. Ich muss aber dazu sagen dass ich selbst auch einen Doppelpost 'erzwingen' musste, damit mein Beitrag in diesem Thread aufleuchtet.

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 523
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Wohnort: Bochum NRW West
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon mickschen » 20.03.2017, 16:49

Hey, ist zwar schon etwas länger her, aber kam wer zu dem Ergebnis wie das mit der VGA Box von HAIS ausgegangen ist? Hatte damals auch diese Box und hat an meinem alten Monitor damals so funktioniert wie sie sollte, nun meine Frage ist, ob diese Box auch weiter an einem HDMI Adapter gegeben werden kann...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5138
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon Stardragon » 24.03.2017, 17:24

???
Du hast doch schon einen eigenen Thread für das Thema. Warum danach noch einen 6 Jahre alten Thread offtopic hijacken?

Benutzeravatar
mickschen
Hobbynekromant
Beiträge: 523
Registriert: 09.04.2006, 14:02
Wohnort: Bochum NRW West
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit VGA Box am LCD TV

Beitragvon mickschen » 26.03.2017, 11:50

Mh ok, also ich hatte den Thread und hatte dann erst den Thread hier gesehen, obwohl ich vorher hais gesuscht habe, habe ich wohl zu oberflächlich geschaut... es ging hier halt noch genau darum, da war es noch einen Versuch wert denjenigen zu wecken :D


Zurück zu „Dreamcast-Hardware: Modding, Zubehör und Hardware-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste