Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werden e

Alles von Hardware-Problemen und Zubehör bis hin zu Modding und Umbauten.
McFly
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2012, 11:15

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon McFly » 21.01.2013, 01:18

Ja hat es :) Danke

Benutzeravatar
PR0MQU33NK1LL3R
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 618
Registriert: 06.06.2012, 15:17
Spielt seit: 1996
Wohnort: Robotropolis
Kontaktdaten:

Re: AW: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen

Beitragvon PR0MQU33NK1LL3R » 21.01.2013, 11:51

Vielen dank Roman :) sollte oben ggf mal zugefügt werden :D
Sent from my 7 Trophy using Board Express
Bild
______________"Genesis does, what Nintendon't"______________

sonicinsane
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2012, 19:34

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon sonicinsane » 09.03.2013, 07:11

Hab mal ne Frage. Es heisst ja Sonic kacknnuckels siehe hier

http://www.youtube.com/watch?v=9KbIzBTLjVM

Was kann ich tun da rein??? :?

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon charlie » 13.02.2014, 21:24

So, ich habe mich hier im Forum angemeldet da ich ja ansich keine Ahnung von Technik habe und sich bei mir somit zwangsläufig einige Fragen auftun.

Meine Dreamcast liest keine gebrannten Spiele, die Originale laufen sofern sie noch in gutem Zustand sind gut.

Ich habe im Moment 3 Spiele auf CD-Rs und auch 3 Ergebnisse:

1. Fall Sonic Adventure CD-R: Es hat beim ersten Versuch bis ins Menü funktioniert, bei den jetzigen Versuchen wird mir nach dem SEGA-Screen entweder
- ein schwarzes Bild angezeigt und es tut sich nichts mehr
- oder ich bleibe im SEGA-Screen hängen und es kommt nichtmal zum schwarzen Bild
- oder das Spiel ladet, fragt mich nach der Hz Einstellung (ohne die Hz-Anzahl anzuzeigen, also es werden nur die 3 "kugeln" ohne beschriftung angezeigt), das Spiel startet ich komme ins Menü, aber sobald ich mit dem Spielen loslegen will kommt wieder ein schwarzer Bildschirm....
(Original GD-ROM funktioniert)

2. Fall Crazy Taxi CD-R: Es erscheint der Dreamcast "swirl" der bleit erstmal für eine Minute am Bildschirm, dann springt die DC ins "Konsolenmenü" und sagt mir, ich solle eine Spieledic einlegen.
(Original GD-ROM funktioniert)

3. Fall Street Fighter Alpha 3 CD-R: hier funktioniert alles anstandslos, ich kann spielen, speichern und alles was dazugehört, einzig und allein die Ladezeiten kommen mir etwas lange vor.
(Original GD-ROM leider sehr zerkratzt und funktioniert nicht)

Kann das etwas mit meinem Laser zutun haben?
Habe ich falsch gebrannt?
Oder habe ich schlechte CDI. Dateien?
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
Stardragon
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 5309
Registriert: 12.10.2013, 00:42
Spielt seit: 1990

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon Stardragon » 13.02.2014, 22:44

Wie schon im anderen Thread geschrieben: Langsamer brennen. Single Mode. Nichts anderes. Und dann kommt es noch auf die Rohlinge an. Mit einigen funktioniert es besser, mit anderen weniger. So und dann sollte Dir aber klar sein, dass das brennen von fertig herunter geladenen cdi-Images auch als Sicherheitskopie illegal ist. Es gibt dazu ein entsprechendes Urteil, dass sinngemäß sagt, dass Sicherheitskopien, für die eine zum besseren kopieren veränderte Variante genutzt wurde, illegal ist. Entsprechend ist dieses Thema auch nicht an diesem Forum erlaubt und Du solltest von weiteren Fragen in die Richtung absehen.

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon charlie » 28.02.2015, 19:00

Meine Dreamcast liest mein "Street Fighter Double Impact" nicht, das Spiel hat keine Kratzer....

Eigentlich liest das gute Stück sonst alles sehr schnell, auch recht ramunierte Spiele.
Nur das Double Impact bereitet probleme, die konsole macht die üblichen boot Geräusche doch dann land ich im DC Menü.
Wenn ich "Spiel starten" wähle bekomm ich eine Fehlermeldung die mir sagt das ich eine Game-Disc einlegen soll.

Wenn ich das Spiel in eine andere, ältere etwas gebrauchtere Dreamcast einlege, welche immer eine halbe Ewigkeit braucht bis ein Spiel (mit Glück) gelesen ist, funktioniert das "Street Fighter Double Impact" problemlos.

Hat jemand Tipps für mich?
Kann das am Laser liegen?
Ich habe leider kein Multimeter zur Hand und möchte eigentlich auch nicht herumschrauben denn sonst läuft meine Kosole flüsterleise und lädt sehr schnell die Spiele rein.
Zuletzt geändert von charlie am 25.03.2015, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
...You can't spell healthcare without THC...

mstar
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 647
Registriert: 24.04.2014, 06:51
Spielt seit: 1988

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon mstar » 28.02.2015, 19:17

Das ist so ne Frage, die ich mir auch schon öfter gestellt habe...

Ich habe ein PAL Crazy Taxi, das hat einen ca. 4mm langen, relativ tiefen Kratzer recht weit innen - ansonsten ist die GD spiegelblank... Die zickt beim Spielen auch recht gut rum, sie wird zwar meistens geladen, allerdings beim Fahren fehlen dann plötzlich die Texturen und man fährt in der Luft rum, Musik springt, undsoweiterundsofort...

Kein Problem, hier im Forum ein weiteres PAL Crazy Taxi gekauft, diesmal ist die GD tatsächlich komplett spiegelblank... Hier sind aber die Symptome ähnlich - zwar wird das Spiel immer geladen, allerdings auch hier die Texturfehler etc...

Ich müsste mal mein NTSC-J Crazy Taxi probieren, ob das genauso zickt - bei mir hat allerdings (dank vorhandenem Multimeter) das Laser justieren nix gebracht bei dem Spiel...

Ob das nun bei dir genauso ist, kann ich natürlich nicht sagen - ein Multimeter sollte sich auch in AT relativ günstig erstehen lassen, oder wenns per Versand sein darf einfach mal bei www.pollin.de vorbeischauen... Ein Multimeter kann man immer brauchen ;)

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon charlie » 28.02.2015, 19:41

Vielleicht hat die Konsole ja irgendwas, die ist angeblich mal vom Tisch gefallen...

...alle anderen Spiele werden aber gelesen.

Am Spiel selber liegts nicht, das ist kratzfrei und funktioniert auf einer anderen Konsole.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2653
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon DragoonC » 24.03.2015, 15:44

kann auch an der Spindelhöhe liegen auf dem die Disc aufliegt, da bringt ein Laser Nachjustieren meist nix
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild

Benutzeravatar
charlie
Foren-Ass
Foren-Ass
Beiträge: 886
Registriert: 11.02.2014, 15:04
Spielt seit: 1992
Wohnort: Wien

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon charlie » 25.03.2015, 20:28

Danke für den Tipp, kann man die Spindelhöhe irgendwie einstellen? (Schraube oder ähnliches)

Gibt es nidrigere Spindeln welche verbaut werden können?

Oder müsste man da mechanisch etwas abdrehen/wegschleifen oder so?

Kann man da überhaupt was machen?

Ich würde gerne die besagte Konsole als Standardgerät nutzen, denn wenn die spiele gelesen werden dann passiert das blitzschnell, außerdem schnurrt die wie ein Kätzchen und geht im Surren meines Computers regelrecht unter.
...You can't spell healthcare without THC...

Benutzeravatar
DragoonC
Lebende Legende
Lebende Legende
Beiträge: 2653
Registriert: 03.11.2013, 20:31
Spielt seit: 1987
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Laserjustierung - wenn GD's nicht (richtig) gelesen werd

Beitragvon DragoonC » 27.03.2015, 12:53

der Teller ist nur auf den Spindel-Stab gesteckt, den kann man mit etwas draufklopfen in der Höhe weiter nach unten bringen. Pi mal Daumen ist gesagt dass zwischen Teller und Laserabdecking noch ein Stück Papier dazwischen passen sollte, sonst sitzt nachher die Disc zu weit unten und schleift.
meine Modding & Co. Homepage ---> http://www.whatweplay.de
Deutschlands ältester Konsolenclan,
der ChuChu-Clan ---> http://www.chuchu-clan.de.tl

Bild


Zurück zu „Dreamcast-Hardware: Modding, Zubehör und Hardware-Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste